Wir werden Schwindel zu Hause und ohne Pillen los

Schwindel oder ein Gefühl der Rotation können die Aktivität einer Person einschränken und sie schmerzhaft und frustriert machen. Obwohl es viele Medikamente zur Behandlung von Schwindel gibt, ist dies nicht immer notwendig, insbesondere wenn natürliche Therapien effektiv und ohne Nebenwirkungen wirken können..

Schwindel ist ein Gefühl von Schwindel und Rotation, das mit oder ohne Bewegung auftritt. Dies wird verursacht, wenn das Gehirn das Gefühl hat, dass der Körper nicht im Gleichgewicht ist. Wenn Sie eine interne „Defokussierung“ verspüren, müssen Sie sich sofort hinsetzen, um das Verletzungsrisiko bei einem Sturz zu verringern.

Normalerweise ist Schwindel ein Symptom für einen zugrunde liegenden Gesundheitszustand oder mehrere verschiedene Zustände. Manchmal tritt Schwindel einmal auf, kann aber auch wiederholt werden, bis die Ursache festgestellt ist und sie nicht „zum Krieg erklärt“ wird..

Schnelle Fakten über Schwindel:

- Die Symptome können einige Minuten bis mehrere Stunden dauern und kommen und gehen.

- Die Behandlung von Schwindel hängt von der Ursache ab;

- Medikamente können Symptome von Schwindel, Übelkeit und Reisekrankheit lindern..

Schwindel kann nicht nur aus dem Gleichgewicht geraten oder sich drehen, sondern auch zu folgenden Symptomen führen:

- Übelkeit oder Erbrechen

- abnorme Augenbewegungen;

- Schwäche in den Armen oder Beinen.

Gutartiger positioneller paroxysmaler Schwindel oder BPPV ist die häufigste Art von Schwindel. Die Ansammlung von Ablagerungen im Innenohr verursacht BPPV.

Laut Forschern der University of British Columbia können die meisten Menschen es in 2,4 Fällen lebenslang haben. Darüber hinaus wird BPPV laut einem 2014 in Advances in Otolaryngology veröffentlichten Bericht in 50% der Fälle wiederholt.

Andere Bedingungen, die Schwindel verursachen können, sind:

- Erkältungsviren: Erkältungen können Ohrenentzündungen verursachen. Diese Art von Schwindel lässt normalerweise innerhalb weniger Tage nach, kann aber erneut auftreten..

- Kopf- oder Nackenschäden: Schwindel ist ein häufiges Symptom, das nach einer Kopf- oder Nackenverletzung auftreten kann. Es geht oft weg, kann aber schwächend und langwierig sein..

- Schlaganfall: Laut der American Stroke Association kann eine Person, die einen Schlaganfall hat, Schwindel haben, einschließlich eines schweren Ungleichgewichts..

- Vestibuläre Neuritis oder VN ist eine Erkrankung, die den Nervus vestibulocochlearis im Innenohr betrifft. Dieser Nerv ist für das Gleichgewicht und die Kopfsignale verantwortlich, die im Gehirn empfangen werden. Wenn sich ein Nerv entzündet, interpretiert das Gehirn das Gleichgewicht und die Position des Kopfes falsch.

- Morbus Menière ist eine Erkrankung, die das Gehör auf einem Ohr beeinträchtigt. Dies führt zu Symptomen von Schwindel, Ohrensausen, Hörverlust und einem Gefühl der "Fülle" im Ohr. Einige Menschen mit Morbus Menière haben starken Schwindel, der zu Gleichgewichtsstörungen und sogar Stürzen führt..

Meistens verschwindet der Schwindel ohne Behandlung, da das Gehirn Veränderungen im Innenohr ausgleichen kann, um das Gleichgewicht wiederherzustellen..

Medikamente wie Steroide können Entzündungen des Innenohrs reduzieren, und Wasserpillen können die Flüssigkeitsansammlung verringern..

Bei Menschen mit wiederkehrenden Schwindelanfällen kann eine physikalische Therapie namens vestibuläre Rehabilitation hilfreich sein. Die vestibuläre Rehabilitation stimuliert das Zentralnervensystem, um Innenohrprobleme auszugleichen.

Hausmittel gegen Schwindel

Schwindel kann auf natürliche Weise mit einer Vielzahl von Hausmitteln kontrolliert werden..

Eine der häufigsten Methoden zur Kontrolle von Schwindel ist eine Methode namens Epley-Manöver. Dies beinhaltet eine Reihe von Schritten, die jede Nacht vor dem Schlafengehen unternommen werden, bis die Symptome von Schwindel für mindestens 24 Stunden verschwinden.

Ein Bericht des Instituts für Gesundheitsqualität und -wirksamkeit besagt, dass 52 von 100 Personen, die das Epley-Manöver anwenden, Linderung von Schwindelsymptomen erhalten.

Wenn Schwindelsymptome von der linken Seite und dem linken Ohr ausgehen, kann das Epley-Manöver durchgeführt werden:

- Setzen Sie sich auf die Bettkante und drehen Sie den Kopf um 45 Grad nach links,

- Senken Sie den Kopf schnell ab und heben Sie ihn in einem Winkel von 45 Grad an,

- Halten Sie diese Position für 30 Minuten,

- Drehen Sie Ihren Kopf zur Hälfte - 90 Grad - nach rechts und heben Sie ihn 30 Sekunden lang nicht an,

- Drehen Sie Ihren Kopf und den ganzen Körper nach rechts und schauen Sie 30 Sekunden lang nach unten,

- Setzen Sie sich langsam hin und bleiben Sie einige Minuten in dieser Position.

Wenn Schwindel auf der rechten Seite im rechten Ohr beginnt, sollte die Übung in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt werden..

Kann auch bei der Behandlung von Kopfschmerzen helfen:

- Ginkgo biloba ist ein chinesisches Kraut, das dafür bekannt ist, die Symptome von Schwindel zu behandeln. Es steuert den Blutfluss zum Gehirn, um Schwindel und Gleichgewichtsstörungen zu lindern..

- Ingwertee kann die Wirkung von Schwindel besser reduzieren als das Epley-Manöver. Die Ingwerwurzel kann 5 Minuten lang in eine Tasse kochendes Wasser getaucht werden. Honig hilft, den bitteren Geschmack loszuwerden. Wenn Sie zweimal täglich Ingwertee trinken, können Sie Schwindel, Übelkeit und andere Symptome loswerden.

- Mandeln - Reich an Vitaminen A, B und E. Mandeln können bei Schwindelsymptomen helfen..

- Dehydration kann auch Schwindelsymptome verursachen. Schon eine leichte Dehydration kann zu einem Ungleichgewicht führen. Der Körper benötigt 8 bis 12 Tassen Flüssigkeit pro Tag. Obwohl dies für jede Flüssigkeit gilt, ist Wasser die beste Option, da es weder Kalorien noch Koffein enthält..

- Es wird angenommen, dass Apfelwein und Honig medizinische Eigenschaften haben, um die Durchblutung des Gehirns zu erleichtern. Zwei Esslöffel Honig und eine Portion Apfelwein können Schwindelsymptome verhindern und heilen.

- Ätherische Öle sind natürliche und erschwingliche Optionen zur Behandlung der Symptome von Schwindel, einschließlich Übelkeit und Kopfschmerzen. Einige der Optionen umfassen Pfefferminze, Ingwer, Lavendel und Zitrone..

Ätherische Öle werden durch den Infuser inhaliert oder mit Trägeröl verdünnt, bevor sie überall angewendet werden. Eine Person muss möglicherweise mit verschiedenen Ölen experimentieren, um den besten Weg zu finden, um die Symptome loszuwerden..

- Akupressur (Akupressur) ist dasselbe wie Akupunktur, jedoch ohne Nadeln. Das Ziel der Akupressur ist es, Heilung und Entspannung zu fördern. Dies kann helfen, Schwindel zu kontrollieren, indem Druckpunkte im ganzen Körper stimuliert werden. Eine übliche Methode, die als P6-Akupressurmethode bezeichnet wird, umfasst einen effektiven Druckpunkt, der sich in zwei Sehnen zwischen dem inneren Unterarm und dem Handgelenk befindet.

Muss ich einen Arzt aufsuchen??

Wer immer wieder Schwindel hat, sollte einen Arzt aufsuchen. Für die meisten Menschen schadet Schwindel normalerweise nicht ernsthaft, aber die zugrunde liegende Ursache muss identifiziert werden. Der Arzt kann auch Medikamente und andere Behandlungen verschreiben, um die Symptome zu lindern, insbesondere wenn Hausmittel nicht helfen..

Gründe, warum Ihnen schwindelig wird, zusätzliche Symptome neben Schwindel und was Sie untersuchen müssen

P-Störungen des Gehirns werden durch eine breite Gruppe von pathologischen Prozessen dargestellt. Diese Bedingungen sind nicht immer gefährlich. Beispielsweise tritt eine Abweichung mit einer starken Änderung der Körperposition auf. Es ist jedoch sinnvoll, die Ursachen sorgfältig zu untersuchen. In einigen Fällen verkleidet sich die Krankheit erfolgreich als normal..

Schwindel erfordert eine obligatorische Diagnose: Zumindest einem Neurologen wird eine Konsultation verschrieben, dann müssen Sie Forschungen wie Dopplerographie der Gehirngefäße und Enzephalographie durchführen.

Es gibt viele Möglichkeiten. Der Spezialist entscheidet die Frage nach einer mündlichen Befragung und Anamnese.

Was Sie über die Ursachen und Faktoren der Entwicklung eines pathologischen Zustands wissen müssen?

Arten von Schwindel und warum sie auftreten

In der klinischen Praxis gibt es eine Gruppe von Klassifikationen. Die wichtigste ist die Ätiologie der Störung. Wenn wir über Formen von Verstößen sprechen, gibt es 6 Arten.

Wahr

Dies ist in der Regel genau das, was sie Schwindel im eigentlichen Sinne des Wortes nennen.

Es ist eine typische Störung des Vestibularapparates oder des extrapyramidalen Systems. Tritt beispielsweise bei Läsionen des Innenohrs oder des Kleinhirns auf..

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, warum dies auftritt. Dies ist das sogenannte Mechanismen des pathologischen Prozesses.

  • Eine Verletzung des normalen zerebralen Blutflusses ist die Hauptursache für Schwindel. Es tritt am häufigsten beim Wirbelarteriensyndrom auf, wenn der Hinterhauptlappen und die Gehirnstrukturen in der Nähe keine gute Ernährung und Zellatmung erhalten.
  • Entzündungsprozesse. Infektiöser oder viel seltener nicht septischer Herkunft. Die Ursache für häufigen Schwindel ist eine Schädigung des Vestibularapparates: Innenohr, Cochlea und andere Strukturen.
Beachtung:

Eine Entzündung ist eine große Gefahr. Weil sie sich schnell auf das Gehirn ausbreiten. Es kann zu Meningitis führen..

  • Verletzungen. TBI mit Schädigung des Nervengewebes. Es gibt viele Möglichkeiten. Von Zittern bis zu vollen Hämatomen, intrazerebralen Blutungen.

Die Gründe in diesem Fall sind organisch. Natürliche Faktoren können ebenfalls einen Verstoß hervorrufen. Aber viel seltener. Daher ist eine Konsultation mit einem Neurologen erforderlich.

Pseudo-Schwindel oder organisches Syndrom

Falsche Vielfalt pathologischer Zustände. Was bedeutet das? Am häufigsten entwickelt sich nach dem Aufwachen oder mit langem Sitzen an einem Ort. Besonders wenn der Patient viel wiegt oder Probleme mit dem Zentralnervensystem hat.

Bei einer starken Veränderung der Körperhaltung verliert der Patient das Gleichgewicht. Manchmal fällt es. In diesem Fall gibt es selbst keinen Schwindel. Das Problem ist anders.

Es gibt zwei Hauptmechanismen für diese Störung:

  • Eine scharfe Verletzung des zerebralen Blutflusses.
  • Unzureichend schnelles und hochwertiges trophisches Gewebe des Körpers. Einschließlich Muskeln.

Der Körper hat einfach keine Zeit, sich an eine neue Aufgabe anzupassen. Jetzt sitzt der Patient und steht im nächsten Moment auf und beginnt sich schnell zu bewegen.

Ein solcher Zustand birgt normalerweise keine Gefahren. Abgesehen von Fällen von orthostatischer Hypotonie entwickelt sich bei Auftreten von Schwindel (z. B. aus dem Bett) vor dem Hintergrund eines Blutdruckabfalls ein echter Schwindel.

Diese Störungen müssen getrennt gezüchtet und behandelt werden..

Periphere Vielfalt

Wie der Name schon sagt, geht es mit Schäden an Abteilungen einher, die nicht mit dem Gehirn zusammenhängen. Der Vestibularapparat selbst leidet.

In diesem Fall stellt der pathologische Prozess keine Gefahr für Gesundheit und Leben dar. Zumindest nicht sofort. Aber es schafft große Probleme im Alltag..

Die Ursache für Schwindel ist die Niederlage des Labyrinths oder seiner Einzelteile - des sogenannten Labyrinthitis. Es kann infektiösen Ursprungs sein, aseptische Ätiologie. Manchmal bildet es sich mit Verletzungen und toxischen Läsionen. Es gibt mehrere Möglichkeiten.

Obwohl die Störung nicht gefährlich ist, muss sie auf jeden Fall behandelt werden..

  • Erstens sind kritische Störungen bei der Ausbreitung von Entzündungen möglich. Zum Beispiel Meningitis, Hirnschäden.
  • Zweitens beeinträchtigt die Störung ernsthaft das Leben und Tun vertrauter Dinge..

Zentraler Schwindel

Ein viel gefährlicherer Zustand. Es entwickelt sich vor dem Hintergrund einer Schädigung des Nervensystems selbst (ZNS). Ihre Abteilungen. Zum Beispiel Frontal-, Parietal- und Occipitallappen des Gehirns. Oder Störungen des extrapyramidalen Systems, angeführt vom Kleinhirn.

Für eine Verletzung der zentralen Genese ist ein scharfer Schwindel ohne ersichtlichen Grund typisch. Oder es entwickelt sich vor dem Hintergrund falscher Bewegungen. Zum Beispiel die schnelle Drehung des Kopfes und andere.

Auch hier gibt es mehrere Mechanismen:

  • Am häufigsten liegt eine Verletzung des zerebralen Blutflusses vor.
  • Seltener ist die Entzündung das Herzstück der Pathologie..
  • Es gibt auch Tumoren. Die Gewebekompression entwickelt eine Störung.

Schwindel und Schwäche sollten sofort diagnostiziert werden. Verzögerungen können lebensbedrohlich sein.

Sekundäre Störung

In der Regel sprechen wir über den Einfluss einer Gruppe äußerer Ursachen:

  • Störungen des hormonellen Hintergrunds. Es ist besonders häufig bei Frauen. Zum Beispiel während des Beginns des Menstruationszyklus, während der Schwangerschaft, unmittelbar nach der Geburt. Oder näher an den Wechseljahren.
  • Störungen der Insulinempfindlichkeit des Gewebes. Diabetes mellitus kann durchaus den Beginn des pathologischen Prozesses provozieren.
  • Stress, die Freisetzung einer Vielzahl spezifischer Substanzen. Zum Beispiel Cortisol, Noradrenalin und andere.

In diesem Fall ist Schwindel ein Symptom. Einer von vielen im Komplex. Eine gründliche Diagnose ist erforderlich. Am liebsten bald.

Sinnliche Form

Wie der Name schon sagt, wird dies durch Probleme verursacht, die beim Betrieb einzelner Analysegeräte auftreten. Der Patient kann schlecht sehen. In diesem Fall tritt Schwindel aufgrund einer Verletzung der Sehfunktion auf. Es gibt andere Möglichkeiten..

Zum Beispiel Orientierungslosigkeit mit einer Kombination mehrerer Reizstoffe. Lärm und andere. In diesem Fall sind die Gefühle überlastet, Schwindel beginnt mit der Fülle der Exposition.

Dies ist beispielsweise bei lauten Ereignissen möglich. In Clubs, bei Feiern usw. Besonders häufig bei Patienten mit neurologischen Problemen..

Wenn Ihnen ohne Zusammenhang mit Reizstoffen ständig schwindelig wird, sollte der Faktor Provokateur woanders gesucht werden.

Pathologische Ursachen

Die Schuldigen sind viele. Die Punktzahl geht an zehn. Wenn wir über das häufigste sprechen.

Labyrinthitis

Septische Entzündung des Innenohrs. In der Regel sind pathogene Organismen und Viren wie Herpesstämme, Staphylokokken, Masern und Röteln die Schuldigen.

Die Störung tritt am häufigsten bei Jugendlichen und erwachsenen Patienten auf..

Schwere Symptome, die die Lebensqualität ernsthaft beeinträchtigen, sind typisch für eine Störung:

  • Starker Schwindel mit Labyrinthitis begleitet einen Menschen ständig, bis der pathologische Prozess zum Erliegen kommt.
  • Schmerzen im Hinterhauptteil des Schädels. Außerdem klagen Patienten über das Unbehagen einer nicht näher bezeichneten Lokalisation: irgendwo hinter den Ohren, innen. Dies beschreibt den Ort der Abweichung ziemlich genau..
  • Körpertemperaturanstieg.
  • Übelkeit.
  • Mehrfaches, regelmäßiges Erbrechen möglich.
  • Schwäche und Schläfrigkeit.

Manifestationen sprechen mehrdeutig von Labyrinthitis. Die gleichen Symptome treten bei Meningitis auf. Daher ist eine Differentialdiagnose erforderlich. Und so schnell wie möglich.

Übrigens kann eine Labyrinthitis ohne Behandlung zu einer Entzündung des Gehirngewebes führen. Dies ist ein möglicherweise tödlicher Zustand..

Neuritis

Die Vestibulocochlea-Struktur leidet. Sie ist verantwortlich für die Übertragung und Transformation des Signals vom Vestibularapparat weiter zum Gehirn. Der gesendete Impuls wird bereits verarbeitet. Dank dessen kann sich eine Person normalerweise im Raum bewegen und navigieren.

Die Symptome sind eher unspezifisch:

  • Kopfschmerzen. Unklare Lokalisierung. Kann wandern und lange nicht erscheinen. Erscheinen und verschwinden.
  • Eigentlich Schwindel. Empfindung der Rotation der Welt vor den Augen. Im Gegensatz zur Labyrinthitis wird in diesem Fall die Manifestation geschwächt und verstärkt. Es ist nicht dauerhaft. Weil der Patient nicht immer den Verdacht hat, dass etwas mit ihm nicht stimmt.
  • Übelkeit und Erbrechen. Regelmäßig.
  • Unregelmäßige spontane Augenbewegungen links und rechts. Der sogenannte Nystagmus.
  • Vielleicht ein Anstieg der Körpertemperatur auf fieberhafte Flecken und noch mehr.

Behandlung unter Aufsicht eines Neurologen.

Es steht für gutartigen paroxysmalen Schwindel. Normalerweise verbunden mit einer starken Änderung der Körperposition oder der Kopfdrehung.

Es stellt kein Gesundheitsrisiko dar. Die genauen Ursachen des pathologischen Prozesses sind jedoch nicht bekannt. Es wird angenommen, dass die Verletzung des Vestibularapparates, des Innenohrs, schuld ist..

  • Wenn Sie die Position des Körpers ändern, wird ihm aktiv schwindelig. Die Welt dreht sich um. Die Dauer des Angriffs beträgt ungefähr eine Minute. Öfter und noch weniger.
  • Übelkeit und Erbrechen auf dem Höhepunkt einer Episode.
  • Störungen der Motorik. Unbeholfenheit der Bewegung. Etwas Winkligkeit.
  • Möglicher Nystagmus. Beliebige Augenbewegung hin und her.

Dies ist kein lebensbedrohlicher Zustand. Es ist jedoch ziemlich schmerzhaft. Es erfordert eine ständige Überwachung der Situation..

Morbus Menière

Es ist relativ häufig. In ungefähr 5-8% der Fälle ist die Gesamtmasse der aufgezeichneten Arztbesuche. Statistiken betreffen die ganze Welt..

Der Kopf dreht sich, weil die Menge an Flüssigkeit (Endolymphe) im Labyrinth des Innenohrs wächst und infolgedessen der lokale Druck steigt. Ödeme des Vestibularkanals und des Vestibularnervs erhalten falsche Signale über die Position des Körpers.

Endolymphe ist für die normale Regulierung der Körperhaltung verantwortlich. Es ist ein bisschen wie ein Gerät auf Gebäudeebene in einem biologischen System.

  • Paroxysmaler Schwindel dauert etwa mehrere Stunden. Oft sind die Folgen extrem klein. In ein paar Minuten. Es ist unmöglich genau zu sagen, wie lange der neue Anfall anhalten wird.
  • Lärm in den Ohren. Er ist Tinnitus.
  • Übelkeit, Gefühl der Schwäche.
  • Häufiges Erbrechen während eines Angriffs.
  • Schwerhörigkeit.

Morbus Menière ist in der Hälfte der Fälle die Grunderkrankung. Weil es ziemlich schlecht behandelbar ist. Wenn der Faktor zweitrangig ist, dann der organische.

Beeinträchtigung des normalen zerebralen Blutflusses

Die Störung bezieht sich auf Trophismus (Ernährung) des Gehirns. Dies ist eine vorübergehende Funktionsstörung. Noch nicht über Schlaganfälle und andere Notfälle. Die trophische Störung des chronischen Nervengewebes ist immer zweitrangig.

In der Regel tritt dies aus folgenden Gründen auf:

  • Osteochondrose.
  • Hernie der Halswirbelsäule.
  • Krampf der lokalen Kragenmuskulatur.

Es gibt andere Möglichkeiten. Letztendlich provozieren diese Störungen eine vertebrobasiläre Insuffizienz, ein Wirbelarterien-Syndrom. Diese Bedingungen, die den normalen Blutfluss stören. Fazit: Der Kopf dreht sich aufgrund einer Essstörung des Gewebes im Gehirn.

Die Behandlung ist dringend, da bei einer solchen Krankheit ein Schlaganfallrisiko besteht.

Vorübergehender zerebrovaskulärer Unfall (Mikroschlag)

Das nächste reguläre Stadium der Störung des Gehirns. Es geht mit einer Abweichung in der Ernährung der Gehirnstrukturen einher. Diesmal so ausgeprägt, dass es Anzeichen für einen Notfall gibt.

  • Scharfe und starke Kopfschmerzen.
  • Übelkeit und Erbrechen.
  • Die Schwäche.
  • Lähmung, Parese.
  • Verletzung höherer Nervenaktivität.
  • Probleme mit Sprache, Bewegung, Verhalten.

Und viele andere Manifestationen. Meistens im Fokus. Schwerer Schwindel mit einem Mikroschlag entwickelt sich sofort, zusammen mit Unbehagen, Cephalgie.

Die Behandlung erfolgt sofort. Die durchschnittliche Dauer einer Episode beträgt einige Stunden. Aber nachdem alles ohne Veränderungen seitens des Körpers umsonst ist. Das ist der Hauptunterschied zu einem vollständigen Notfall.

Lesen Sie hier mehr über die Symptome eines Mikroschlags bei Frauen und hier bei Männern.

Schlaganfall

Klassische Pathologie. Es geht mit einer Verletzung des zerebralen Blutflusses einher. In einigen Fällen eine Abweichung von der Seite der Gehirnstrukturen - Blutung. Dies ist der sogenannte hämorrhagische Schlaganfall. Es ist viel gefährlicher als ischämisch, ceteris paribus.

Die Symptomatik ist identisch mit der einer vorübergehenden Störung, nur das neurologische Defizit verbleibt beim Patienten. Außerdem besteht ein echtes Todesrisiko durch Komplikationen. Besonders wenn der Bereich groß ist oder die Integrität des Hirnstamms beeinträchtigt ist.

Die Behandlung ist sofort erforderlich. Je früher Hilfe geleistet wird, desto besser. Schwindel ist das geringere Übel, das bei einem Schlaganfall auftritt. Anzeichen eines Vorhubzustands werden hier ausführlich beschrieben..

Multiple Sklerose

Demyelinisierung von Hirngewebe. Normalerweise sind Neuronen von einer speziellen Membran bedeckt. Es ist eine Art Isolation. Wie keine Drähte.

Wenn die Integrität dieser wie die Geschwindigkeit verletzt wird, verringert sich die Übertragungsqualität des Nervenimpulses. Je schlimmer es ist, desto schwerwiegender ist das Problem..

Multiple Sklerose schreitet ziemlich langsam voran. Tödliche Komplikationen treten Jahrzehnte später auf. Und dann ohne Behandlung. Schwindel ist eines der möglichen Symptome von Multipler Sklerose. In der Tat ist alles viel umfangreicher.

  • Schwäche von Armen und Beinen.
  • Sehbehinderung.
  • Schwerhörig.
  • Probleme mit der Bewegung, unstetiger Gangart und völliger Unfähigkeit, sich unabhängig zu bewegen.

Multiple Sklerose wird von Neurologen behandelt. Mit der richtigen Hilfe wird sich der Fortschritt lange hinziehen. Der Patient hat jede Chance auf ein langes und gesundes Leben.

Hirntumoren

Separates ernstes Diagramm. Sie gehen in der Regel mit kritischen Komplikationen einher. Der Grund, warum Sie sich schwindelig fühlen, ist die Kompression des Nervengewebes, es gibt auch zusätzliche Symptome: zuerst wie bei unzureichender Durchblutung und dann wie bei einem Schlaganfall.

Es ist notwendig, die Therapie so bald wie möglich zu beginnen. Entfernen Sie die Neoplasie mindestens vollständig. Dann werden nach Bedarf Bestrahlung und Chemotherapie verschrieben..

Interessanterweise sind gutartige Tumoren nicht weniger gefährlich. Ein nicht krebsartiger Ursprung macht sie nicht harmlos. Der Raum des Schädels ist begrenzt. Daher die Probleme: die gleiche Komprimierung.

Rausch

Vergiftung durch giftige Substanzen. Zum Beispiel Salze und Dämpfe. Besonders gefährlich sind dabei Blei, Quecksilber, Antimon, Arsen und andere Substanzen..

Wenn Toxine eintreten, beginnt die Zerstörung des Nervengewebes des Körpers. Es ist wichtig, Gifte so schnell wie möglich aus dem Körper zu entfernen.

Alkohol und viele Drogen sollten übrigens auch als gefährliche Substanzen betrachtet werden. Daher ist es wahrscheinlicher, dass Ärzte auf diese Ursache stoßen, als es auf den ersten Blick scheint..

Hirnverletzungen

Gehirnerschütterungen und mehr. Hämatome. Eine Gewebekompression oder eine Erhöhung der Anzahl der Liquor cerebrospinalis beginnt. Das Ergebnis ist das gleiche - Gefäßkompression, lokale Unterernährung, Probleme.

Nicht-Krankheitsursachen

Wetterempfindlichkeit

Eine Veranlagung für wetterbedingte Störungen. Sobald der Patient auf einen Anstieg des Luftdrucks, der Luftfeuchtigkeit und der Temperatur stößt, kann sich sein Kopf drehen.

Mangelnde Koordination tritt auf, weil der Körper sich einfach nicht schnell an neue Bedingungen anpassen kann. Dies ist ganz normal, weist jedoch häufig auf bestehende pathologische Prozesse hin..

Die Hilfe eines Arztes wird nicht immer benötigt. Nur bei schweren Symptomen, schlechte Toleranz gegenüber Wetteränderungen.

Übermäßige Bewegung

Temporär erhöht Druck, Herzfrequenz. Mein Kopf dreht sich lange. Bis der Körper wieder normal ist.

Willkürliche Bewegungen

Zum Beispiel bei Kindern. Wenn sie sich an einem Ort drehen. Die gleiche Reaktion tritt bei Patienten auf, die sich zu schnell bewegen. Es gibt mehrere Möglichkeiten. Das Symptom hängt jedoch von den Handlungen der Person selbst ab. Dies ist keine Gefahr.

Gründe, die nur in der weiblichen Hälfte auftreten

Die Ursachen für Schwindel sind in diesem Fall oft hormonell bedingt. Verbunden mit unzureichender oder übermäßiger Östrogenproduktion.

Es gibt 4 Hauptspitzenzeiten, in denen das Risiko maximal ist:

  • Pubertät. Eigentlich Pubertät mit hormonellen Stürmen und anderen Freuden dieser Erkrankung.
  • Menstruationszyklus. In PMS und im ersten Moment kann sich der Kopf drehen.
  • Schwangerschaft.
  • Auch Höhepunkt. Allmähliche Abschwächung der Fortpflanzungsfunktion. Dementsprechend mit einer Abnahme der Östrogenmenge.

Die Gründe für Schwindel sind nur grundlegend geschrieben. In der Tat können Sie Dutzende von Tätern zählen.

Notwendige Prüfungen

Bei einer Gesundheitsstörung müssen Sie sich an einen Neurologen wenden. Eine Beispielliste von Verfahren wäre:

  • Mündliche Befragung, Anamnese. Ärzte prüfen Beschwerden, zeichnen sie auf und analysieren sie. Mit objektiven Methoden zu prüfende Hypothesen.
  • Ultraschall der Gehirngefäße. Dopplerographie.
  • Allgemeine Blutuntersuchung.
  • Enzephalographie.
  • Rheoenzephalographie. Wird verwendet, um trophische Störungen zu bestätigen.
  • MRT auf Anfrage. Besonders wenn Sie Krebs vermuten.
  • Biochemie des venösen Blutes.

Die Forschung hängt davon ab, was Pathologie-Experten vorschlagen..

Schwindel ist ein vielschichtiges und häufiges Symptom. Sie müssen die Diagnose sofort bestehen und überprüfen, was was ist. Nur so können Sie Ihre Gesundheit retten.

Schwindel und ihre Ursachen

Schwindel ist heute ein häufiges Symptom, bei dem Patienten einen Arzt konsultieren. Dies ist ein Symptom für viele Krankheiten. Bevor wir über die Gründe sprechen, finden wir heraus, was genau unter dem Begriff "Schwindel" zu verstehen ist..

Schwindel ist ein offensichtliches Gefühl von Gleichgewichtsverlust, Rotation der umgebenden Objekte relativ zum Körper oder ein Gefühl der Rotation des eigenen Körpers oder des Bodens, der sich unter den Beinen hervorbewegt. Schwindel kann auch als Illusion von Bewegung bezeichnet werden..

Es kann zwei Arten von Schwindel geben: systemisch (wahr oder Schwindel) und nicht systemisch (Pseudo-Schwindel).

In Bezug auf systemischen Schwindel ist zu erwähnen, dass sie auch in zentrale und periphere unterteilt sind.

Wie man echten Schwindel von Pseudo-Schwindel unterscheidet?

Systemischer Schwindel, es ist wahr, Schwindel (Schwindel bedeutet Rotation), es ist auch vestibulär.

Schon am Namen können wir erkennen, dass es durch die Pathologie des Vestibularapparates, die Pathologie der auditorischen oder visuellen Analysegeräte - peripherer Schwindel oder die Teile des Gehirns, die für das Gleichgewicht verantwortlich sind (Kortex, Rumpf, Kleinhirn) - zentraler Schwindel verursacht wird.

Schwindelsymptome von zentralem und peripherem Schwindel unterscheiden sich voneinander.

Für Anfälle von peripherem Schwindel sind charakteristisch:

  • starke Intensität,
  • plötzlicher Beginn, aber kurze, kurze Anfälle.

Symptome von zentralem Schwindel:

  • allmählich manifestieren,
  • nicht so intensiv.

Echter Schwindel wird oft von anderen Symptomen begleitet, nämlich:

  • Übelkeit Erbrechen,
  • Schwitzen,
  • Verdunkelung in den Augen,
  • Muskelschmerzen.

Die Konzepte von wahren und Pseudokopfkreisen werden oft verwechselt. Pseudo-Schwindel ist nicht mit einer Pathologie des Vestibularapparates verbunden und kann mit vielen Krankheiten einhergehen. Pseudo-Schwindel kann als ein Zustand beschrieben werden, bei dem „es in den Augen dunkel wurde“, „vor den Augen fliegt“ und es auch Symptome von Übelkeit und Ungleichgewicht geben kann.

Gleichzeitig sollte beachtet werden, dass Übelkeit sowohl von echtem Schwindel im Zusammenhang mit der Pathologie des Vestibularapparates als auch von Pseudo-Schwindel im Zusammenhang mit der Pathologie des Blutdrucks und anderen Ursachen begleitet sein kann, die wir unten diskutieren werden.

Der sogenannte Pseudo-Schwindel hat viele Ursachen. Diese Ursachen können Krankheiten wie:

  1. Anämie: Sie wird normalerweise durch Eisenmangel verursacht. Gleichzeitig führt eine reduzierte Menge an Hämoglobin zu einem Sauerstoffmangel im Körper, einschließlich des Nervensystems. Es fehlt Sauerstoff und es tritt Schwindel auf.
  2. Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße. Schwindel ist oft ein Symptom für hohen oder niedrigen Blutdruck..
  3. Osteochondrose der Halswirbelsäule. Bei dieser Pathologie leiden Wirbelarterien, durch die Blut zum Gehirn fließt. Aufgrund der Tatsache, dass die Halsregion deformiert ist, werden die Wirbelarterien verengt und die Durchblutung des Gehirns verschlechtert sich. Dazu gehört auch das Syndrom der Sixtinischen Kapelle. "Sixtinisches Kapellensyndrom" bezieht sich auf eine Ohnmacht während eines plötzlichen Kippens des Kopfes. Dieser Begriff entstand, nachdem der französische Schriftsteller Stendhal im Vatikan in der Sixtinischen Kapelle ohnmächtig wurde und die Deckengemälde der Kathedrale betrachtete.
  4. Hirnverletzungen.
  5. Onkologische Erkrankungen des Gehirns. Bei dieser Pathologie der Patienten werden starke Kopfschmerzen häufig gestört..
  6. Migräne. Bei Migräne treten sehr starke Schmerzen in einer oder beiden Kopfhälften auf. Diese Krankheit tritt häufiger bei Frauen vor dem Hintergrund einer nervösen Belastung auf.
  7. Psychogene Ursachen für Schwindel. Schwindel tritt häufig aufgrund von Überlastung, körperlicher und emotionaler Überlastung auf.
  8. Höhepunkt Bei Frauen ist die Ursache für Schwindel auch hormonelle Veränderungen in den Wechseljahren..
  9. Prämenstruelles Syndrom, Schwangerschaft.
  10. Hypothyreose, Diabetes mellitus und andere endokrine Pathologien können ebenfalls Schwindel verursachen..

Schwindel und Blutdruck

Ich möchte auch auf Schwindel aufgrund der Pathologie des Herzens und der Blutgefäße eingehen, insbesondere auf hohen und niedrigen Blutdruck.

Schwindel tritt häufig aufgrund von Bluthochdruck auf. Dies liegt daran, dass mit erhöhtem Blutdruck der Gefäßtonus erhöht wird, wodurch das Gehirn schlecht mit Blut versorgt wird und daher Sauerstoff fehlt.

Niedriger Blutdruck ist ebenfalls gefährlich. Bei niedrigem Blutdruck ist der Gefäßtonus im Gegenteil niedrig, und das Gehirn leidet auch unter Sauerstoffmangel.

Wenn Sie unter Druckabfällen leiden, müssen Sie ein Tagebuch führen, in dem die Blutdruckwerte während des Tages aufgezeichnet werden, und mit diesem Tagebuch zu einem Arzt gehen.

Ursachen für Schwindel bei Männern und Frauen

Bei einer Frau ist es zunächst notwendig, über die hormonellen Ursachen von Schwindel wie prämenstruelles Syndrom, Schwangerschaft, Wechseljahre und auch über einen psychogenen Faktor nachzudenken, da Frauen emotional labiler sind. Bei Männern sind die Ursachen für Schwindel häufiger Hirnverletzungen sowie Alkohol- und Drogenmissbrauch.

Wenn Sie über Schwindel besorgt sind, müssen Sie zunächst einen Allgemeinarzt, einen Allgemeinarzt, konsultieren. Ein Allgemeinarzt oder Allgemeinarzt wird Ihnen einen Test verschreiben, eine mögliche Anämie ausschließen, Ihre Blutdruckwerte überprüfen und möglicherweise eine zusätzliche Konsultation mit einem Endokrinologen, Gynäkologen oder Neurologen vereinbaren, der auch zusätzliche Untersuchungsmethoden empfehlen kann, um die richtige Diagnose zu stellen. In jedem Fall sollten Sie den Rat eines Arztes nicht vernachlässigen, insbesondere wenn Ihr Zustand nicht normal ist.

Wenn Sie auf die Hilfe eines Arztes verzichten können?

Sie können nur dann auf die Hilfe eines Arztes verzichten, wenn Sie regelmäßig Ihre Gesundheit überwachen, eine allgemeine Blutuntersuchung durchführen, Ihren Blutdruck kontrollieren und sicher wissen, dass nichts Ihr Leben bedroht (wie dies bei onkologischen Ursachen für Schwindel der Fall ist). Und Sie essen richtig und greifen regelmäßig auf moderate körperliche Übungen zurück. Wenn Sie an der frischen Luft gehen, führen Sie im Allgemeinen einen gesunden Lebensstil, der regelmäßig auftretende Schwindelgefühle normalisiert. In diesem Fall kennt die Person die wahren Ursachen von Schwindel und kann mit ihnen umgehen, indem sie zum Beispiel zu einem Massagetherapeuten oder einer Behandlung mit eisenhaltigen Medikamenten geht. Wenn der Schwindel nicht verschwindet, ist es vielleicht unnötig, über die Notwendigkeit einer dringenden Konsultation eines Arztes zu sprechen. Dies ist bereits verständlich.

Schwerwiegende körperliche Übungen, einschließlich Atemübungen, Massagen können bei Schwindel hilfreich sein, es muss jedoch auch beachtet werden, dass sie im akuten Stadium bei Bluthochdruck, Myokardinfarkt, Glaukom, hoher Myopie und hohen Temperaturen gefährlich sein können jede Krankheit. Wenn Sie diese Bedingungen haben, ist eine dringende fachliche Beratung erforderlich.

Wenn körperliche Aktivität und Normalisierung des Arbeits- und Ruheplans Ihnen nicht viel helfen, müssen Sie sich an die medizinische Behandlung von Schwindel erinnern. Selbstmedikation ist hier sehr gefährlich, Sie müssen einen Arzt für die Ernennung von Medikamenten konsultieren.

Einige Medikamente zur "Behandlung" von Schwindel

Sie können eine ziemlich einfache und sehr kostengünstige Methode zur "Beseitigung" von Schwindel feststellen - dies ist eine Kompresse der Lösung "Dimexidum" am Hals für zehn Tage in der Nacht.

Bei Schwindel helfen Medikamente wie Cavinton, das die Gehirngefäße erweitert, Mexidol - beseitigt Sauerstoffmangel, das sogenannte Antihypoxant Trental - die Mikrozirkulation, verringern die Fähigkeit, rote Blutkörperchen zu kleben und erweitern Blutgefäße, und Ceraxon - helfen, beschädigte Zellen wiederherzustellen.

Neben der Bedeutung der medikamentösen Behandlung ist eine regelmäßige Überwachung der Blutdruckwerte erforderlich. Diese einfachen Schritte tragen dazu bei, einen Schlaganfall zu vermeiden, das Leben zu verlängern und die Qualität für viele Jahre zu verbessern..

Sie müssen keine Angst vor Schwindel haben, Panik mit diesem Symptom ist unnötig. Die Gründe für die Prüfung zu ermitteln, kann sehr beruhigend sein. Normalerweise kann sich der Patient bei Schwindel die schrecklichsten Ursachen des Symptoms ausdenken, aber tatsächlich hat er „nur“ Osteochondrose... Die Untersuchung selbst kann die Aufregung beruhigen und sogar helfen, mit Schwindel ohne Medikamente umzugehen.

Wie man Schwindel loswird?

Rotation der umgebenden Gegenstände um den eigenen Körper, Stabilitätsverlust, Gleichgewichtsverlust, begleitet von Übelkeit, Erbrechen, Blässe der Haut, Schwäche, Tinnitus wird Schwindel genannt. Dieser Zustand kann aus verschiedenen pathologischen und physiologischen Gründen verursacht werden. In solchen Fällen können Sie sich selbst nicht diagnostizieren und keine Medikamente einnehmen, da eine Analphabetenbehandlung den Zustand des Opfers verschlimmern kann. Der Spezialist wird eine Untersuchung durchführen und die wahre Ursache der Störung feststellen, die bei starkem Schwindel hilft,

p, blockquote 2.0,0,0,0 ->

Warum kannst du dich schwindelig fühlen?

p, blockquote 3,0,0,0,0,0 ->

Das Auftreten dieses Phänomens ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Innenohr dem Gehirn verzerrte Informationen liefert, die sich stark von denen unterscheiden, die von den Hör- und Sehorganen empfangen werden.

p, blockquote 4,0,0,0,0,0 ->

Die folgenden Pathologien können Schwindel verursachen:

p, blockquote 5,0,0,0,0 ->

  • Nieren- und Leberversagen.
  • Massive Blutungen.
  • Störungen des Nervensystems.
  • Migräne.
  • Epilepsie.
  • Infektionskrankheiten.
  • Erkrankungen des Innenohrs.
  • Blutdruckspitzen.
  • Zerebrovaskuläre Krankheit
  • Plasmaglukosemangel.
  • Die Niederlage des Nervus vestibularis.
  • Osteochondrose des Halses.
  • Onkologische Erkrankungen.
  • Gehirnerschütterung.
  • Kopf- und Nackenverletzungen.

Bei Schwindel kann der Grund in Schwangerschaft, Wechseljahren, Versagen des Hormonsystems, Pubertät, längerem Fasten, Hitzschlag und Unterkühlung verborgen sein. Wenn Ihnen häufig schwindelig wird, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da die Ursachen für Schwindel sehr unterschiedlich sind und die meisten von ihnen eine umfassende und angemessene Behandlung erfordern.

p, blockquote 6.0,0,0,0 ->

Erste Hilfe bei Schwindel

p, blockquote 7,0,0,0,0 ->

Wenn eine Person auf der Straße (zu Hause / bei der Arbeit) plötzlich über Kopfschmerzen und Schwindel klagt, sollten Sie nicht in Panik geraten und sich verlaufen. Es ist wichtig, ihm kompetent bei der Bewältigung seiner schlechten Gesundheit zu helfen.

p, blockquote 8,0,0,0,0 ->

Hilfe bei Schwindel besteht aus den folgenden Schritten:

p, blockquote 9,0,0,0,0 ->

  • Das Opfer wird auf eine ebene Fläche gelegt, so dass Kopf und Schultern leicht angehoben sind..
  • Auf die Stirn wird etwas Kaltes aufgetragen (ein in Wasser getränktes Handtuch, eine gekühlte Flasche Wasser, ein Heizkissen mit Eis). Wenn möglich, kann ein in Essig getauchtes Stirnband auf den Kopf aufgebracht werden..
  • Der Patient hat freien Zugang zur Luft (Fenster öffnen, Lüfter einschalten, obere Knöpfe lösen, Gürtel entspannen, Schuhe ausziehen).
  • Ein Krankenwagenteam muss sofort einberufen werden, wenn bei einer Person Schwindel, Fieber, Übelkeit und Erbrechen sowie Herzfrequenz auftreten.

Nachdem man eine Person bemerkt hat, die unsicher in einem ohnmächtigen Zustand auf den Beinen steht, muss man ihm seine Hilfe anbieten. Dies schützt die verletzte Person vor Stürzen aufgrund von Orientierungslosigkeit im Weltraum..

p, blockquote 10,0,1,0,0 ->

Diagnose

p, blockquote 11,0,0,0,0 ->

In den meisten Fällen sind Überlastung, Reisekrankheit beim Transport und sehr starke Erregung mit Schwindelanfällen verbunden. Dann macht es keinen Sinn, die Pathologie zu behandeln: Es reicht aus, wenn sich der Patient entspannt, schläft und sich beruhigt.

p, blockquote 12,0,0,0,0 ->

Die Gesundheit kann durch Sehstörungen beeinträchtigt werden. Dann muss eine Person Kontaktlinsen oder Brillen verwenden.

p, blockquote 13,0,0,0,0 ->

Für andere Krankheiten müssen Sie sich unterziehen:

p, blockquote 14,0,0,0,0 ->

  • Hirntomographie.
  • Elektrokardiogramm.
  • Röntgen der Wirbelsäule.
  • Rückenmarkpunktion.
  • Dopplerographie von Blutgefäßen.
  • Audiographie.

Welche diagnostischen Methoden anzuwenden sind, entscheidet der Neurologe oder Therapeut - alles hängt von den zusätzlichen Beschwerden des Patienten ab.

p, blockquote 15,0,0,0,0 ->

Arzneimittelbehandlung

p, blockquote 16,0,0,0,0 ->

Um Schwindel loszuwerden, ist eine symptomatische Therapie erforderlich. Der Arzt kann verschreiben:

p, blockquote 17,0,0,0,0 - ->

  • Antihistaminika (Meclosin, Promethazin).
  • Anticholinergika (Scopolamin).
  • Antipsychotika (Meterazin).
  • Antiemetikum (Metoclopramid).

Wenn pathologische Prozesse im Körper festgestellt werden, wird eine komplexe Therapie verschrieben, die nicht nur ausgeprägte Symptome, sondern auch die Hauptursache für ihr Auftreten neutralisiert.

p, blockquote 18,0,0,0,0 ->

Wenn ein Patient an arterieller Hypertonie leidet, werden ihm Medikamente verschrieben, um die Entwicklung eines Schlaganfalls zu verhindern:

p, blockquote 19,0,0,0,0 ->

  • Telektol.
  • Cavinton.
  • Ginkor Fort.
  • Nitroglycerin.
  • Stugeron.
  • Foridon.

Bei Fettleibigkeit und Arteriosklerose empfehlen Sie eine Diät. Die Verwendung von fettem, salzigem, geräuchertem, gebratenem und würzigem Mehl ist streng begrenzt. Der größte Teil der Ernährung sollte aus Obst, Gemüse, Getreide und Kräutern bestehen. Es ist notwendig, ein reichliches Getränk zu gewährleisten, körperliche Inaktivität zu beseitigen, zu schwimmen, leicht zu joggen und zu gehen.

p, blockquote 20,1,0,0,0 ->

Wenn die Ursache des pathologischen Zustands eine Gefäßerkrankung war, müssen Medikamente eingenommen werden, die das Nervensystem stärken. In solchen Fällen hilft die Tinktur aus Weißdorn gut.

p, blockquote 21,0,0,0,0 ->

Verschreiben Sie bei Verdauungsproblemen:

p, blockquote 22,0,0,0,0 ->

  • Mezim.
  • Festlich.
  • Kreon.
  • Pankreatin.
  • Gaviscon.
  • Maalox.

Bei Problemen mit dem Bewegungsapparat wird empfohlen, entzündungshemmende Medikamente einzunehmen:

p, blockquote 23,0,0,0,0 ->

  • Diclofenac.
  • Nimesil.
  • Pentalgin.
  • Ibuprom.
  • Betaserk.

Bei Schwindel bei älteren Menschen wird eine Behandlung sowie bei Patienten anderer Altersgruppen verordnet. Aber nicht alle Medikamente sind für ältere Menschen..

p, blockquote 24,0,0,0,0 ->

Oft sind Medikamente wie:

p, blockquote 25,0,0,0,0 ->

  • Vinpocetin.
  • Glycin.
  • Piracetam.
  • Phenibut.
  • Cinnarizin.

Alternative Behandlung

p, blockquote 26,0,0,0,0 ->

Um Schwindel zu vermeiden, empfehlen Experten, Tee mit Ingwer, Minze und Linde zu trinken. Achten Sie darauf, Algen und andere mit Jod und Phosphor angereicherte Lebensmittel zu essen.

p, blockquote 27,0,0,0,0 ->

Sie können solche Volksmethoden zu Hause anwenden:

p, blockquote 28,0,0,0,0 ->

  • Trinken Sie vor jeder Hauptmahlzeit ein halbes Glas Karottensaft.

1/3 Tasse Karottensaft wird mit 1/2 Tasse Granatapfelsaft gemischt. Nehmen Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein angereichertes Getränk ein.

p, blockquote 29,0,0,0,0 ->

  • Knoblauch Tinktur. Mit diesem einfachen, erschwinglichen Mittel können häufige Schwindelanfälle gestoppt werden. 300 g Knoblauch werden in ein halbes Liter Glas gegeben und mit Alkohol nach oben gegossen. Decken Sie es fest ab und verstecken Sie es 2 Wochen lang an einem dunklen Ort. Nehmen Sie 20 Tropfen in einem Glas gekochter Milch verdünnt.
  • Ingwerwurzel wird zu Pulver gemahlen. Ein Viertel Teelöffel wird in einem Glas warmem Wasser gezüchtet und dreimal täglich getrunken. In das Getränk können Sie 2 Esslöffel zerdrückte Zitronenmelissenblätter geben. Vor dem Gebrauch muss das Mittel 20 Minuten bestehen.
  • Die Früchte des Weißdorns werden gemahlen. Ein Glas zerkleinerte Beeren wird mit Alkohol übergossen, mit einem Deckel abgedeckt und 3 Wochen lang darauf bestanden. Nach dem Filtern wird die Tinktur auf einem Teelöffel eingenommen und nach dem Mittag- und Abendessen mit einem Glas warmer Flüssigkeit abgewaschen.

Schwindelkräuter

p, blockquote 30,0,0,1,0 ->

Es gibt Pflanzen, die bei Übelkeit und starkem Schwindel helfen. Sie werden in Kursen von 10-12 Tagen gebraut, darauf bestanden, gedämpft und eingenommen:

p, blockquote 31,0,0,0,0 ->

  • Brennnesselbrühe hilft bei Schwäche und Schwindel. Zur Herstellung eines Heiltranks wird 1 Esslöffel getrocknete Brennnesselblätter mit einem Glas kochendem Wasser gegossen. Nach 2-3 Stunden Infusion und Sieben wird die Brühe zu gleichen Anteilen mit Apfelsaft gemischt. Verwenden Sie das Arzneimittel vor der Hauptmahlzeit und nehmen Sie 50 ml ein. Oft verschwinden die Symptome dieses unangenehmen Zustands nach 2 Wochen Behandlung.
  • Kräuterernte. Die wohltuenden Eigenschaften von Linden sind Volksheilern seit langem bekannt. Sie kämpft perfekt gegen Schwindel und ist besonders effektiv bei der Zusammensetzung von Gebühren. 100 g getrocknete Pfefferminzblätter, 75 g Lindenblüten, 50 g Pfingstrosenwurzel werden gemischt. 2 EL. Esslöffel des erhaltenen Rohmaterials werden in 0,5 Liter gegossen. kochendes Wasser und 10-12 Stunden an einen warmen Ort stellen. Es ist besser, das Arzneimittel in einer Thermoskanne vorzubereiten. Tagsüber wird die Brühe vor der Hauptmahlzeit getrunken und in 3-4 Teile geteilt.
  • 1 EL. l Zitronenmelisse wird mit kochendem Wasser gegossen und 1 Stunde warten. Nach dem Sieben trinken sie die Brühe den ganzen Tag in kleinen Schlucken.
  • 1 Teelöffel Kleeblumen gießen ein Glas kochendes Wasser. 5-7 Minuten auf langsamer Flamme kochen, abkühlen lassen, filtrieren. Trinken Sie 1 EL. l viermal täglich vor den Mahlzeiten.
  • Für 1 TL. gehackte Petersiliensamen nehmen ein Glas warmes Wasser. Das Produkt wird 8 Stunden lang stehen gelassen und nach dem Sieben den ganzen Tag in kleinen Portionen getrunken.
  • Melissa, die vor der Blüte gesammelt wurde, wird zusammengedrückt, und der resultierende Saft wird in 40-50 Tropfen, gemischt mit 1 TL, eingenommen. Honig.
  • 1 EL. l zerkleinerte Wegerichblätter werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, abgedeckt und ziehen lassen. Die Filterfeldinfusion wird mit einem Löffel Honig gemischt und vor dem Schlafengehen in einem Teelöffel eingenommen. Der Therapieverlauf 10 Tage.

Aromatherapie

p, blockquote 32,0,0,0,0 ->

Zu Hause kann die Behandlung mit folgenden ätherischen Ölen durchgeführt werden:

p, blockquote 33,0,0,0,0 ->

  • Pfefferminze.
  • Zypresse.
  • Salbei.
  • Rosen.
  • Rosmarin.
  • Lavendel.
  • Zitrusfrüchte

Die Substanzen in ihnen haben eine belebende, tonisierende, erfrischende Eigenschaft. Wenn Sie Übelkeit und das Gefühl haben, Gegenstände um sich herum zu kreisen, müssen Sie ein paar Tropfen Öl auf ein Wattepad auftragen und es an Ihre Nase bringen.

p, blockquote 34,0,0,0,0 ->

Selbstmassage

Es ist notwendig, Medikamente gegen Schwindel einzunehmen, wenn der Arzt eine bestimmte Krankheit festgestellt hat, deren Symptom Übelkeit, Orientierungsverlust im Raum und Schwäche ist. Um die durch einen physiologischen Zustand verursachten Schwindelsymptome zu lindern, können Sie auf eine Selbstmassage zurückgreifen. Es sollte im Liegen durchgeführt werden, wobei Kopf und Schultern bequem platziert werden sollten:

p, blockquote 35,0,0,0,0 ->

  • Drehen Sie die Stirn mit den Fingerspitzen im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn.
  • Wenn Sie sich zu den Schläfen bewegen, müssen Sie die Haut von der Oberseite des Kopfes bis zur Krone des Kopfes, der Oberseite der Ohren und dem Hinterkopf massieren.
  • Die Finger sollten in die Burg gebracht werden, die Handflächen auf den Hinterkopf drücken und einige kreisende Bewegungen von oben nach unten von rechts nach links ausführen.

Selbstmassage ist ein wirksamer Weg, um Kopfschmerzen und Schwindel zu lindern..

p, blockquote 36,0,0,0,0 ->

Vorbeugende Maßnahmen

p, blockquote 37,0,0,0,0 ->

Um häufige Schwindelanfälle zu vermeiden, müssen Sie die folgenden Empfehlungen befolgen:

p, blockquote 38,0,0,0,0 ->

  • Gib schlechte Gewohnheiten auf.
  • Begrenzen Sie die Verwendung von Salz, Schokolade, Koffein.
  • Tägliche Bewegung (Fitness, Gymnastik, Gehen), insbesondere bei sitzender Arbeit.
  • Lüften Sie den Raum regelmäßig.
  • Essen Sie mit Vitaminen und Nährstoffen angereicherte Lebensmittel.
  • Vermeiden Sie Sorgen und Stress..
  • Versuche nicht scharf aufzustehen.
  • Wenn Sie längere Zeit im Transport unterwegs sein müssen, nehmen Sie ein spezielles Arzneimittel gegen Reisekrankheit ein.
  • Überarbeiten Sie nicht, entspannen Sie sich vollständig.

Schwindel stellt keine ernsthafte Gefahr für das menschliche Leben dar, wenn er durch einen physiologischen Zustand verursacht wird, beispielsweise durch ein schnelles Aufstehen aus dem Bett auf einem Karussell. In diesem Fall wird der Angriff ohne medizinische Intervention vergehen. Wenn es jedoch von Tinnitus begleitet wird, sind Augenverdunkelung, Druck, pochende Kopfschmerzen, Erbrechen, Ohnmacht, obligatorische Diagnose und geeignete Therapie erforderlich.

p, blockquote 39,0,0,0,0 -> p, blockquote 40,0,0,0,1 ->

Je früher sich eine Person an eine medizinische Einrichtung wendet und herausfindet, was mit schwerem Schwindel zu tun ist, desto eher werden unangenehme Symptome beseitigt.

Datum der Veröffentlichung: 14.03.2008

Neurologe, Reflexologe, Funktionsdiagnostiker

Erfahrung 33 Jahre, höchste Kategorie

Berufliche Fähigkeiten: Diagnose und Behandlung des peripheren Nervensystems, vaskuläre und degenerative Erkrankungen des Zentralnervensystems, Behandlung von Kopfschmerzen, Linderung von Schmerzsyndromen.

Ursachen, Behandlungsmethoden und Vorbeugung von Schwindel

Schwindel ist ein Zustand plötzlichen Gleichgewichtsverlusts und der Kontrolle über die eigene Position im Weltraum. Unangenehme Empfindungen können mit Überlastung, Hunger oder einer schweren Krankheit verbunden sein.

Schwindelig und aufgrund eines starken Temperaturabfalls Druckprobleme, unzureichende Sauerstoffaufnahme. In dem Artikel werden wir darüber sprechen, was bei Schwindel hilft, und die folgenden Probleme berücksichtigen:

  • Ursachen und Symptome von Schwindel;
  • wie man Schwindel loswird;
  • Methoden zur Behandlung dieses pathologischen Zustands.

Ursachen von Schwindel

Warum tritt Schwindel auf? Eine solche Störung kann unerwartet auftreten oder nach einer schweren Krankheit ein Rest sein. Warum Schwindel auftritt?

  • Störung des Vestibularapparates;
  • niedriger Druck;
  • Hunger;
  • flick;
  • Nichtbeachtung von Schlaf und Ruhe;
  • Stress;
  • körperliche Überlastung;
  • Schwangerschaft;
  • Dehydration;
  • Nervenzusammenbruch;
  • lange in der Sonne bleiben;
  • Vasospasmus.

Schwindel kann das Ergebnis der folgenden schwerwiegenden Erkrankungen sein:

  • Schlaganfall;
  • Osteochondrose der Halswirbelsäule;
  • Trauma der Wirbelsäule oder des Kopfes;
  • Erkrankungen des Innenohrs.

Darüber hinaus ist häufiger Schwindel ein Symptom eines Gehirntumors..

Aber auf keinen Fall sollten Sie in Panik geraten. Bei Schwindel sofort einen Arzt aufsuchen..

Bei Schwindel können gleichzeitig Symptome auftreten:

  • Gefühl der Instabilität;
  • Desorientierung im Raum;
  • Verdunkelung in den Augen;
  • allgemeine Schwäche;
  • Lärm in den Ohren;
  • Illusion der Bewegung der Umwelt.

Arten von Schwindel

Akuter Schwindel - eine Verschlechterung des Zustands einer Person mit plötzlichen Bewegungen. Es ist gekennzeichnet durch unangenehme Gefühle: verschwommene Augen, Ohrensausen, beeinträchtigte Bewegungskoordination. Kann einige Minuten bis mehrere Stunden dauern.

Systemischer Schwindel ist eine anhaltende oder fortschreitende Erkrankung. Es äußert sich in vegetativen Störungen beim Aufstehen nach dem Schlafen.

Schwindel

Systemischer Schwindel ist am häufigsten mit einer Schädigung der Strukturen des Vestibularapparates verbunden:

  • Peripherie - Schädigung des Innenohrs;
  • Zentral - Schädigung der Gehirnstrukturen (Schlaganfall).

Unregelmäßiger Schwindel ist mit einer unzureichenden Blutversorgung des Gehirns oder psychogenen Störungen verbunden.

Schwindel bei jungen Frauen

Häufiger Schwindel bei jungen Frauen führt zu Diäten und Schwangerschaften. Diäten erschöpfen den weiblichen Körper, Schwäche durch Unterernährung oder Dehydration tritt auf.

Während der Schwangerschaft treten bereits in der zweiten Woche signifikante Veränderungen im Körper auf. Aufgrund einer scharfen Anpassung treten Schwäche, Schwindel und Übelkeit auf. Bei einigen Frauen kann dieser Zustand die gesamte Schwangerschaftsperiode dauern. Es gibt andere Ursachen für Schwindel bei jungen Frauen:

  • schwacher Vestibularapparat;
  • Schlafmangel;
  • häufige Belastungen;
  • Erschöpfung des Nervensystems;
  • Überlast.
  • arterieller Druck.

Schwindel bei schwangeren Frauen

Schwindel bei jungen Frauen in der frühen Schwangerschaft ist nicht schrecklich. Sie können verursacht werden durch:

  • Hunger;
  • körperliche Müdigkeit;
  • emotionale Überlastung;
  • eine scharfe Veränderung der Körperhaltung (ein starker Anstieg am Morgen).

Zu einem späteren Zeitpunkt kann Schwindel verursacht werden durch:

  • beeinträchtigte Blutversorgung;
  • Hypotonie;
  • Anämie.

Schwindel mit Anämie

Eisenmangelanämie ist eine ziemlich häufige Erkrankung bei Frauen, die im Volksmund als Anämie bezeichnet wird. Schwindel mit Anämie geht einher mit einem scharfen Blanchieren der Haut, Schwäche. Dieser Zustand wurde von weiblichen Aristokraten der vergangenen Jahrhunderte beschrieben.

In diesem Fall muss ein Hämatologe konsultiert werden, der eisenhaltige Zubereitungen und eine eisenreiche Ernährung (Fruchtsäfte, Rüben, Granatäpfel, Walnüsse, Fleisch, Fisch, Kaviar) verschreibt..

Schwindel in der Intensität

Je nach Intensität des Schwindelgefühls gibt es:

  • Lungen - Schwindel, der durch einen sitzenden Lebensstil, Anämie und hormonelle Störungen hervorgerufen wird;
  • schwerer Schwindel aufgrund eines Traumas oder einer schweren Pathologie im Körper.

Pathologien des Vestibularapparates und Schwindel

Verletzungen des Vestibularapparates werden ebenfalls zu einer häufigen Ursache für Schwindel:

  • vestibuläre Neuritis - akutes plötzliches Auftreten von Schwindel;
  • Morbus Menière - eine Erkrankung des Innenohrs;
  • zentrale vestibuläre Syndrome.

Schwindel bei Reisekrankheit in Fahrzeugen

Sehr oft haben nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene Transportprobleme. Schwindel, Übelkeit und Erbrechen treten auf. Jede Reise ist ein Albtraum. Der Grad der Reisekrankheit hängt von der Transportgeschwindigkeit und der Intensität unwillkürlicher Schwingungen ab. Dies weist auf die Schwäche des Vestibularapparates hin, der sich im Innenohr einer Person befindet. Was ist in dieser Situation zu tun?

  • Trinken Sie vor der Reise weniger und es ist ratsam, nicht zu essen.
  • bequemer sitzen und Beine in Verkehrsrichtung haben;
  • in die Ferne schauen, abgelenkt von etwas Angenehmem während der Reise;
  • Sie können saures Ascorbin essen;
  • Nehmen Sie gegebenenfalls ein Beruhigungsmittel.

Erste Hilfe

Was ist die erste Hilfe bei Schwindel? Wenn einer Person schwindelig erscheint, müssen folgende Maßnahmen ergriffen werden:

  • Legen Sie den Patienten mit einem Kissen unter dem Kopf auf den Rücken.
  • sorgen Sie für frische Luft im Raum;
  • Legen Sie einen in kaltem Wasser angefeuchteten Verband auf die Stirn einer Person und noch besser ein leicht mit Essig angefeuchtetes Tuch.
  • Bei Erbrechen und Übelkeit muss sofort ein Notfallteam hinzugezogen werden.

Wie kann man sich bei Schwindel helfen? Die folgenden Methoden helfen Ihnen, Schwindel zu Hause schnell loszuwerden:

  • Setzen Sie sich oder legen Sie sich sofort hin;
  • trinke etwas süßen Tee oder Saft;
  • iss Schokolade;
  • tief einatmen.

Beseitigen Sie schnell den unangenehmen Zustand von Schwindel hilft Medikamente. Allerdings kann nur ein Arzt wirksame Pillen gegen Schwindel verschreiben.

Diagnose

Die Diagnose der Schwindelursache wird von einem Neurologen durchgeführt. Der Arzt führt vestibuläre Tests durch. Darüber hinaus werden folgende Faktoren berücksichtigt:

  • begleitende Symptome;
  • Dauer der mit Schwindel verbundenen Beschwerden;
  • externe Faktoren, die den Patienten beeinflussen.
  • Audiometrie;
  • Magnetresonanztomographie;
  • Enzephalographie;
  • Bluttest auf Glukose und Hämoglobin.

Traditionelle Behandlung

Wie Schwindel zu Hause zu entfernen? Die Verwendung von Schwindeltabletten ist eine der wirksamen Möglichkeiten der Selbsthilfe. Die folgenden Gruppen von Drogen:

  • beruhigend;
  • Anti-Übelkeit, Beruhigungsmittel, die helfen, Angstzustände und Stress abzubauen;
  • Vitaminkomplexe;
  • Antihistaminika.

Viele Schwindeltabletten werden in Apotheken rezeptfrei verkauft..

Bei privatem Schwindel ist eine Konsultation mit Ärzten erforderlich. Vielleicht, um den Zustand zu verbessern, benötigen Sie:

  • Blutdruckkontrolle und gegebenenfalls Verabreichung verschriebener Medikamente;
  • chirurgische Behandlung: Entfernung von Blutgerinnseln aus den Gefäßen des Gehirns oder Tumors;
  • Antibiotika gegen Infektionskrankheiten einnehmen;
  • Hormontherapie unterziehen.

Schwindelchirurgie

Chirurgische Eingriffe werden nur bei bösartigen Tumoren und schwerwiegenden Erkrankungen des Gehirns durchgeführt. In solchen Situationen ist es unbedingt erforderlich, einen Tumor oder Blutgerinnsel zu entfernen, die den Zugang von Blut zum Gehirn behindern..

Behandlung mit Volksheilmitteln

Volksheiler empfehlen die folgenden Mittel zur Linderung von Schwindelanfällen:

  • Fasten Karotten- und Rübensaft;
  • Granat;
  • Klee Abkochung;
  • Kräuterpfefferminze und Linde;
  • Ingwertee;
  • eine Tasse starken süßen Tee, um unangenehme Symptome zu lindern.

Aromatherapie ist auch bei der Behandlung von Schwindel wirksam. Das Einatmen der Gerüche von Rosmarin, Salbei oder Thymian lindert und lindert die mit Schwindel verbundenen Beschwerden.

Die Ginsengwurzel ist auch nützlich, um Schwindel unter vermindertem Druck zu lindern. Daraus wird Tinktur hergestellt, die während eines Angriffs 10 bis 30 Tropfen eingenommen und mit einem Glas Wasser abgewaschen werden sollte.

Weitere Kräutertinkturen gegen Schwindel:

  • Tinktur aus Weißdorn: 1 Teelöffel in einem halben Glas Wasser;
  • Knoblauchtinktur: gehackter Knoblauch mit Alkohol. Nehmen Sie das in Milch gelöste Arzneimittel auf leeren Magen ein.
  • Tinktur aus Basilikum. Um dieses Volksheilmittel zuzubereiten, muss 1 Esslöffel trockene Blätter mit 1 Glas kochendem Wasser gefüllt werden. 20 Minuten dämpfen.

Wenn sich der Kopf aufgrund von Druckabfällen zu drehen beginnt, können Sie in warmem Wasser verdünnten Honig mit Apfelessig einnehmen. Oregano in einem Wasserbad ist auch ein ausgezeichnetes Mittel gegen Schwäche und Schwindel..

Selbstpflege gegen Schwindel

Wenn Sie plötzlich „schwebten“ und sich schlecht fühlten, müssen Sie dringend Maßnahmen ergreifen:

  • Setzen Sie sich und konzentrieren Sie sich auf ein stationäres Motiv.
  • fange an, tief und ruhig zu atmen;
  • Selbstmassage durchführen, die Funktionen des Vestibularapparates wiederherstellen und beruhigen.
  • in kreisenden Bewegungen den Punkt zwischen den Augenbrauen massieren;
  • Whiskey im Uhrzeigersinn und zurück einmassieren;
  • reiben Sie die Ohrläppchen und die Spitze an der Basis der Nase;
  • Massieren des Hinterhauptteils des Kopfes.

Wenn sich kein Stuhl oder keine Bank in der Nähe befindet, setzen Sie sich direkt auf den Boden und ergreifen Sie Maßnahmen. Dies ist besser, als aus einem Bewusstseinsverlust zu fallen und verletzt zu werden..

Auswirkungen von Schwindel

Verschieben Sie in keinem Fall die Behandlung von Schwindel und schlechter Gesundheit. Wenn Sie nicht rechtzeitig einen Spezialisten konsultieren, können Sie das Auftreten schwerer Krankheiten überspringen:

  • Ohrentzündung, die zu Hörverlust führt;
  • unheilbare Gehirnpathologien.

Darüber hinaus kann ein schwerer Bewusstseinsverlust zu einem Bewusstseinsverlust führen..

zusätzlich

Bei Schwäche und Schwindel bei Frauen während der Schwangerschaft oder nach Infektionskrankheiten ist Folgendes erforderlich:

  • Schuhe mit Absätzen ablehnen;
  • Halten Sie Mentholbalsam bereit, um schnell Whisky zu mahlen.
  • mehr an der frischen Luft gehen;
  • Versuche keine plötzlichen Bewegungen zu machen oder scharf aufzustehen.

Kann Schwindel vollständig geheilt werden?

Die rechtzeitige Kontaktaufnahme mit einem Spezialisten ist eine Garantie für die vollständige Beseitigung unangenehmer Symptome. In jedem Fall ist es sinnvoll, Maßnahmen zur Stärkung des Vestibularapparates zu ergreifen. Ein ernstes Problem kann unerwartet auftreten, aber es wird nicht von alleine verschwinden..

Schwindelprävention

Als vorbeugende Maßnahme sollten folgende Empfehlungen befolgt werden:

  • den Gebrauch von Kaffee einschränken;
  • schlechte Gewohnheiten loswerden;
  • Lebensmittel in die Ernährung aufnehmen, die ein Maximum an Vitaminen enthalten (frisches Gemüse und Obst);
  • nach draußen gehen;
  • Beobachten Sie das Regime des Tages, schlafen Sie genug;
  • sich einer regelmäßigen ärztlichen Untersuchung unterziehen;
  • rechtzeitig zur Schwangerschaft bei einem Arzt registriert sein;
  • Vergessen Sie nicht, einen Hut zu tragen, wenn Sie lange am Strand sind oder bei heißem Wetter draußen sind.
  • Tragen Sie keine Dinge, die Ihre Bewegungen einschränken oder das Atmen erschweren.
  • Salzaufnahme begrenzen.

Ältere Menschen und Menschen mit autonomen Störungen müssen zuerst das Arbeits- und Ruhezustand einhalten.

Übungen zur Verhinderung von Schwindel

Der Komplex zur Vorbeugung von Schwindel umfasst die folgenden Übungen zur Stärkung und Normalisierung der Aktivität des Vestibularapparates:

  • "schlucken";
  • auf einem Knie stehen;
  • auf einem Bein stehen;
  • Langsame Bewegung des Kopfes nach links und rechts, wobei der Blick auf ein Objekt gerichtet wird;
  • langsames Gehen mit geschlossenen Augen in einer Linie;
  • Fixierung der Aufmerksamkeit auf den Daumen;
  • Kopf neigt sich hin und her;
  • Selbstmassage mit den Fingerspitzen.

Die Hauptaufgabe dieser Übungen besteht darin, die Kontrolle des Gehirns über den Körper zu stärken.

Am häufigsten tritt bei jungen Frauen aufgrund einer Schwangerschaft und bei älteren Menschen plötzlicher Schwindel auf. Wenn bei Auftreten der ersten Symptome von Schwindel die in der Apotheke gekauften Pillen und der Rat traditioneller Heiler nicht zu Ihnen passen, suchen Sie sofort einen qualifizierten Spezialisten auf.

Lassen Sie Ihren Zustand nicht verschlechtern. Essen Sie richtig und befolgen Sie die Empfehlungen Ihres Arztes. Denken Sie daran, Ihre Gesundheit liegt in Ihren Händen!