Glycinanaloga

Tabletten, die auf natürlichen Aminosäuren für den Körper basieren, sollen verschiedene Probleme des Zentralnervensystems und deren Vorbeugung bekämpfen. Ein kurzer Medikamentenkurs kann psycho-emotionale Indikatoren verbessern, Schlafstörungen, Reizbarkeit und Angstzustände lindern. Das Tool stimuliert Stoffwechselprozesse im Gehirn und schützt Neuronen vor negativen äußeren Einflüssen..

Wenn Glycin aus irgendeinem Grund nicht für den Patienten geeignet ist, können mit Analoga und Synonymen des Produkts nicht weniger ausgeprägte positive Ergebnisse erzielt werden. Die Wahl des Ersatzes wird am besten einem Arzt anvertraut, der die Merkmale der Situation und die Merkmale bestehender Arzneimittel berücksichtigt.

Generika "Glycin"

Apotheken bieten zahlreiche Generika oder Synonyme eines Produkts an. Normalerweise enthalten sie zusätzliche Komponenten, die der Zusammensetzung zusätzliche Eigenschaften verleihen. Aus diesem Grund sollte die Auswahl oder der gegenseitige Ersatz dieser Stoffwechselmittel von einem qualifizierten Arzt durchgeführt werden. Es ist besser, diese Arzneimittel nicht alleine oder auf Anraten eines Apothekers einzunehmen.

Analoga von "Glycin" auf Basis von Aminosäure:

  • Glycin-Bio ist ein Synonym und eine vollständige Kopie des Originalprodukts, das die gleichen Eigenschaften aufweist. Der Unterschied besteht nur beim Hersteller der Zusammensetzung;
  • „Glycine Forte“ - Tabletten enthalten eine um eine Größenordnung aktivere Substanz als das klassische Gegenstück. Sie enthalten zusätzliche Vitamine B1, B6, B12. Ihre Anwesenheit verbessert die grundlegenden Eigenschaften des Produkts, eine vorteilhafte Wirkung auf das Nervensystem;
  • „Glycine-Canon“ - dank eines speziellen Satzes von Hilfsstoffen stimulieren sie maximal die Wirkung der Hauptkomponente. Der Hersteller hat Packungen mit 10 Tabletten bereitgestellt, die für die Kurzzeittherapie gut geeignet sind.
  • Glycin aus VIS - dupliziert Glycin Forte in einer Reihe von Komponenten. Das Produkt wird durch Gelatinekapseln dargestellt, die für Personen geeignet sind, die die Tabletten nicht auflösen möchten.
  • „Glykizid“ ist ein Produkt, das speziell für Kinder entwickelt wurde. Es kann Patienten über 3 Jahren verabreicht werden.
  • „Glycin-MS“ - ​​Neben Aminosäuren enthalten sie Vitamin B1 und L-Carnitin. Das Werkzeug in Pulverform ist in Beuteln verpackt. Mit einer Kursaufnahme stimuliert es Stoffwechselprozesse nicht nur im Gehirn, sondern im ganzen Körper;
  • "Glycine D3" - Brausetabletten, in denen zusätzlich Vitamin D3 enthalten ist;
  • "Glycine-ka" - ein komplexes Werkzeug auf Basis von Aminosäuren, Ascorbinsäure und Glutaminsäure.

Jedes der aufgeführten Mittel hat nicht nur universelle, sondern auch spezifische Anwendungshinweise. Einige Produkte haben mehr Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen als das klassische Medikament. Um negative Folgen zu vermeiden, wird nicht empfohlen, sie zur Selbstmedikation zu verwenden..

Ersatz "Glycin"

Auf dem pharmakologischen Markt treten ständig Nootropika auf, die sich positiv auf die Stoffwechselprozesse im Gehirn auswirken. Die Richtung umfasst mehrere zehn synthetische Medikamente und Stoffwechselverbindungen, die als Ersatz für "Glycin" dienen können. Sie basieren nicht auf Aminosäure, sondern auf anderen Substanzen. Darüber hinaus können Medikamente die gleiche Wirkung auf den Körper oder eine Reihe von therapeutischen Wirkungen haben..

Tenoten

Ärzte empfehlen ihren Patienten häufig, Glycin durch Tenothen zu ersetzen. Dies ist ein homöopathisches Produkt, das auf Antikörpern gegen das gehirnspezifische Protein S-100 basiert. Der Hersteller bietet getrennte Formulare für Erwachsene und Kinder an, die sich in der Konzentration des Hauptbestandteils unterscheiden. Ein Nootropikum mit anxiolytischen Eigenschaften hat keine toxische Wirkung auf den Körper, hat ein Minimum an Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Es kann ohne Rezept in einer Apotheke gekauft werden..

"Tenoten" kann eine sofortige therapeutische Wirkung ausüben. Es ist nicht erforderlich, Kurse zu nutzen, es ist mit einer einzigen Zulassung wirksam. Das Mittel wird Personen mit Hyperaktivität, abgelenkter Aufmerksamkeit, Manifestationen von VVD, Reizbarkeit, Angstzuständen verschrieben. Das Arzneimittel wird häufig in die komplexe Behandlung von organischen oder funktionellen Erkrankungen des Gehirns einbezogen. Es schützt Neuronen vor den negativen Auswirkungen, normalisiert die Gehirnzirkulation und bekämpft Gewebehypoxie.

Homeostress

Viele Neurologen, die die Analoga des Arzneimittels "Glycin" auflisten, erinnern sich hauptsächlich an dieses homöopathische Mittel. Es basiert auf Extrakten aus Heilpflanzen. "Homöostress" kann bei Schlafstörungen, leichten Angstzuständen oder Angstzuständen verschrieben werden. Das Produkt wird von Kinderärzten aktiv verwendet, es ist Kindern über 3 Jahren gestattet. Bei Kindern ist es besser, Dragees nicht aufzulösen, sondern in einer kleinen Menge Wasser vorzulösen. Das Medikament passt gut zu den meisten anderen Medikamenten mit ähnlicher Wirkung, die ohne Rezept verkauft werden. Er hat ein Minimum an Kontraindikationen, Nebenwirkungen. Während der Therapie nimmt die Aufmerksamkeitskonzentration nicht ab.

Von den Minuspunkten nennen Ärzte und Verbraucher die hohen Kosten des Arzneimittels. Der Preis für die Verpackung in 20 Tabletten beträgt durchschnittlich 300-350 Rubel. Die Ergänzung kann nicht länger als 2 Wochen eingenommen werden, sonst die möglichen negativen Folgen. Das Arzneimittel ist nicht zur Behandlung schwerer psychischer Störungen geeignet. Es kann eine Verschlechterung des Krankheitsbildes hervorrufen und den Krankheitsverlauf verschlimmern. Aufgrund der pflanzlichen Basis kann die Zusammensetzung Allergien auslösen. Bei erhöhter Körperreaktivität sollte die Therapie daher sorgfältig begonnen werden.

Afobazol

Eines der wirksamsten Mittel, um die Gehirnaktivität zu stimulieren, den emotionalen Zustand zu verbessern und psychische Störungen zu beseitigen. Ein kurzer Kurs auf der Basis der Medikamente reicht aus, um die Schlafqualität zu verbessern, die Leistung zu verbessern, das Gedächtnis und die geistige Aktivität zu stimulieren. Afobazol lindert Tränen, unvernünftige Ängste und Ängste und verbessert die Stimmung. Ärzte verschreiben es Patienten mit neurologischen Problemen, Anpassungsschwierigkeiten und somatischen Erkrankungen.

Das Produkt ist gut verträglich, kann jedoch nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit unter 18 Jahren angewendet werden. Die ersten Anzeichen einer positiven Dynamik treten am Ende der ersten Woche der Therapie auf. Das Produkt ist ziemlich teuer, aber mit einer Reihe von Abweichungen ist es wirklich effektiv.

Biotredin

Die Hersteller von "Glycine" haben ähnliche Tabletten auf den Markt gebracht, jedoch mit einer Reihe von besonderen Merkmalen. Ihre therapeutische Base wird durch die Aminosäuren L-Threonin und Pyridoxin (Vitamin B6) dargestellt. Die Komposition soll psychoemotionalen Stress abbauen, geistige Fähigkeiten steigern, Gedächtnis und Konzentration wiederherstellen. Seine Aufnahme reduziert die negativen Auswirkungen externer Faktoren auf Nervenzellen. Das Tool kann in die komplexe Therapie für Entzugssymptome aufgenommen werden, um den Zustand des Patienten zu lindern.

Es wird nicht empfohlen, "Biotredin" gleichzeitig mit anderen Beruhigungsmitteln einzunehmen, da sonst die Schwere der Wirkung des letzteren erheblich verringert wird. Das Produkt kann nicht mit Alkohol kombiniert werden. Das Produkt ist für die Anwendung im Kindesalter zugelassen, bei schwangeren oder stillenden Frauen jedoch kontraindiziert..

Patientenbewertungen

Das Originalprodukt und seine vielen Analoga sammeln Bewertungen verschiedener Inhalte. Einige Verbraucher bemerken die schnelle, anhaltende und offensichtliche therapeutische Wirkung der Medikamente. Solche Kompositionen lindern Angstzustände, obsessiven negativen emotionalen Hintergrund und Fixierung auf Probleme. Pillen, Dragees und Puder verbessern die Schlafqualität, verbessern die Stimmung und können mit mentalem und emotionalem Stress umgehen. Das durch den Gebrauch von Arzneimitteln hervorgerufene Negativ ist gewöhnlich mit Nebenwirkungen der Verbindungen oder einer unzureichend lebendigen therapeutischen Wirkung verbunden. Meistens sind diese Konsequenzen das Ergebnis einer Selbstmedikation.

Fast alle Analoga von Glycin übertreffen das klassische Produkt im Preis, was sie weniger beliebt macht. Mit einer schwachen Schwere der Symptome, gegen die die Aminosäure kämpfen soll, wird das ursprüngliche Mittel Sie ohne Probleme retten. In ernsteren Situationen empfehlen die Ärzte, auf kombinierte Formulierungen mit verstärkter Wirkung zu achten.

Analoga von Glycintabletten

Letzte Preisaktualisierung: 24.05.2020 (über 150 Städte und über 12000 Apotheken)

Website: doktorfrolov.ru, Telefon: +7 (903) 543-03-35, E-Mail: [email protected]

Liste der Analoga: Sortierung nach Preis, Bewertung

Vergleich von Analoga, was besser ist

Glycin (Tabletten) Bewertung: 41 Stimmen

Verfügbare Glycinersatzstoffe in Tabletten

Das Analogon ist ab 3 Rubel günstiger.

Piracetam in Kapseln ähnelt in seiner Wirkung Glycin. Es wird auch in der neurologischen, narkologischen und psychiatrischen Praxis eingesetzt. Das Medikament hat solche Indikationen wie: Gedächtnisstörungen, geistiger Mangel, Down-Syndrom (mit dem Ziel, den Zustand zu verbessern), mit Depressionen, chronischem Alkoholismus, Ethanolvergiftung, verschiedenen Gefäßerkrankungen des Gehirns. Gilt nicht für Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Vero-Vinpocetin (Tabletten) Bewertung: 32 Stimmen Top

Das Analogon ist ab 20 Rubel teurer.

Produzent: Veropharm (Russland)
Freigabeformulare:

  • Tab. 5 mg, 50 Stk.
Gebrauchsanweisung

Vero-Vinpocetin ist ein Medikament zur Verbesserung der Gehirndurchblutung. Es ist ein Ersatz für Glycin, hat aber auch vasovegetative Symptome in den Wechseljahren, bei vaskulären Augenerkrankungen und bei senilem Hörverlust. Das Medikament reduziert den Druck leicht, verbessert die Sauerstoffsättigung des Gehirns und der Kapillarzirkulation und senkt die Blutviskosität. Während der Schwangerschaft und Fütterung kontraindiziert. Von den Nebenwirkungen sind Herzrhythmusstörungen möglich.

Das Analogon ist ab 34 Rubel teurer.

Vinpocetin in Tabletten erweitert die Gefäße des Gehirns, sättigt es mit Glukose und erhöht die Resistenz gegen Hypoxie. Es ist ein Analogon von Glycin. Es ist angezeigt für sekundäres Glaukom, Erkrankungen der Netzhaut aufgrund von Thrombose, Atherosklerose und Enzephalopathie; behandelt Gedächtnisstörungen, Kopfschmerzen bei Patienten mit zerebrovaskulärer Insuffizienz; wird für den progressiven Schlaganfall und den Zustand nach dem Schlaganfall verwendet. Das Arzneimittel wird dreimal täglich für 1 Tablette mit einer Dauer von bis zu 3 Monaten verschrieben.

Das Analogon ist ab 38 Rubel teurer.

Der Wirkstoff in Lucetam-Tabletten ist Piracetam. Dieses Arzneimittel bezieht sich auf Nootropika, dh es kann die geistige Aktivität stimulieren, das Gedächtnis verbessern und die Widerstandsfähigkeit des Gehirns gegen die schädlichen Auswirkungen schwerer Lasten erhöhen, ähnlich wie Glycin. Es kann bei Schwindel, Alzheimer-Krankheit, nach einem ischämischen Schlaganfall mit atrophischen Veränderungen im Gehirn angewendet werden. Das Arzneimittel ist bei Kindern unter 1 Jahr und während der Schwangerschaft kontraindiziert.

Das Analogon ist ab 73 Rubel teurer.

NooKam in Kapseln ist in den Indikationen mit Glycin identisch. Das Medikament hat vasodilatierende und antihypoxische Eigenschaften. Es wird zur Behandlung von zerebrovaskulären Unfällen mit Meniere-Syndrom, zur Vorbeugung von Migräne und Enzephalopathie sowie zur Verbesserung des Lernens bei Kindern mit intellektuellen Entwicklungsverzögerungen eingesetzt. Es ist bei der Parkinson-Krankheit bei Kindern unter 5 Jahren kontraindiziert. Zu den Nebenwirkungen zählen mögliche Schlafstörungen, Dyspepsie, Allergien.

Das Analogon ist ab 87 Rubel teurer.

Memotropil verbessert die Gehirnaktivität, erleichtert Lernprozesse und verbessert die Mikrozirkulation im Gehirn, ohne die Blutgefäße zu erweitern. Es hat keine beruhigende Wirkung, ähnlich wie Glycin. Es wird bei neurologischen Erkrankungen angewendet: Aufmerksamkeits-, Sprach-, Gedächtnis- und Alzheimer-Erkrankungen sind auch bei depressiven Zuständen und neurotischem Syndrom angezeigt. Nützlich zur Wiederherstellung der geistigen Aktivität bei chronischem Alkoholismus, der in der Pädiatrie eingesetzt wird.

Das Analogon ist ab 201 Rubel teurer.

Nootropil ist in Tablettenform erhältlich. Das Arzneimittel ist ein Analogon von Glycin und weist die folgenden Indikationen auf: Beschleunigung des Lernprozesses bei Kindern, einschließlich solcher mit einer Verzögerung der intellektuellen Entwicklung, um perinatale infektiöse Hirnverletzungen bei Kindern, Koma, zerebrovaskulären Unfall, neurotisches Syndrom zu beseitigen. Nebenwirkungen sind in Form von Übelkeit, Bauchschmerzen, vermindertem Appetit, erhöhter sexueller Aktivität und Schlafstörungen möglich.

Koloproktologe, Onkologe, Kandidat der medizinischen Wissenschaften

Website: doktorfrolov.ru, Telefon: +7 (903) 543-03-35, E-Mail: [email protected]

1996 absolvierte er die medizinische Fakultät der Moskauer Medizinischen Akademie, benannt nach I.M. Sechenov. Von 1996 bis 1998 wurde in einer klinischen Vollzeitresidenz in der Abteilung für Chirurgie des Bildungs- und Wissenschaftszentrums des Medizinischen Zentrums der Präsidialverwaltung der Russischen Föderation ausgebildet.

Was ist besser: Glycin oder Novo-Passit Nach oben

Original

Bewertung des Arzneimittels: 4 von 5

Durchschnittspreis: 17 Rubel

Ersatz

Bewertung des Arzneimittels: 3 von 5

Durchschnittspreis: 177,1 Rubel (um 160,1 Rubel teurer)

Was ist besser: Glycin oder Ginkgo Biloba Nach oben

Original

Bewertung des Arzneimittels: 4 von 5

Durchschnittspreis: 17 Rubel

Ersatz

Bewertung des Arzneimittels: 4 von 5

Durchschnittspreis: 53 Rubel (36 Rubel teurer)

Welches ist besser: Glycin oder Afobazol Nach oben

Original

Bewertung des Arzneimittels: 4 von 5

Durchschnittspreis: 17 Rubel

Ersatz

Bewertung des Arzneimittels: 4 von 5

Durchschnittspreis: 347 Rubel (um 330 Rubel teurer)

Welches ist besser: Glycin oder Tenoten Nach oben

Original

Bewertung des Arzneimittels: 4 von 5

Durchschnittspreis: 17 Rubel

Ersatz

Bewertung des Arzneimittels: 4 von 5

Durchschnittspreis: 207,6 Rubel (190,6 Rubel teurer)

Der Zweck der Seite: Anzeige einer Liste von Analoga (Synonymen), aktuellen Preisen und Bewertungen von Arzneimitteln, die von Benutzern festgelegt wurden (insgesamt mehr als 10.000 Bewertungen).

Zusammen mit diesem Medikament suchen Besucher:

Wähle deine Stadt

Finden Sie mehr in 179 Städten Russlands

Der Zweck (die Mission) der Website besteht darin, den Benutzern die umfassendste und aktuellste Liste der verfügbaren Analoga von Arzneimitteln mit Preisen in Apotheken und Bewertungen für Analoga (Synonyme) zur Verfügung zu stellen, die die Benutzer selbst festgelegt haben. Auf diese Weise kann Ihnen die Website analogist.ru nicht nur dabei helfen, billigere Analoga von Arzneimitteln zu finden, sondern auch den Verbrauchern der Website die besten Arzneimittelqualität zu zeigen.

Die auf der Website veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und ersetzen keine qualifizierte medizinische Versorgung. Konsultieren Sie unbedingt einen Arzt!

Glycin | Russische Analoga von Drogen mit Preisen und Bewertungen

Worauf Sie bei der Auswahl von Glycinanaloga achten sollten

Mit zunehmendem Stress wenden sich die Menschen zunehmend Beruhigungsmitteln zu. Ihre Verwendung ermöglicht nicht nur eine Linderung des Zustands, sondern hat dank Zusatzstoffen auch eine stärkende Wirkung.

Eines dieser Arzneimittel ist Glycin, dessen zahlreiche Analoga bei der Auswahl eines Arzneimittels Schwierigkeiten und bei einem normalen Menschen Verwirrung stiften können.

Die Pharmaindustrie bietet viele Arzneimittel mit ähnlicher Wirkung und unterschiedlichen Eigenschaften und Zusammensetzungen an. Die Wahl ist nicht offensichtlich, versuchen wir es herauszufinden.

Eigenschaften und Wirkprinzip des Arzneimittels

Glycin ist eine essentielle Aminosäure, die an der Regulation des Nervensystems beteiligt ist. Es erhöht die Effizienz des Stoffwechsels im Gehirn und wirkt beruhigend. Infolgedessen nimmt die Aufmerksamkeitskonzentration zu, der Stress nimmt ab und die Arbeitskapazität steigt..

Das Medikament hat eine antioxidative Wirkung, reduziert den Toxinspiegel, hat eine adrenerge Blockierungswirkung und reguliert die Funktion von Glutamatrezeptoren. Dies führt zu einer Normalisierung des Schlafes und einer Aktivierung der geistigen Aktivität..

Aufgrund seiner Wirkung reduziert Glycin die Manifestationen vegetativ-vaskulärer Pathologien und erleichtert die Wiederherstellung der Gehirnaktivität nach Verletzungen und Schlaganfällen.

Die wichtigsten Vor- und Nachteile des Arzneimittels

Da das Medikament eine ausgeprägte Wirkung hat, wird es häufig zur Wiederherstellung des Nervensystems und zur Normalisierung der psychoemotionalen Sphäre eingesetzt. Hauptindikationen für die Verwendung sind:

  • erhöhte Angst;
  • anhaltender Stress;
  • Abnahme der Wirksamkeit von Denkprozessen;
  • erhöhte nervöse Erregbarkeit;
  • Schlafstörungen;
  • neurotische Störungen;
  • verminderte emotionale Stabilität;
  • Erholung nach einem ischämischen Schlaganfall;
  • Linderung von Alkohol- oder Nikotinentzugssymptomen.

Das Medikament kann die Plazentaschranke nicht durchdringen und wird daher schwangeren und stillenden Frauen verschrieben. Mögliche Verwendung in der Kindheit.

Die einzige Kontraindikation ist die individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels. Nebenwirkungen bei der Anwendung treten praktisch nicht auf. Meistens sind sie eine allergische Reaktion auf die Komponenten.

Laut Bewertungen des im Netzwerk veröffentlichten Arzneimittels Glycin stellen viele Patienten eine Erhöhung der Arbeitsfähigkeit und eine Normalisierung des Schlafes fest. Erwähnt werden auch die Reduzierung von Kopfschmerzen und die Verbesserung des Gedächtnisses..

Gleichzeitig kann unter den von den Patienten festgestellten negativen Effekten Folgendes unterschieden werden:

  • Anfälle plötzlicher Schwäche;
  • erhöhte Schläfrigkeit;
  • stimulierende Wirkung;
  • plötzlicher Mangel an therapeutischer Wirkung.

Die ersten drei Punkte sind auf die Merkmale der individuellen Reaktion des Nervensystems zurückzuführen. Der letzte Punkt kann durch übermäßige unkontrollierte Aufnahme und die aufkommende Resistenz gegen das Medikament erklärt werden.

Vielzahl von Formen und Typen

Wenn Sie sich an eine Apotheke wenden, können Sie auf eine Vielzahl von Glycinspezies stoßen, die alle den gleichen Wirkstoff haben, sich jedoch in Dosierung und Hilfskomponenten unterscheiden, welche von ihnen zu wählen sind und welches Medikament in einer bestimmten Situation besser ist, bestimmt der behandelnde Arzt anhand der Bedürfnisse des Patienten.

Welches der Glycine hilft besser bei der Bestimmung der Vergleichseigenschaften der Arzneimittel:

  1. Die Konzentration des Wirkstoffs in einer Tablette Glycine Forte beträgt 300 mg, was dreimal höher ist als in gewöhnlichem Glycin. Die Zusammensetzung enthält auch die Vitamine B1, B6 und B12. Da es sich um ein biologisch aktives Additiv (BAA) handelt, wurde keine Studie zur Wechselwirkung anderer aktiver Komponenten mit Glycin durchgeführt.
  2. Glycin BIO hat eine ähnliche Zusammensetzung wie das Originalarzneimittel. Die Dosierung des Wirkstoffs ist absolut identisch. Es enthält Povidon, ein Enterosorbens. Klinische Studien gingen nicht über Standards hinaus.
  3. Die Medizin für Canon Forte. Das Präfix "Forte" bedeutet normalerweise einen längeren, ausgeprägteren Effekt. In der Zubereitung ist die Dosierung des Wirkstoffs 2,5-mal höher als im Original. Diese Zusammensetzung macht es wirksam bei der komplexen Behandlung von Störungen des Nervensystems. Gleichzeitig impliziert eine höhere Dosierung eine breitere Liste von Nebenwirkungen und Zulassungsbeschränkungen.
  4. Glycin Vis. Keine Droge. Das Medikament selbst ist in einer Gelatinekapsel eingeschlossen, die es den Wirkstoffen ermöglicht, an der Absorptionsstelle zu wirken. Eine Kapsel enthält 0,3 g Glycin und 1 mg Vitamin B1 und B6. Ebenfalls enthalten ist Vitamin B12 - 3 µg in jeder Kapsel. Zusätzlich zur Regulierung des Zentralnervensystems beeinflusst es die Arbeit des Herzens aufgrund des Vorhandenseins von Cyanocobalamin in der Zusammensetzung.
  5. Glycin MHFP. Ein Nootropikum mit einer Dosierung ähnlich dem Original. Der Gehalt an Hilfsstoffen ist ebenfalls völlig identisch, und daher kann dieses Arzneimittel als äquivalenter Ersatz für das Hauptarzneimittel verwendet werden.

Die Auswahl der Analoga - was der Markt bietet?

Wie jede andere aktive Komponente in der Gruppe der Nootropika hat Glycin Analoga. Sie haben andere Wirkstoffe, aber das Wirkprinzip ist ähnlich.

Wichtig: Trotz eines ähnlichen Effekts kann das Ersetzen des Arzneimittels durch ein ähnliches die Wirksamkeit der Behandlung verringern oder sogar den Zustand des Patienten verschlimmern. Daher müssen Sie bei der Auswahl eines Analogons zuerst Ihren Arzt konsultieren.

  1. Antifront. Es hemmt eine individuelle Reaktion auf meteorologische Veränderungen. Es wird bei Migräne, Gelenkschmerzen, Übelkeit und Gesundheitsschäden verschrieben.
  2. Gürteltier. Ein Breitbandmedikament für neurologische Erkrankungen. Es trägt zur Linderung von Manifestationen von Entzugssymptomen bei und kann als komplexe Therapie für Pathologien der Bauchhöhle eingesetzt werden.
  3. Glutaminsäure. Es wird für organische Hirnschäden verschrieben. Wird bei angeborenen Missbildungen (Down-Syndrom, Zerebralparese) oder Myopathie angewendet.
  4. Instenon. Zur Behandlung von vaskulären Pathologien des Gehirns und Störungen, die durch altersbedingte Veränderungen verursacht werden. Es wird verwendet, um sich von einem Schlaganfall und bei Funktionsstörungen des Gehirns zu erholen.
  5. Intellan. Es wird zur Behandlung von Durchblutungsstörungen des Gehirns eingesetzt. Fördert die Erholung unter asthenischen Bedingungen. Wird ernannt, wenn die Effizienz intellektueller Prozesse abnimmt.
  6. Mexidol. Hilft bei der Wiederherstellung der Gehirnaktivität nach Kreislaufstörungen. Wird als Hilfsmittel zur Linderung von Entzugssymptomen verwendet.
  7. Neurotropin. Es wird für Kreislauferkrankungen des Gehirns verschrieben. Hilft bei Entzugssymptomen. Reduziert Angstzustände.
  8. Tryptophan. Es ist eine Aminosäure. Es wird zur Behandlung von depressiven Störungen und Angstzuständen eingesetzt. Es erleichtert die Manifestation des prämenstruellen Syndroms und reduziert den Alkoholentzug.
  9. Cebrilizin. Es wird für neurologische und psychiatrische Pathologien verwendet. Wird bei depressiven Störungen angewendet, wenn keine Reaktion auf andere Medikamente erfolgt. Hilft bei der Wiederherstellung der Gehirnaktivität nach Kreislaufverletzungen.
  10. Elfunat. Es wird verwendet, um die Blutversorgung des Gehirns nach traumatischen oder ischämischen Verletzungen wiederherzustellen. Weit verbreitet zur Behandlung von Entzugssymptomen und zur Wiederherstellung der kognitiven Funktion.

Vergleich gängiger Tools

Bei der Auswahl eines Nootropikums können Patienten häufig den Empfehlungen von Freunden und Bekannten folgen. Dies führt zu einem Fehlen der gewünschten Wirkung und einer Abnahme der therapeutischen Wirkung..

Bevor ein „absolut identisches“ Medikament ausgewählt wird, sollte es daher mit dem verschriebenen verglichen werden, um festzustellen, was in einer bestimmten Situation für eine bestimmte Person am besten eingenommen wird. Unter den vermeintlich vollständigen Analoga von Glycin, die häufig für den Ersatz durch Ärzte und Freunde empfohlen werden, sollte Folgendes beachtet werden:

  1. Tenothen. Es hat ein breites Anwendungsspektrum und zeigt eine hohe Effizienz sowohl bei traumatischen Hirnverletzungen als auch bei Kreislaufstörungen. Vielleicht die Verwendung von neurotischen Pathologien und Zuständen. Es hilft, den emotionalen Hintergrund wiederherzustellen und die Verschlimmerung depressiver Zustände zu verhindern. Im Gegensatz zu Glycin wurde keine Studie zur Verabreichung von Tenoten während der Schwangerschaft und Stillzeit durchgeführt. Daher sollten Sie während dieser Zeit keine Einnahme vornehmen.
  2. Biotredin. Es wird aktiv zur Linderung von Alkoholentzugssymptomen eingesetzt. Es hilft auch, kognitive Prozesse wiederherzustellen, die Konzentration zu erhöhen und das Gedächtnis zu verbessern. Glycin hat im Gegensatz zu Biotredin eine breitere Wirkung und hilft, Stoffwechselprozesse wiederherzustellen.
  3. Eltacin. Es ist ein Antioxidans. Es hat eine kombinierte Wirkung. Die Zusammensetzung enthält synthetische Analoga von Glycin, Cystin und Glutaminsäure. Die antioxidative Wirkung hilft, die Funktion des Herzmuskels wiederherzustellen. Es wird hauptsächlich bei Herzerkrankungen eingesetzt. Im Vergleich zu Glycin hat es ein weniger breites Wirkungsspektrum..
  4. Afobazol. Ein Beruhigungsmittel zur Linderung von Entzugserscheinungen. Es wird sowohl beim Alkoholentzugssyndrom als auch bei der Behandlung der Nikotinsucht eingesetzt. Reduziert Angstzustände. Die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit ist im Gegensatz zu Glycin, das unter solchen Bedingungen angewendet werden kann, streng kontraindiziert.
  5. Glycidus. Das häufigste Analogon von Glycin. Es hat eine ähnliche Zusammensetzung. Es reduziert psycho-emotionalen Stress, normalisiert den Schlaf und reduziert allgemeine Angstzustände. Es wird auch bei funktionellen und organischen Störungen des Gehirns eingesetzt..
  6. Piracetam Ein Medikament zur Steigerung der Effizienz der Kapillarzirkulation der Großhirnrinde. Dies hilft, die Effektivität von Denkprozessen und Gedächtnis wiederherzustellen. Erfordert eine systematische Verwaltung für eine lange Zeit. Im Gegensatz zu Glycin hat es keine antidepressive Wirkung und wird nicht zur Behandlung von psychischen Störungen verwendet.

Interaktion mit anderen Drogen

In Kombination mit Antipsychotika reduziert es die Manifestation von Nebenwirkungen. In Kombination mit Antidepressiva und Schlaftabletten hemmt es auch das Auftreten von Nebenwirkungen. Erhöht die Wirksamkeit der Verwendung von Antikonvulsiva und Anxiolytika.

Glycin: Gebrauchsanweisung, Analoga und Übersichten

Das Medikament hilft, einen depressiven Zustand von einem Gefühl ständiger Angst, erhöhter Reizbarkeit, ständiger Reizbarkeit und psychoemotionalen Stress loszuwerden..

Glycin kann die toxischen Wirkungen von Alkohol und anderen Drogen beeinflussen, die die Funktion des Zentralnervensystems hemmen können..

Bei starker Alkoholabhängigkeit hilft der Gebrauch des Arzneimittels, Entzugssymptome im Falle eines starken Abbruchs des Alkoholkonsums zu lindern. Das Medikament wird auch während der Anpassungsphase nach einer traumatischen Hirnverletzung angewendet. Es hilft, Hirnstörungen wiederherzustellen, die bei dieser Erkrankung beobachtet werden können.

Klinische Wirkungen von Glycin:

  • psycho-emotionalen Stress, Aggressivität, Konflikte reduzieren, soziale Anpassung erhöhen;
  • verbessern Sie Ihre Stimmung;
  • das Einschlafen erleichtern und den Schlaf normalisieren;
  • die geistige Leistungsfähigkeit steigern;
  • vegetovaskuläre Störungen reduzieren (auch in den Wechseljahren);
  • Verringerung der Schwere von zerebralen Störungen bei ischämischem Schlaganfall und traumatischer Hirnverletzung;
  • Reduzieren Sie die toxischen Wirkungen von Alkohol und anderen Drogen, die die Funktion des Zentralnervensystems beeinträchtigen.

Das Medikament ist in Form von sublingualen Tabletten Glycin 100 mg erhältlich.

Bei gleichzeitiger Anwendung wird die Schwere der Nebenwirkungen von Antidepressiva, Anxiolytika sowie Antikonvulsiva, Schlaftabletten und Antipsychotika verringert.

Anwendungshinweise

Wofür ist Glycin? Gemäß den Anweisungen wird das Medikament in folgenden Fällen verschrieben:

  • Stresszustände, einschließlich psychoemotionalen Stresses;
  • Ischämischer Schlaganfall;
  • Verminderte geistige Leistungsfähigkeit,
  • Verschiedene funktionelle und organische Erkrankungen des Nervensystems, die mit emotionaler Instabilität, erhöhter Erregbarkeit, Schlafstörung und verminderter geistiger Leistungsfähigkeit einhergehen, einschließlich neuroseartiger Zustände, Neurose, Auswirkungen von Neuroinfektion, verschiedener Formen von Enzephalopathie;
  • Abweichendes Verhalten von Kindern und Jugendlichen.

Gebrauchsanweisung Glycin, Dosierung

Sublingual oder bukkal angewendet, 1 Tablette.

Gesunden Patienten mit psycho-emotionalem Stress, vermindertem Gedächtnis, Aufmerksamkeit, geistiger Leistungsfähigkeit, geistiger Behinderung und abweichenden Verhaltensweisen wird 14 bis 30 Tage lang 2-3 Mal täglich 1 Tablette Glycin verschrieben.

Mit funktionellen und organischen Läsionen des Nervensystems, begleitet von erhöhter Erregbarkeit, emotionaler Labilität und Schlafstörung, Kinder:

  • Bis zu 3 Jahren werden 0,5 Tabletten (50 mg) 2-3 mal täglich für 7-14 Tage verschrieben, in Zukunft - 50 mg 1 Mal pro Tag für einen Verlauf von 7-10 Tagen. Tagesdosis - 100-150 mg, Kurs - 2000-2600 mg.
  • ab 3 Jahren und Erwachsenen wird 2-3 mal täglich 1 Tablette verschrieben, ein Kurs von 7-14 Tagen.

Bei Bedarf können Sie bis zu 30 Tage dauern und den Kurs in einem Monat wiederholen.

Bei Schlafstörungen wird Glycin 20 Minuten vor dem Schlafengehen oder vor dem Schlafengehen mit 0,5-1 Tabletten verschrieben.

Vor dem Hintergrund eines ischämischen Hirnschlags ist es in den ersten 3 bis 6 Stunden nach Beginn seiner Entwicklung erforderlich, 1 g transbuccal oder sublingual mit 1 Teelöffel Wasser einzunehmen. In Zukunft beträgt die tägliche Dosierung für 1-5 Tage 1 g. Danach ist es notwendig, einen Monat lang dreimal täglich 1-2 Tabletten einzunehmen.

Wenn Glycin in der Narkologie angewendet wird, wird es normalerweise 15 bis 30 Tage lang verschrieben, eine Tablette bis zu dreimal täglich. Bei Bedarf kann der Therapiekurs bis zu sechsmal im Jahr wiederholt werden.

Nebenwirkungen

Die Anweisung warnt vor der Möglichkeit, bei der Verschreibung von Glycin die folgenden Nebenwirkungen zu entwickeln:

  • allergische Reaktionen möglich.

Kontraindikationen

Glycin ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • in Gegenwart von Überempfindlichkeit gegen die aktiven und Hilfskomponenten.

Überdosis

Glycinanaloga, Preis in Apotheken

Bei Bedarf können Sie Glycin durch ein Analogon gemäß ATX-Code ersetzen - dies sind Medikamente:

  1. Amilonosar,
  2. Glycine Forte Evalar,
  3. Winpotropil,
  4. Demanol,
  5. Divaza,
  6. Cortexin.

Bei der Auswahl von Analoga ist es wichtig zu verstehen, dass die Gebrauchsanweisung, der Preis und die Bewertungen von Arzneimitteln mit ähnlicher Wirkung nicht gelten. Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen und keine unabhängige Arzneimitteländerung vorzunehmen.

Im trockenen, lichtgeschützten Ort, der für Kinder nicht verfügbar ist, bei einer Temperatur von nicht über 25 ° C zu lagern. Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre. In Apotheken ohne Rezept abgegeben.

Laut Ärzten ist Glycin absolut harmlos und kann sogar bei Säuglingen zur Bekämpfung von Bluthochdruck und Angstzuständen eingesetzt werden. Nebenwirkungen des Arzneimittels werden selten erwähnt, darunter individuelle Unverträglichkeiten und allergische Reaktionen.

Es sollte nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten und in Übereinstimmung mit dem entwickelten Behandlungsschema angewendet werden!

Glycin: Gebrauchsanweisung, Preis, Bewertungen, Analoga

Ein nootropes Medikament, das ein synthetisches Analogon eines natürlichen Neurotransmitters enthält. Lindert die Erregung des Nervensystems und normalisiert die Impulsleitung.

Nach dem Verlauf der Behandlung steigt die geistige Leistungsfähigkeit und der Widerstand gegen Stresssituationen. Oft verschrieben, um die kognitive Funktion zu verbessern..

Es kann bei erwachsenen Patienten und Kindern jeden Alters angewendet werden. Das Schlucken von Tabletten wird nicht empfohlen, es ist besser, sie unter die Zunge zu nehmen.

Darreichungsform

Glycin ist in Form von weißen sublingualen Tabletten erhältlich. Die Kartonverpackung enthält eine Blisternummer 50 Tabletten.

Beschreibung und Zusammensetzung

Glycintabletten sind eine essentielle Aminosäure, die aktiv an den Stoffwechselprozessen in den Zellen der Strukturen des Zentralnervensystems beteiligt ist. Dieses Medikament wird häufig bei der Behandlung vieler Krankheiten und Zustände des Gehirns eingesetzt..

Es wirkt komplex und positiv auf den menschlichen Körper, beruhigt das Nervensystem und stimuliert die natürlichen Prozesse im Gehirngewebe.

Die Therapie mit dem Medikament reduziert den psychoemotionalen Stress, erhöht die geistigen Fähigkeiten, erhöht die Effizienz und verbessert das allgemeine Wohlbefinden einer Person.

Der unbestreitbare Vorteil des Arzneimittels ist seine Fähigkeit, es für Kinder, schwangere Frauen und ältere Menschen anzuwenden. Das Medikament wird in der Neurologie häufig zur Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten eingesetzt, die das Zentralnervensystem stören.

Eine Tablette des Arzneimittels enthält 100 mg der Aminosäure Glycin sowie Hilfskomponenten.

Pharmakologische Gruppe

Die aktive Komponente des Arzneimittels - die Aminosäure Glycin - wird normalerweise vom Körper synthetisiert, in einigen Fällen wird jedoch die Synthese unterbrochen, was zu ausgeprägten Störungen des Zentralnervensystems führt.

Die Einnahme von Glycintabletten wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel von Neurozyten aus und wirkt sich positiv auf alle Strukturen des Gehirns aus. Das Medikament ist eines der Medikamente, die das Zentralnervensystem stimulieren..

Aminosäure hat eine ausgeprägte adrenerge blockierende, antitoxische, muskelrelaxierende und nootrope Wirkung. Das Wirkprinzip von Tabletten sind die folgenden Eigenschaften auf den menschlichen Körper:

  • Stimuliert die Glucagonproduktion.
  • Unterdrückt psycho-emotionalen Stress..
  • Steigert die depressive Stimmung.
  • Verbessert die geistige Leistungsfähigkeit.
  • Normalisiert das autonome Nervensystem.
  • Reduziert das Schlaganfallrisiko.
  • Es hat eine antitoxische Wirkung..
  • Erhöht die soziale Anpassung.
  • Verbessert die geistige Leistungsfähigkeit.
  • Versorgt die Gehirnzellen mit der notwendigen Menge an Sauerstoff.
  • Reduziert die Auswirkungen von Toxinen, Alkohol und Drogen auf den Körper.

Nach der Resorption der Tablette wird Glycin, der aktive Bestandteil des Arzneimittels, schnell in den Blutkreislauf aufgenommen, dringt in die Blut-Hirn-Schranke ein, kann sich im Gewebe ansammeln und die Stoffwechselprozesse in den Strukturen des Gehirns verbessern.

Anwendungshinweise

Glycintabletten sind zur Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten und Zuständen bestimmt, die das Zentralnervensystem betreffen. Das Medikament wird zur Behandlung von funktionellen Hirnstörungen empfohlen. Das Medikament hat eine gute Verträglichkeit, kann in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet werden.

Für Erwachsene

Adulte Glycintabletten werden unter folgenden Bedingungen verschrieben:

  1. Verminderte geistige Leistungsfähigkeit.
  2. Chronische oder erhöhte Müdigkeit.
  3. Häufiger Stress, Depressionen.
  4. Emotionale Instabilität.
  5. Enzephalopathien unterschiedlicher Herkunft.
  6. Kopfverletzungen.
  7. Körpervergiftung.
  8. Angststörung.
  9. Vegetativ-vaskuläre Dystonie.
  10. Wechseljahre bei Frauen.
  11. Die Folgen oder Erholung von einem Schlaganfall.

Das Medikament kann verwendet werden, um chronischen Alkoholismus in Kombination mit anderen Medikamenten zu behandeln. Vorbeugende Medikamente werden mit erhöhter körperlicher und geistiger Belastung durchgeführt. Glycin wird häufig bei Entzugssymptomen bei Patienten mit Alkoholismus eingesetzt. Es hat auch ein gutes Ergebnis bei depressiven Zuständen, erhöhter Reizbarkeit und anderen Störungen.

Für Kinder

Glycin kann in der Pädiatrie verwendet werden, um die folgenden Zustände zu beseitigen:

  1. Abweichendes Verhalten bei Kindern und Jugendlichen.
  2. Hyperaktivität und Emotionalität.
  3. Schlafstörung.
  4. Geistige Behinderung bei Kindern.
  5. Erhöhter geistiger und körperlicher Stress.

Sie können das Medikament auch zur Behandlung von vegetativ-vaskulärer Dystonie bei Kindern, emotionaler Instabilität und anderen Erkrankungen einnehmen..

Für Schwangere und Stillende

Es gibt keine Daten zur Verabreichung von Glycin während der Schwangerschaft, aber mit einer Reihe von Ausnahmen kann das Medikament werdenden Müttern verschrieben werden. Die folgenden Bedingungen können zur Verwendung angegeben werden:

  1. Instabilität des Nervensystems.
  2. Häufiger Stress, Depressionen.
  3. Schlafstörungen.
  4. Ermüden.
  5. Ablenkung.

Ohne vorherige ärztliche Beratung wird die Einnahme von Glycin für schwangere Frauen nicht empfohlen, insbesondere im ersten Schwangerschaftstrimester.

Kontraindikationen

Eine absolute Kontraindikation für die Einnahme von Glycin ist eine Unverträglichkeit gegenüber der aktiven Komponente oder den Hilfskomponenten des Arzneimittels.

Dosierung und Anwendung

Glycintabletten sind zur sublingualen Anwendung bestimmt. Die Tablette muss unter die Zunge gelegt und aufbewahrt werden, bis sie vollständig aufgelöst ist. Die Einnahme des Arzneimittels kann unabhängig von der Mahlzeit erfolgen. Die Dosierung des Arzneimittels hängt direkt vom Alter ab, der Hauptpathologie, die das Zentralnervensystem stört.

Für Erwachsene

Erwachsenen wird empfohlen, dreimal täglich 1 bis 2 Tabletten einzunehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 30 Tage. Bei Bedarf kann das Medikament auf bis zu 3 Monate verlängert werden oder der Behandlungsverlauf nach 3 Monaten Pause wiederholt werden.

Für Kinder

Glycin für Kinder kann ab 3 Jahren verwendet werden. Die zulässige Dosis des Arzneimittels beträgt 2-3 mal täglich ½ Tablette. Die Eintrittsdauer beträgt 10 bis 14 Tage. Die tägliche Dosis für Kinder sollte 100-150 mg nicht überschreiten. Ab 7 Jahren können Sie 2 mal täglich 1 Tablette einnehmen. Die Behandlung kann bis zu 1 Monat dauern..

Für Schwangere und Stillende

Während der Schwangerschaft wird die Dosis des Arzneimittels vom Arzt für jede Frau individuell verschrieben. Die Standarddosis beträgt 1 Tablette 2 bis 3 mal täglich. Das Medikament kann nur eingenommen werden, wenn ihre Einnahme dem Fötus und der Frau selbst keinen Schaden zufügt.

Nebenwirkungen

Glycintabletten haben eine gute Verträglichkeit, aber in sehr seltenen Fällen können nach Einnahme des Arzneimittels allergische Hautreaktionen in Form von Hautjuckreiz und Hautausschlag auftreten.

Wenn es aus irgendeinem Grund unmöglich ist, das Arzneimittel einzunehmen, kann der Arzt Analoga des Arzneimittels für die therapeutische Wirkung verschreiben: Doppelherz-Active, Glycine-forte, Vita-Glycin und andere. Sie können jedes Analogon des Arzneimittels nur auf Empfehlung eines Arztes verwenden.

Die unkontrollierte Einnahme eines Analogons kann erhebliche Gesundheitsschäden verursachen und die Entwicklung von Nebenwirkungen hervorrufen.

Interaktion mit anderen Drogen

Das Medikament interagiert gut mit anderen Medikamenten. Es wird nicht empfohlen, das Medikament zusammen mit Antipsychotika sowie Antidepressiva, Antikonvulsiva und Schlaftabletten einzunehmen..

spezielle Anweisungen

Bevor Sie das Medikament einnehmen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren und die Gebrauchsanweisung lesen. Mit äußerster Vorsicht müssen Sie das Medikament bei Patienten mit Bluthochdruck einnehmen. Bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und der Einnahme von Glycin müssen Sie den Blutdruck ständig überwachen und die empfohlene Dosis auf 2 Tabletten pro Tag reduzieren.

Überdosis

Es gibt keine Daten zur Überdosierung des Arzneimittels in der Anleitung.

Lagerbedingungen

Glycintabletten sollten bei einer Temperatur von nicht mehr als + 25 ° C gelagert werden. Die Haltbarkeit des Arzneimittels ist auf der Verpackung angegeben und beträgt 3 Jahre ab dem Ausstellungsdatum.

Analoga

Glycin kann durch folgende Medikamente ersetzt werden:

  1. Glycin-forte Evalar ist in Lutschtabletten erhältlich. Nahrungsergänzungsmittel enthalten neben Glycin Thiamin, Pyridoxin und Cyanocobalamin. Es wird empfohlen, es mit einer depressiven Stimmung einzunehmen, um die geistige Leistungsfähigkeit zu steigern.
  2. Glycin ist ein Komplex aus Magnesium B6 - Nahrungsergänzungsmittel, das Glycin, Magnesium und Pyridoxin als Wirkstoffe enthält. Nahrungsergänzungsmittel werden erwachsenen Patienten empfohlen, um die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern und Stress zu überwinden.
  3. Biotredin gehört zu den Glycinersatzstoffen in der pharmakologischen Gruppe. Es wird empfohlen, es einzunehmen, um die Leistung von Kindern und Erwachsenen sowie von Menschen mit chronischem Alkoholismus zu steigern..
  4. Noopept ist ein Ersatz für Glycin in der klinischen und pharmakologischen Gruppe. Das Medikament ist in Tabletten erhältlich, die erwachsenen Patienten mit Gedächtnisstörungen und anderen kognitiven Störungen verschrieben werden.

Arzneimittelpreis

Die Kosten für Glycin betragen durchschnittlich 95 Rubel. Die Preise reichen von 24 bis 495 Rubel.

Glycinanaloga

Das Tempo des modernen Lebens nimmt von Tag zu Tag zu, gleichzeitig wächst der Stress, der einen Menschen unter Druck setzt.

Da sich das 21. Jahrhundert auf dem Hof ​​befindet, besteht keine Notwendigkeit, sich allein mit Not zu befassen - Medikamente wie Glycin können helfen.

Der Tablettenmarkt ist jedoch riesig und es gibt überall Glycinanaloga, was bedeutet, dass diese Fülle von pharmakologischen Wirkstoffen, die Glycin ersetzen können, verstanden werden muss.

Die biochemische Grundlage der Wirkung von Glycine Bio

Bevor Sie sich mit dem Thema Glycin-Analogtabletten befassen, sollten Sie wissen, wie sich dies insbesondere auf die Funktion des menschlichen Körpers und des Gehirns auswirkt. Als natürliche aliphatische Aminosäure für den menschlichen Körper ist Glycin die Basis für viele Proteine ​​und andere lebenswichtige biologisch aktive Verbindungen.

Aus den Anweisungen ist bekannt, dass diese Aminosäure die Eigenschaften einer neurotransmitterhemmenden Wirkung kombiniert und auch als Regulator von Stoffwechselprozessen des Zentralnervensystems wirkt.

Die Substanz Glycine Bio erkennt GABAerge, antitoxische, alpha-adrenerge Blocker und vor allem glycinergische Eigenschaften und kann folgende Expositionsarten ausüben:

  • neuroprotektiv;
  • Beruhigungsmittel;
  • Snocorrector;
  • Stoffwechsel-
  • hämodynamisch;
  • Antistress (es sollte jedoch betont werden, dass Glycin laut den Bewertungen, die Glycin verwendeten, trotz der guten Wirksamkeit unter Stress nicht in der Lage ist, das Antidepressivum durch eine entwickelte Depression und einen reduzierten Stimmungshintergrund zu ersetzen. Seien Sie vorsichtig!);

Die Substanz dringt leicht in die meisten biologischen Substanzen und Gewebe des menschlichen Körpers ein. Gleichzeitig kommt es nicht zu einer stabilen Anreicherung in den Geweben des Arzneimittels, da die chemische Base in der Leber durch ein spezielles Enzym - Glycinoxidase - leicht zerstört wird.

Positive Eigenschaften des Arzneimittels Glycine Bio:

  • hohe Effizienz - zahlreiche Bewertungen zeigen die positive Wirkung von Tabletten bei Kombinationstherapie bei in den Anweisungen angegebenen Pathologien;
  • niedriger Preis - diese Pillen sind billig, während ähnliche Medikamente wie Glycin meistens teuer sind;
  • eine große Anzahl von Bewertungen - Tausende von Menschen haben die magische Wirkung des Arzneimittels auf sich selbst ausprobiert, wie die große Anzahl von Bewertungen und Kommentaren im Internet zeigt;
  • die Präsenz in jeder Apotheke - es gibt praktisch keine Apotheken, die dieses Medikament nicht in ihrem Sortiment haben;
  • Bequeme Verpackung - Spezialisten haben eine bequeme und zuverlässige Methode zur Aufbewahrung und Aufzeichnung des Arzneimittels Glycine Bio entwickelt.
  • Sicherheit - Es gibt keine Studien, die die Gefahr von Glycin-Biotabletten in unserem Land belegen.

Negative Eigenschaften des Arzneimittels Glycine Bio

Trotz der Tatsache, dass während einer mehrstufigen Analyse von Bewertungen von Personen, die das Medikament Glycine Bio als komplexe Therapie verwendeten, keine Kontraindikationen außer einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber den Substanzen, aus denen die Tabletten bestehen, festgestellt wurden.

Es gibt jedoch eine Reihe von unangenehmen Auswirkungen, die später auftreten können:

  • Fälle von unvorhergesehener Schwäche;
  • übermäßige aktivierende Wirkung;
  • Fehlen einer positiven therapeutischen Wirkung;
  • übermäßige Schläfrigkeit.

Die Fülle an Analoga - ein Produkt der Ära

Da das Pharmageschäft boomt, haben ähnliche Glycinpräparate den Markt gefüllt. Gibt es unter all dieser Fülle das beste Medikament für Glycin? Bevor man diese Frage beantwortet, sollte man die Vielfalt der Varianten der Formen von Glycin selbst untersuchen..

  • Glycin Bio enthält in seiner Zusammensetzung ausschließlich die gleichnamige aliphatische Aminosäure, deren ATX-Code N06BX lautet. Gemäß der klinischen und pharmakologischen Klassifikation bezieht es sich auf eine Gruppe von Arzneimitteln, die den Hirnstoffwechsel verbessern. Es ist in Packungen mit 10 und 50 Tabletten mit einer Dosierung von 100 Milligramm erhältlich. Indikationen und Nebenwirkungen sind identisch mit dem Medikament Glycin, da dies buchstäblich sein Synonym ist. Es wird in allen Apotheken ohne Rezept abgegeben. Vor der Anwendung ist jedoch eine Konsultation Ihres Arztes erforderlich.
  • Das Medikament Glycine Forte von Evalar sollte, wie der Name schon sagt, im Vergleich zu herkömmlichem Glycin eine stärkere Wirksamkeit aufweisen. Es unterscheidet sich von der vorherigen Form der Freisetzung darin, dass es eine erhöhte Dosierung von Glycin sowie 5 Milligramm Vitamin B1, 6 Milligramm Vitamin B6 und 0,009 Milligramm Vitamin B12 enthält. Erhältlich in blauen und violetten Packungen mit 20 bzw. 60 Tabletten beträgt die Dosierung von Glycin 300 und in jüngerer Zeit 500 Milligramm. Gehört zu biologisch aktiven Zusatzstoffen. Glycin forte, dessen Analoga schwächer wirken, ist in schwereren klinischen Fällen sowie für diejenigen nützlich, die Geld sparen möchten.
  • Glycine-Canon und Glycine-Canon Forte unterscheiden sich von ihren Vorgängern nicht nur in der produzierenden Firma, sondern auch in der Zusammensetzung. Eine Tablette in ihrer Zusammensetzung enthält 250 Milligramm Glycin. Darüber hinaus enthält es Hilfsstoffe wie: 0,4 Milligramm Aspartam, 0,1 Milligramm Roscarmellose-Natrium, 2 Milligramm Magnesiumstearat, 9,6 Milligramm Copovidon und 7,9 Milligramm Sorbit. Die obigen Hilfselemente potenzieren die Wirkung des Hauptwirkstoffs günstig und effizient. Es wird vom Hersteller für 10 und 30 Tabletten verpackt, was ideal für Menschen ist, die eine kurzfristig wirksame Therapie benötigen. Die Klassifizierung gilt nicht für Arzneimittel.
  • Glycin aus VIS. Als Nahrungsergänzungsmittel enthält es 298 Milligramm Aminosäure (Glycin), 1 Milligramm Vitamin B1 und B6 sowie 3 Mikrogramm Vitamin B12. Es ist in Form von Gelatinekapseln erhältlich, was sehr praktisch für Personen ist, die Probleme mit der Verwendung von Tablettenformen haben. Die Haltbarkeit dieses Arzneimittels beträgt vierundzwanzig Monate..
  • Gemäß der ATX-Klassifikation ist das Medikament Glycin MHFP N06BX und gehört zur Klasse „Psychostimulanzien, Nootropika und andere“. In seiner Zusammensetzung enthält Glycin zusätzlich zu 100 Milligramm des Wirkstoffs 0,7 Milligramm Magnesiumstearat und 1,3 Milligramm Methylcellulose. Erhältlich in Form von weißen Tabletten mit 50 Stück pro Packung, einschließlich Papieranweisungen. Apotheken sind ohne Rezept erhältlich. Es wird jedoch dringend empfohlen, vor der Verwendung einen Facharzt zu konsultieren. Die Haltbarkeit beträgt 3 Jahre ab Ausstellungsdatum..
  • Glycinanalogon für Kinder ist ein Medikament namens Glycid. Die Anwendung ist für Kinder ab 3 Jahren nach Rücksprache mit einem Kinderarzt zulässig.

Ersetzen Sie Glycin für ein Kind und verschreiben Sie es nur auf Empfehlung eines behandelnden Arztes.

Chemische Analoga von Glycin

Angesichts der Tatsache, dass Glycin Nebenwirkungen hervorrufen kann, und der Tatsache, dass eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Aminosäure (Glycin) möglich ist, ist es für jeden Kunden wichtig, die auf dem modernen Markt verfügbaren Analoga zu kennen, die Glycin ersetzen können.

Die häufigsten Analoga von Glycin in der GUS sind Cerebrolysin und Elfunat.

Cerebrolysin

Cerebrolysin ist ein Proteinpräparat, das aus dem Nervengewebe von Tieren extrahiert wird. Nach der modernen Klassifikation von Arzneimitteln gehört es zur Klasse der nootropen und psychostimulierenden Arzneimittel. Es ist als stärkeres Analogon von Glycin für die Gehirnaktivität bekannt..

Forschungsdaten zufolge handelt es sich bei dem Wirkstoff um eine Proteinfraktion mit ausgeprägter proteolytischer Aktivität, durch die er Neuroglia-Zellen aktivieren und deren Teilung stimulieren kann, wodurch das trophische Nervengewebe verbessert und die Schutz- und Erholungsprozesse darin verbessert werden. Es wird hauptsächlich in der Medizin bei einer Vielzahl von organischen Läsionen des Nervensystems eingesetzt, z. B. bei ischämischen und hämorrhagischen Schlaganfällen, atrophischen Prozessen, Alzheimer-Krankheit sowie bei Verletzungen.

Es ist bei Patienten mit schwerer Form von Nierenversagen kontraindiziert, bei anderen Nierenerkrankungen sollte bei der Ernennung vorsichtig vorgegangen werden. Auch bei Vorliegen einer epileptischen Vorgeschichte kontraindiziert. Da das Medikament bei Personen, bei denen sie bereits aufgetreten sind, allergische Reaktionen hervorrufen kann, wird dieses Arzneimittel nicht verschrieben.

Elfunat

Ein weiterer Glycinersatz ist Elfunat. Der Hauptwirkstoff des Elfunats ist Ethylmethylethylhydroxyperidinsuccinat. Als starkes Antioxidans reduziert es die Aktivität freier Radikale und reduziert deren negative Wirkung auf die Zellen des Nervensystems. Hat auch ausgeprägte Membranschutzaktivität.

Dank dieser Kombination wirkt das Medikament auch antihypoxisch und stressschützend und erhöht den Widerstand des menschlichen Nervensystems gegen eine verminderte Blutversorgung - Schlaganfälle, Schocks, Hypoxie verschiedener Herkunft und verschiedene Vergiftungen. Darüber hinaus hilft das Medikament, Stoffwechselprozesse im Nervengewebe zu normalisieren, hemmt Enzyme, die bei Aktivierung eine toxische Wirkung auf Neuronen haben können.

Es wird bei akuten zerebrovaskulären Unfällen, traumatischen Hirnverletzungen, Enzephalopathien, neurozirkulatorischer Dystonie, atherosklerotischen Läsionen der Hals- und Gehirngefäße und einigen Vergiftungen verschrieben.

Gegenanzeigen für die Ernennung von Elfunat sind Nieren- und Leberinsuffizienz, erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff. Sie können es nicht zu schwangeren und stillenden Müttern sowie zu Kindern bringen. Es sollte mit Vorsicht unter schweren Bedingungen angewendet werden, die mit dem Einfluss hepatotoxischer Substanzen verbunden sind..

Konsultieren Sie unbedingt einen Facharzt, bevor Sie eines der oben genannten Medikamente einnehmen. Denken Sie daran, Selbstmedikation kann gesundheitsschädlich sein.!

Einen Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste

Glycine forte - wie man Erwachsene und Kinder nimmt, Dosierung, Analoga und Bewertungen

Um das Gedächtnis zu verbessern, die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern, den Schlaf zu normalisieren, wird das Medikament Glycine Forte von Evalar verwendet. Dieses Tool bezieht sich auf biologisch aktive Additive (BAA).

Es reguliert den Stoffwechsel, aktiviert die schützende Hemmung des Zentralnervensystems (ZNS) und reduziert so den psychoemotionalen Stress.

Die Wirkung des Arzneimittels tritt nach einigen Tagen regelmäßiger Anwendung auf, sodass das Arzneimittel als sehr wirksam angesehen wird.

Eine längere übermäßige Belastung kann einen Zustand der Übererregung für eine Person zur Gewohnheit machen.

Dies äußert sich in Schläfrigkeit am Tag und Schlaflosigkeit in der Nacht, zunehmender Erschöpfung und psycho-emotionalem Stress. Es ist schwierig, solche Symptome alleine zu bewältigen.

Bioadditives Glycin hilft, die Gehirnaktivität zu verbessern und den Zustand des gesamten Körpers zu normalisieren. Erschöpfungssymptome verschwinden.

Beim Kauf dieses Arzneimittels stellt sich die Frage, was der Unterschied zwischen Glycin und Glycin Forte ist. Beide Mittel enthalten eine Proteinsubstanz, aber in der zweiten Form ist ihre Konzentration 2,5-3 mal höher. Glycine Evalar hat mehrere weitere Funktionen:

  • enthält B-Vitamine, die eine neurotrope Wirkung haben;
  • wirkt schneller;
  • Aufgrund der erhöhten Dosis weniger häufig eingenommen, ist der Kauf rentabler.

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Aminoethansäureglycin in einer Menge von 300 mg. Es wird vom Körper selbst produziert, manchmal aber auch in unzureichenden Mengen..

Eine Person, die diese Aminosäure von einem Medikament erhält, schläft normalerweise ein, verbessert ihre Stimmung und verringert die Schwere vegetovaskulärer Störungen.

Darüber hinaus reduziert diese Substanz die toxische Wirkung von Alkohol auf den Körper..

Das Arzneimittel enthält auch eine Reihe von Hilfsstoffen (Magnesiumstearat und Methylcellulose). Zusätzlich enthält die Zusammensetzung Vitamine der Gruppe B mit unterschiedlichen Konzentrationen:

Freigabe Formular

Glycin von Evalar ist eine runde Tablette von weißer oder fast weißer Farbe, obwohl eine leichte Marmorierung möglich ist. Sie haben eine bikonvexe Form mit einem kreuzförmigen Risiko. Tabletten sind zur Absorption unter der Zunge oder hinter der Wange vorgesehen..

Sie haben einen süßlichen Geschmack, fast geruchlos. Das Gesamtgewicht einer Tablette beträgt 600 mg. Davon sind 300 mg Aminosäuren und die restlichen 300 mg B-Vitamine. Das Medikament wird in Kartonverpackungen verkauft, von denen jede bis zu 10 Blasen enthält.

Letzteres kann 10, 30 oder 60 Tabletten umfassen..

Die Aminosäure in der Zusammensetzung des Arzneimittels bindet einen Mediator (Glycin) an die Rezeptoren des Gehirns, die eine Hemmung der Nervenzellen hervorrufen. Das Ergebnis sind Beruhigungs- und Anti-Stress-Effekte..

Unter dem Einfluss des Arzneimittels steigt die Arbeitsfähigkeit, die Schlafmuster normalisieren sich, die Stimmung verbessert sich, Konflikte und Aggressivität nehmen ab. Das Medikament blockiert die Freisetzung von Stresshormonen - Adrenalin und Noradrenalin.

Vitamine der Gruppe B wirken sich auch positiv auf den Körper aus:

  • B1 - normalisiert den Zustand des Nervensystems, stimuliert den Denkprozess und die geistige Leistungsfähigkeit;
  • B6 - verbessert die Funktion des Gehirns, hilft, Reizbarkeit zu überwinden;
  • B12 - beschleunigt die Erneuerung der Struktur des Nervengewebes, erhöht die Konzentration und verbessert das Gedächtnis.

Dies beschreibt die Pharmakodynamik des Arzneimittels. Die Pharmakokinetik spiegelt den Weg des Wirkstoffs im Körper wider. Nach der Absorption zieht die Tablette schnell ein und gelangt anschließend leicht in das Körpergewebe, einschließlich des Gehirns und der biologischen Flüssigkeiten. In diesem Fall reichert sich die Substanz nicht an, sondern wird von der Leber fast vollständig zu Kohlendioxid und Wasser metabolisiert..

Anwendungshinweise

Das Arzneimittel Glycin mit B-Vitaminen ist für nervöse Störungen indiziert, ohne dass die Struktur und Integrität des Gehirns offensichtlich beeinträchtigt werden, jedoch mit einer Änderung seiner Funktionen. Dies äußert sich in Schlaflosigkeit, Unruhe und einem instabilen emotionalen Zustand..

Pathologien des Nervensystems mit einer Verletzung der Integrität und Struktur des Gehirns sind ebenfalls Indikationen für die Behandlung mit Glycin. Solche Zustände können nach Verletzungen oder früheren infektiösen und entzündlichen Erkrankungen wie Meningitis, Enzephalitis, Abszess auftreten.

Es gibt mehrere weitere Indikationen für die Ernennung von Glycine Forte:

  • Enzephalopathie der perinatalen, hepatischen, alkoholischen und anderen Genese;
  • Dissomnie;
  • Hirnblutung;
  • ischämischer Schlaganfall;
  • traumatische Hirnverletzung (TBI);
  • erhöhte Angst, Reizbarkeit;
  • Depression;
  • Epilepsie;
  • Rehabilitation nach einem Herzinfarkt;
  • abweichendes Verhalten jugendlicher Kinder;
  • chronischer Alkoholismus;
  • akute Periode des Abwesenheitssyndroms;
  • verminderte geistige Leistungsfähigkeit;
  • stressige Lebenssituationen.

Kontraindikationen

Die Hauptkontraindikation für die Einnahme ist eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels. In diesem Fall ist das Arzneimittel vollständig verboten. Nehmen Sie das Medikament vorsichtig mit Hypotonie. Bei einem solchen Problem ist es notwendig, regelmäßig Blutdruckindikatoren zu messen. Die Einnahme von Glycin während der Schwangerschaft oder Stillzeit ist nur nach Anweisung eines Arztes gestattet.

Glycine forte - Gebrauchsanweisung

Die Art der Anwendung des Arzneimittels ist sublingual (sublingual) oder bukkal (hinter der Wange). Die Tablette wird nicht geschluckt, sondern vollständig resorbiert. Diese Verabreichungsmethode ist effektiver: Unter der Zunge und auf der Innenseite der Wangen befinden sich viele Gefäße, durch die die Aminosäure absorbiert wird. So gelangt die Substanz schnell in den Blutkreislauf und umgeht den Magentrakt. Das Regime des Arzneimittels wird durch die Krankheit bestimmt:

  1. Bei Gedächtnisstörungen, einem instabilen emotionalen Zustand, einem asthenischen Syndrom, einer verminderten Leistung, einem Gefühl von Angst und Furcht werden Kindern und Erwachsenen morgens und abends 0,5 Tabletten gezeigt. Der Behandlungsverlauf beträgt 2-4 Wochen.
  2. Bei vegetovaskulärer Dystonie, Neurose, Meningitis, Enzephalitis, Neurasthenie, Angstzuständen und Schlaflosigkeit müssen Sie bis zu zweimal täglich eine halbe Tablette einnehmen. Die Behandlung wird 2 Wochen fortgesetzt. Kindern unter 3 Jahren wird gezeigt, dass sie auch zweimal täglich ¼ Tabletten einnehmen. Der Kurs dauert 2 Wochen und dann noch einen mit der gleichen Dosierung, aber einmal am Tag.
  3. Wenn die Schlafqualität verletzt wird oder Sie einschlafen, wird empfohlen, 5-20 Minuten vor dem Liegen eine halbe Tablette einzunehmen.
  4. Bei einem ischämischen Schlaganfall muss der Patient innerhalb der ersten 6 Stunden 3 Tabletten nacheinander auflösen. Dann weitere 5 Tage müssen Sie dreimal täglich 1 Stück einnehmen, und dann noch einen Monat, aber zweimal täglich.

Die hohe Dosis, die bei Kindern eingenommen wird, kann eine Synkope verursachen, d.h. Bewusstlosigkeit durch Schläfrigkeit und Hypotonie. Der Missbrauch von Medikamenten äußert sich häufig in einer allergischen Reaktion: Hautausschlag, Schwellung, Juckreiz. Eine Überdosierung einer Aminosäure in der Zusammensetzung des Arzneimittels manifestiert sich in keiner Weise, aber bei einer Erhöhung der Dosis können Symptome einer Überschreitung der Norm von Vitamin B auftreten:

  • Aufmerksamkeit streuen;
  • Beschwerden im Bauchraum;
  • Schwindel
  • niedriger Druck;
  • Schwächen;
  • Übelkeit
  • Kopfschmerzen.

Nebenwirkungen

Es gibt keine Berichte über schwerwiegende Nebenwirkungen von Glycine Evalar. Selbst eine langfristige Anwendung des Arzneimittels führt nicht zu Sucht oder Abhängigkeit, da die Zusammensetzung der Tabletten ausschließlich natürliche Substanzen enthält. Eine Nebenwirkung ist nur eine Allergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels. Es manifestiert sich mit folgenden Symptomen:

  • Rötung auf der Haut;
  • Gefühl von Juckreiz;
  • mögliches Ödem.

spezielle Anweisungen

Bei einem Blutdruckabfall müssen Sie das Medikament absagen. Bei Menschen mit einer Tendenz zu dieser Pathologie ist es notwendig, den Zustand während der Behandlung mit Glycin zu überwachen.

Andernfalls kann der Druck weiter unter das übliche Niveau fallen. Aminosäureglycin enthält proteinreiche Lebensmittel, aber selbst unter dieser Bedingung ist der Verzehr von Fleisch kein Hindernis.

Aus diesem Grund ist es nicht erforderlich, Ihre Ernährung vor Beginn der Behandlung zu überprüfen.

Während der Schwangerschaft

Es ist ratsam, Medikamente während der Schwangerschaft abzulehnen, obwohl die Zeit der Geburt eines Kindes keine absolute Kontraindikation für die Einnahme von Glycin darstellt. Nur ein Arzt verschreibt die Behandlung.

Eine Indikation für die Ernennung dieses Medikaments bei schwangeren Frauen kann eine Störung des Nervensystems vor dem Hintergrund hormoneller Veränderungen sein. Sie sollten das Medikament nicht von sich aus einnehmen.

Ein instabiler Geisteszustand oder erhöhte Müdigkeit werden 2 Wochen lang mit 2 Tabletten pro Tag behandelt. Die Dosierung kann nach Ermessen des Arztes variieren. Es gibt keine Informationen über die vollständige Sicherheit von Glycin während der Schwangerschaft, aber Experten zufolge kann die natürliche Zusammensetzung einem Baby keinen Schaden zufügen. Nur eine Allergie oder ein Blutdruckabfall sollten sich Sorgen machen.

Glycin forte für Kinder

Die Einnahme von Glycine Forte für Kinder ist nur möglich. Manchmal wird das Arzneimittel für geistig gesunde Kinder verschrieben, jedoch unter der Bedingung, dass sie das Alter von 3 Jahren erreichen.

Das Medikament hilft, die Gehirnaktivität und die Durchblutung zu verbessern, die akademische Leistung zu steigern und die Aggressivität zu verringern. Kinder unter 3 Jahren dürfen nicht mehr als eine halbe Tablette einnehmen. Stillglycin Evalar wird bei übermäßiger Angst, Reizbarkeit oder schlechtem Schlaf verschrieben.

Zur Behandlung wird die Hälfte der Tablette zu einem Pulver gemahlen, mit einem Löffel Wasser aufgelöst und dann in den Mund des Babys getropft.

Interaktion mit anderen Drogen

Das Medikament reduziert die Nebenwirkungen von Antioxiolytika und Antikonvulsiva, Antipsychotika, die Depressionen unterdrücken. Bei längerer Therapie mit Hypnotika, Antipsychotika, Antidepressiva oder Beruhigungsmitteln zusammen mit der Verabreichung von Glycin Evalar wird eine kumulative Wirkung der Unterdrückung von Erregungen des Nervensystems beobachtet.

Alkoholinteraktion

Da Glycin bei der Behandlung von Alkoholismus, einschließlich chronischem, verschrieben wird, ist es mit alkoholischen Getränken kompatibel, d.h. Eine negative Reaktion bei Anwendung zusammen mit dem Medikament tritt nicht auf. Selbst unter dieser Bedingung wird nicht empfohlen, während der Therapie mit diesem Medikament zu trinken. Dies verringert die Wirksamkeit der Behandlung, da ihre Essenz in der Ablehnung von Alkohol liegt..

Analoga

Es gibt eine Reihe von Analoga, deren Zusammensetzung oder Wirkprinzip ähnlich sind. Sie unterscheiden sich in Effizienz, Preis und einigen Indikationen. Die Liste solcher Arzneimittel umfasst:

Preis Glycin forte

Das Arzneimittel wird ohne ärztliche Verschreibung abgegeben, sodass es auch bei Lieferung nach Hause problemlos in einer normalen Apotheke oder einem Online-Shop gekauft werden kann. Die Kosten hängen vom Kaufort ab. Die ungefähren Preise sind in der Tabelle detaillierter wiedergegeben: