Homocystein

Homocystein ist eine schwefelhaltige Plasmaaminosäure. Ein hoher Homocysteinspiegel erhöht das Risiko einer Reihe von Krankheiten. Daher wird diese Studie zur Diagnose von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfällen, Osteoporose und Alzheimer verwendet.
Die Analyse der Homocysteinspiegel wird insbesondere bei der Diagnose von Homocystinurie verwendet, insbesondere bei Verdacht auf eine erbliche Veranlagung für Krankheiten bei Kindern. Es wird auch für Patienten mit einem hohen Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle sowie mit einer Veranlagung für eine Erkrankung der Herzkranzgefäße (Fälle einer Erkrankung in der Familie) verschrieben..
Eine Studie über den Homocysteinspiegel kann Patienten mit Anzeichen eines Vitamin-B12-Mangels sowie Folsäure, insbesondere solchen mit Ernährungsproblemen sowie Drogen- und Alkoholabhängigkeit, verschrieben werden. Die Analyse wird auch für Jugendliche durchgeführt, bei denen mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Homocystinurie auftritt. Eine Studie über Schlaganfälle und Herzinfarkte bei Patienten, die nicht für diese Beschwerden prädisponiert sind, ist ebenfalls indikativ und Teil umfassender Untersuchungen auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Homocystein ist eine Verbindung, die in Leberzellen aus einer Aminosäure namens Methionin synthetisiert wird und die Bildung von Bindungen in Kollagenfasern beeinflusst. Eine Verletzung der Kollagenproduktion im Band der Linse führt zu einer Subluxation in der Knochenmatrix - zu Osteoporose, in den Wänden von Blutgefäßen - zu ihrer Thrombose.

Ein hoher Homocysteinspiegel im Blut von Patienten (dieses Phänomen wird als Hyperhomocysteinämie bezeichnet) ist direkt verbunden mit:

  • Beeinträchtigte Nierenfunktion;
  • Mangel an B-Vitaminen im Körper;
  • sich schnell entwickelnde Hypothyreose;
  • genetische Defekte in Enzymen, die am Metabolismus von Homocystein beteiligt sind.

Bei Patienten mit Diabetes kann ein Anstieg des Homocysteinspiegels das Risiko von Komplikationen bei der Funktion der Organe des Herz-Kreislauf-Systems bedeuten. Darunter leiden insbesondere periphere Gefäße, bei denen ähnliche Ausfälle in Form von Nephro- und Retinopathie auftreten.

Eine erhöhte Menge an Homocystein im Blut schädigt auch die Nervenzellen. Dies ist einer der Hauptfaktoren für die Entwicklung von Depressionen, Alzheimer und Demenz bei älteren Menschen.

Während der Schwangerschaft nimmt der Homocysteinspiegel im Blut normalerweise ab - dies wirkt sich positiv auf die Kreislaufprozesse in der Plazenta aus. Eine Erhöhung der Anzahl kann zu genetischen Mutationen, Fehlgeburten und intrauteriner Hypoxie führen.

Indikationen für die Studie

Am häufigsten wird ein Homocystein-Test verschrieben für:

  • Bestätigung des Folatmangels;
  • Untersuchung von Patienten mit einer erblichen Veranlagung zur Entwicklung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Diagnose von Unfruchtbarkeit und gewohnheitsmäßiger Fehlgeburt bei Frauen;
  • Bestimmung des Risikos für Herzinfarkt, Schlaganfall und Gefäßthrombose bei Patienten;
  • Diagnose bei Kindern mit erblicher Fermentopathie;
  • zur Überwachung von Patienten mit Diabetes und Alzheimer.

Wie ist eine Blutuntersuchung auf Homocystein?

Um den Spiegel im Körper zu bestimmen, muss morgens auf nüchternen Magen Blut aus einer Vene gespendet werden. 24 Stunden vor der Studie wird nicht empfohlen, alkoholische Getränke und Kaffee zu konsumieren, zu rauchen und Medikamente wie Cyclosporine, Phenytoin, Methotrexat, Carbamazepin, Sulfasalazin und Multivitamin-Komplexe einzunehmen. Es lohnt sich auch, die körperliche Aktivität einzuschränken, da sie den Homocysteinspiegel im Blutplasma senken.

Fragen Sie in unserer Klinik nach einem Homocystein-Test - Sie können Blut separat oder im veganen Testkomplex spenden. Unsere Servicepreise sind für jedermann erschwinglich, wir garantieren eine hohe Genauigkeit der Forschungsergebnisse und schmerzlose Verfahren.

ALLGEMEINE REGELN FÜR DIE VORBEREITUNG DER BLUTANALYSE

Für die meisten Studien wird empfohlen, morgens Blut auf leeren Magen zu spenden. Dies ist besonders wichtig, wenn eine dynamische Überwachung eines bestimmten Indikators durchgeführt wird. Das Essen kann sowohl die Konzentration der untersuchten Parameter als auch die physikalischen Eigenschaften der Probe direkt beeinflussen (erhöhte Trübung - Lipämie - nach dem Verzehr von fetthaltigen Lebensmitteln). Bei Bedarf können Sie nach 2-4 Stunden Fasten tagsüber Blut spenden. Es wird empfohlen, kurz vor der Blutentnahme 1-2 Gläser stilles Wasser zu trinken. Dies hilft, die für die Studie erforderliche Blutmenge zu sammeln, die Blutviskosität zu verringern und die Wahrscheinlichkeit der Gerinnselbildung im Reagenzglas zu verringern. Es ist notwendig, körperliche und emotionale Belastungen auszuschließen und 30 Minuten vor der Studie zu rauchen. Blut für die Forschung wird aus einer Vene entnommen.

Homocystein - was ist das, Analyse bei der Planung einer Schwangerschaft. Welches zeigt die Norm, wie man Blut spendet

Homocystein ist eine wichtige schwefelhaltige Aminosäure, die in geringen Mengen in allen Zellen des menschlichen Körpers vorhanden ist. Wenn nach der Analyse festgestellt wird, dass sein Grad erhöht ist, steigt das Risiko von Gefäßpathologien sowie die Aktivierung von Thrombusbildungsprozessen.

Während der Schwangerschaft kann das Wachstum von Aminosäuren Verschlimmerungen wie spontane Abtreibungen und vorzeitige Ablösung der Plazenta auslösen.

Was zeigt Homocystein im Blut

Homocystein ist ein Bluttest, der die Entwicklung chronischer Gefäßläsionen verhindert und es ermöglicht, die körpereigene Aufnahme essentieller Vitamine und Mineralien zu analysieren.

Schwefelaminosäure:

  • Beteiligt sich an Stoffwechselprozessen im Körper.
  • Fördert eine gute Durchblutung.
  • Verbessert die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems.

Aminocarbonsäure gelangt nicht über die Nahrung in den Körper, sondern entsteht beim Abbau von Methionin, das enthalten ist in:

Mit dem richtigen Verlauf wird Aminocarbonsäure verarbeitet. Wenn ihr Grad erhöht wird, deutet dies auf ein Gesundheitsproblem hin, während ein niedrigerer auf Erschöpfung und Vitaminmangel hinweist.

Daten für die Analysezuordnung:

  • Diagnose der Krankheit - Homocystinurie.
  • Blutgerinnsel.
  • Senilität.
  • Vitamin B12, B6-Mangel.
  • Folsäuremangel.
  • Diagnose und Analyse der möglichen Entwicklung von Atherosklerose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Tendenz zur Thrombose.
  • Diagnose von Neugeborenen mit abnormaler Größe und Gewicht.
  • Schwangerschaft mit Komplikationen.
  • Diabetes mellitus.
  • Alzheimer-Erkrankung

Wenn der Grad der Aminosäure die Norm überschreitet, beginnen sich die Gewebezellen zu verschlechtern, die Gefäßwände werden deformiert, schlaff und nicht elastisch. In den geschädigten Bereichen reichern sich schädliches Cholesterin und Kalziumsalz an, weshalb atherosklerotische Plaques auftreten.

Ein hoher Anteil an Aminocarbonsäure trägt ebenfalls zur Entwicklung einer Thrombose bei..

Normen der Indikatoren

Der Grad der Aminosäure wird im Laufe des Lebens verändert, seine Menge hängt von Geschlecht und Alter ab.

Homocestein, μmol / l
MinimumMaximal
Kinderfünf
Jugendliche6zehn
Männerfünf16,2
Frauenfünf13.56

Im Laufe der Jahre steigt die Aminosäure und nähert sich dem endgültigen Messwert..

Laut Statistik ist Homocystein bis zum Alter von 50 Jahren bei Männern immer höher als bei Frauen. Nach dem 50. Lebensjahr einer Frau beginnt die schwefelhaltige Aminosäure jedoch schnell zuzunehmen. Dies ist auf eine Schwächung der Nierenfunktion und eine Zunahme der Muskelmasse zurückzuführen.

Die Bedeutung der Schwangerschaftsplanungsanalyse

Homocestein ist eine Analyse, die häufig während der Fortpflanzungszeit verschrieben wird, da Hyperhomocysteinämie (ein erhöhter Aminosäuregrad) während der Schwangerschaft besonders gefährlich ist, weil die Durchblutung zwischen Plazenta und Mutter verloren geht und das Baby aus diesem Grund nützliche Substanzen verliert.

Und für eine Frau besteht das Risiko einer Thrombose, da in der Vene gebildete Blutgerinnsel abbrechen und sich durch die Gefäße bewegen können. Um solche Komplikationen zu vermeiden, muss sich die werdende Mutter dieser Studie unterziehen und bei negativen Ergebnissen die Indikatoren anpassen.

Die Risikogruppe umfasst Frauen, bei denen in der Vergangenheit solche Beschwerden und Pathologien aufgetreten sind:

  • Nierenversagen.
  • Untergewicht.
  • Verdacht auf Diabetes.
  • Schuppige Flechte.
  • Endokrine Störungen.
  • Langzeiterkrankungen des Magen-Darm-Trakts.
  • Vegetarier und Anhänger anstrengender Diäten.
  • Rauchen mit Erfahrung.
  • Übermäßiger Konsum von Kaffee und Alkohol.
  • Vitamin B-Mangel.
  • Mangel an körperlicher Aktivität.

Bei solchen Krankheiten funktioniert der Schutzmechanismus nicht und die Aminosäure beginnt sich im Blut anzusammeln, wodurch die Blutgefäße zerstört werden, was zu solchen Komplikationen führen kann:

  • Spontane Abtreibung.
  • Späte Toxikose.
  • Eklampsie.
  • Venöse Thromboembolie.
  • Vorzeitige Plazentaunterbrechung.
  • Babys können mit Gewichtsmangel und verminderter Immunität geboren werden.

Es ist sehr gefährlich, wenn der Aminosäurespiegel 12,8 μmol / l überschreitet, dann beträgt die Blutflussstörung in der Plazenta fast 90%, und dies ist ziemlich schwerwiegend und kann zu einer versäumten Schwangerschaft oder deren Beendigung führen.

Wenn der Aminosäuregrad leicht verringert wird, hat dies keinen Einfluss auf die Bildung und Gesundheit des ungeborenen Kindes. Wenn der Indikator jedoch 4,2 μmol / l erreicht, hat die Frau höchstwahrscheinlich eine schlechte Gesundheit und Schwäche.

Um dies zu vermeiden, ist es notwendig, Kaffee in kleinen Mengen zu trinken und körperliche Aktivität zu minimieren.

Während der Schwangerschaft liegt der Grad der Aminocarbonsäure im Bereich von 4,6 bis 12,4 μmol / l, was normal ist. Homocystein nimmt am häufigsten zu Beginn der Schwangerschaft zwischen dem 1. und 2. Trimester ab und bleibt dann in einem relativ unveränderten Zustand. Die normale Leistung wird 3-5 Tage nach der Geburt wieder aufgenommen.

Optimale Trimesterwerte:

Trimester der SchwangerschaftHomocestein, μmol / ml
1 Trimester4.6 - 12.0
2 Trimester5.7 - 12.4
3 Trimester6.0-12.4

Kostenanalyse

Derzeit betragen die Kosten für die Analyse etwa 880-3000 Rubel. Der Preis hängt ab von:

  • Wohnort.
  • Aus dem Studienzeitraum.
  • Aus der Preispolitik des Labors.

Analysevorbereitung

Gometsestin ist eine Analyse, mit der Sie erhöhte Indikationen von Aminocarbonsäure im Körper identifizieren können, die den Thromboseprozess auslösen, der mit der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und anderen thrombotischen Komplikationen behaftet ist.

Damit die Studie äußerst korrekte Ergebnisse liefert, muss die Vorbereitung für die Analyse und Probenahme des Materials korrekt erfolgen.

Vorbereitende Empfehlungen:

  • Das Material wird nur auf nüchternen Magen verabreicht, daher wird 8-12 Stunden vor der Studie ein Hunger empfohlen.
  • Sie können nur kohlensäurefreies Wasser trinken.
  • Zwei Tage vor der Analyse wird nicht empfohlen, frittierte und fetthaltige Lebensmittel zu essen..
  • Nikotin und Alkohol sind vor der Blutentnahme nicht erlaubt..
  • Schließen Sie physischen und emotionalen Stress aus.
  • Kurz vor der Analyse müssen Sie 10 bis 20 Minuten lang ruhig sitzen.
  • Da diese Studie nicht mit Hormonen zusammenhängt, spielt der Menstruationszyklus der Frau keine Rolle und beeinflusst die Ergebnisse in keiner Weise..
  • Einige Tage vor der Studie muss der Gebrauch von Medikamenten eingestellt werden. Wenn dies nicht möglich ist, muss der behandelnde Arzt darüber informiert werden, und zwar über den Namen des Arzneimittels und den Zeitraum seiner Verabreichung..
  • Die Analyse kann nicht durchgeführt werden, wenn innerhalb von 2-5 Tagen eine Ultraschall- oder Röntgenuntersuchung eines Körperbereichs durchgeführt wurde.

Analyseschritte

Forschungsmaterial - Venöses Blut.

Die Analyse sollte nur unter sterilen Bedingungen mit Einweginstrumenten durchgeführt werden..

  1. Durch eine Punktion der peripheren Vene am Ellenbogen wird Material entnommen, das in einem sterilen, sauberen Becherglas bestimmt und zur Untersuchung geschickt wird.
  2. Das Labor muss 2 Stunden lang mit Blut versorgt werden.
  3. Vor der Untersuchung muss das Material bei einer Temperatur von nicht mehr als 8 Grad Celsius aufbewahrt werden..
  4. Methodik - chemilumineszierende Immunanalyse.
  5. Die erhaltene Antwort der Studie ist kein Vorwand für die Durchführung einer unabhängigen Diagnose.
  6. Nur der Arzt sollte die Ergebnisse entschlüsseln.

Ursachen für erhöhten Homocysteinspiegel

Homocystein muss bei Patienten kontrolliert werden, die für eine arterielle oder venöse Thrombose prädisponiert sind. Diese Analyse ist auch für Patienten mit gynäkologischen und geburtshilflichen Pathologien erforderlich..

Faktoren, die den Anstieg der Aminocarbonsäure beeinflussen:

  • Mangel an Vitaminen (B6 und B12) und Folsäure.
  • Koronare Herzkrankheit und Arteriosklerose.
  • Übergewicht.
  • Tiefe Venenthrombose der unteren Extremitäten.
  • Drogenkonsum.
  • Endotheliale Dysfunktion.
  • Übermäßiger Kaffee.
  • Minimale körperliche Aktivität.
  • Nikotinsucht.
  • Avitaminose.
  • Homocystinurie.
  • Eine falsche Ernährung wirkt sich auch auf den Anstieg der Aminosäuren im Körper aus..

Die Analyse ist für Personen erforderlich, die eine große Anzahl von Fleischgerichten oder phthalathaltigen Produkten verwenden..

Die Verwendung beeindruckender Mengen Kaffee ist ein häufiger Faktor, der zu einem Anstieg des Homocysteins im Körper beiträgt. Bei einer Person, die mehr als 5 Tassen pro Tag trinkt, sind die Aminosäureindizes immer höher (um 2-3 Mikromol / l). Dies ist auf die nachteiligen Auswirkungen von Koffein auf die Nierenfunktion zurückzuführen..

Der Gehalt an Aminocarbonsäure steigt häufig mit einem sitzenden Lebensstil an, und eine geringe körperliche Aktivität trägt im Gegenteil dazu bei, abzunehmen. Das Trinken kleiner Mengen Alkohol kann die Leistung Ihres Körpers beeinträchtigen, während große Mengen das Wachstum fördern können..

Es ist wichtig zu wissen, dass der Grad an Homocystein im Blutplasma von der regelmäßigen Anwendung bestimmter Medikamente abhängen kann.

Oft wird Hyperhomocysteinämie durch die Verwendung von Folgendem verursacht:

  • Antikonvulsiva.
  • Immunsuppressiva.
  • Zytostatische Antitumor-Chemotherapeutika.
  • Folsäureantagonisten für schuppige Krankheiten verschrieben.
  • Hormonelle Verhütungsmittel.

Ein beeindruckender Anstieg ist auch bei Patienten mit Homocystinurie zu beobachten..

Dies ist eine seltene genetische Krankheit, die gekennzeichnet ist durch:

  • Mentale Behinderung.
  • Frühe Atherosklerose.
  • Arterielle und venöse Thromboembolie.

Was ist die Gefahr eines erhöhten Niveaus

Anzeichen für einen Anstieg der Aminosäuren sind:

  • Schwellung.
  • Geringe Urinausscheidung.
  • Gewichtszunahme.

Ein Anstieg des Homocysteins führt zunächst zur Entwicklung einer endothelialen Dysfunktion. Diese Verletzung ist der erste Prozess bei der Verformung von Blutgefäßen. Zu Beginn verläuft der Schaden unauffällig, dann kommt es zu einer langsamen Zerstörung der inneren Auskleidung der Venen, was zum Auftreten von Plaques und zur absoluten Überlappung des Lumens beiträgt.

Auf dem Endothel lagert sich Homocystein ab und verwandelt sich in eine poröse unebene Oberfläche, auf der sich Blutzellen, Cholesterin, ohne Schwierigkeiten absetzen.

Ein erhöhter Grad an Aminocarbonsäure ist ein wichtiger Moment bei der Bildung schwerwiegender Störungen im Körper:

  • Atherosklerose.
  • Thrombose.
  • Pathologien während der Schwangerschaft.
  • Schuppenflechte.
  • Nierenversagen.
  • Neurologische und psychische Störungen.
  • Zerebrovaskuläre Krankheit.
  • Herzinfarkt.
  • Pathologie der Sehorgane.
  • Unfruchtbarkeit.

Menschen mit einem erhöhten Homocystein-Grad entwickeln häufiger Alzheimer und senil.

Auch erhöhte Indikatoren in Verbindung mit Diabetes führen zu solchen venösen Störungen:

  • Periphere Gefäßerkrankung.
  • Nephropathie.
  • Retinopathie.

Diese Aminocarbonsäure ist der Schuldige gefährlicher Krankheiten psychologischer und physiologischer Natur. Da es die Fähigkeit der Gehirnzellen zur notwendigen Erneuerung schwächt.

Eine vergrößerte Aminosäure verformt direkt die innere Auskleidung der Lymphgefäße und führt zu einer erhöhten Blutgerinnung. Und führt auch zur Entwicklung einer arteriellen und venösen Thrombose.

Gründe für den Rückgang

Homocystein ist eine Analyse, mit der Sie eine erbliche und ziemlich schwere Krankheit wie Homocystinurie identifizieren können, bei der das Zentralnervensystem betroffen ist und der osteoartikuläre Apparat leidet.

Aminocarbonsäure nimmt ab mit:

  • Genomische Pathologien (Down-Syndrom).
  • Einen Fötus tragen.
  • Hyperthyreose.
  • Multiple Sklerose.
  • Brust- und Eierstockkrebs.
  • Störungen im endokrinen System.
  • Akute Leukämie.

Ein ungewöhnlich niedriger Aminosäuregrad ist ein seltener Fall. In den frühen Stadien der Schwangerschaft ist ein niedriges Niveau die Norm und wird sogar als positives Phänomen für die Bildung des Fötus angesehen. Nach der Geburt sollte Aminocarbonsäure wiederhergestellt werden.

Aminosäurereduktion tritt mit beeinträchtigten Funktionen der Enzyme auf, die in seiner Verbindung erscheinen. In solchen Fällen ist eine detaillierte ärztliche Untersuchung und Behandlung der Krankheit durch enge Spezialisten erforderlich..

Bei guter Gesundheit steigt Homocystein bei Verwendung von methioninhaltigen Lebensmitteln ohne Schwierigkeiten an. Regelmäßige Forschung, die richtige Lebensweise kann dauerhaft die richtigen Aminosäuren im Blut aufrechterhalten.

Wie man Homocystein reduziert

Die Therapie einer vergrößerten Aminosäure wird mit Hilfe von Arzneimitteln durchgeführt, die B-Vitamine und große Teile Folsäure enthalten. Sehr oft beginnt die Behandlung mit intramuskulären Injektionen, da der Körper nicht immer Medikamente in Form von Tabletten aufnehmen kann.

Die frühen Stadien der Behandlung von Hyperhomocysteinämie werden mit Hilfe von Arzneimitteln in Massendosen durchgeführt, und mit der Normalisierung von Indikatoren wird auf eine Erhaltungstherapie zurückgegriffen.

Ein hoher Aminosäuregehalt kann mit Hilfe eines angemessenen Lebensstils und solcher Produkte reduziert werden:

  • Es ist notwendig, den Verzehr von fettem Fleisch zu reduzieren, es sollte mehr Meeresfrüchte und pflanzliches Eiweiß in Lebensmitteln enthalten.
  • Petersilie.
  • Walnüsse.
  • Zitrusfrucht.
  • Buchweizen.
  • Grobe Mehlprodukte.
  • Hüttenkäse.
  • Täglich 1 Knoblauchzehe essen.
  • Rind- und Lebertran.
  • Es ist notwendig, die körperliche Aktivität zu stärken, Sport zu treiben.
  • Machen Sie Spaziergänge an der frischen Luft.
  • Rauchen aufhören.
  • Vermeiden Sie stressige Momente.
  • Reduzieren Sie den Gebrauch von Kaffee und anderen koffeinhaltigen Produkten.
  • Hilfsverwendung von Bierhefe.
  • Lebensmittel, die Omega-3-Fettsäuren enthalten, sollten in der Ernährung überwiegen: Fischöl, grünes Gemüse.
  • Beschränken Sie methioninreiche Lebensmittel - Eier, Hüttenkäse.

Während der Schwangerschaft wird die Behandlung auch mit Hilfe von Vitaminen und Folsäure durchgeführt, manchmal wird Aspirin manchmal zusätzlich in kleinen Dosen verschrieben..

Wie man Homocystein erhöht

Wenn es Störungen des Herz-Kreislauf-Systems gibt oder wenn eine Schwangerschaft geplant wird, ist es richtiger, einmal eine Analyse durchzuführen und die Aminocarbonsäure-Indikatoren kompetent anzupassen, als den pathologischen Ergebnissen zu widerstehen.

Um die benötigte Aminosäure zu erhöhen:

  • Regelmäßige Ernährung.
  • Einnahme von Multivitaminkomplexen.
  • Schonende körperliche Aktivität.
  • Die Verwendung von Lebensmitteln, die Methionin enthalten - Milch, Fleisch.
  • In Ermangelung von Kontraindikationen wird empfohlen, Kaffee zu trinken.

Homocystein ist eine leicht zugängliche moderne Analyse, die für jede ätiologische Beurteilung der venösen oder arteriellen Thrombose, insbesondere in jungen Jahren, erforderlich ist.

Verfasser: Inessa Kalinovskaya

Artikelgestaltung: Mila Fridan

Homocystein

Homocystein ist ein Produkt des Austauschs der essentiellen Aminosäure Methionin, einer Aminosäure, die aus verzehrtem Fleisch, Milch und Eiern in den Körper gelangt. Bei einem hohen Homocysteinspiegel steigt das Risiko einer frühen Entwicklung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems und der geburtshilflichen Pathologie. Eine Blutuntersuchung auf Homocystein in Moskau zu einem erschwinglichen Preis wird im Labor des Jussupow-Krankenhauses zu folgendem Zweck durchgeführt:

  • Diagnose und Risikobewertung von Atherosklerose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, thrombovaskulärer Pathologie;
  • Bewertung des Schwangerschaftsrisikos.
  • Diagnostik der Homocystinurie.

Homocystein ist ein Marker für Folatzyklusstörungen (Hyperhomocysteinämie) als Grundlage für die Schädigung der Gefäßintima.

Indikationen für eine Blutuntersuchung auf Homocystein

Die Bestimmung von Homocystein wird durchgeführt, um das Ausmaß des Risikos einer arteriellen oder venösen Thrombose, insbesondere in jungen Jahren, zu bestimmen. Gleichzeitig den Vitamin B-Spiegel bestimmen12 und Folsäure, um eine Hyperhomocysteinämie zu bestimmen (auszuschließen), die aus einem Vitaminmangel resultiert. Eine Blutuntersuchung auf Homocystein wird durchgeführt, wenn der Patient eine erbliche Störung des Methioninstoffwechsels vermutet, einschließlich eines Cystathionin-Beta-Synthase-Mangels (Homocystinurie) und eines Mangels an Methylentetrahydrofolatreduktase und ihrer thermolabilen Varianten - Methioninsynthase-Mangel, Cobalamin-Stoffwechselmangel.

Norm und Veränderungen des Homocysteinspiegels

Bei Kindern unter 18 Jahren sollte der Homocysteinspiegel 5 Mikromol pro Liter nicht überschreiten. Bei erwachsenen Patienten liegt die Homocysteinkonzentration normalerweise im Bereich von 3,7 bis 11 μmol / l. Die Norm für Homocystein während der Schwangerschaft ist in verschiedenen Trimestern nicht gleich. Im ersten Schwangerschaftstrimester beträgt der Homocysteinspiegel normalerweise weniger als 5,6 μmol / l, im zweiten - 4,3 μmol / l und im dritten sollte 3,3 μmol / l nicht überschreiten.

Was zeigt Homocystein? Mit einem Homocystein-Gehalt von 11-14 μmol / l ist das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen von Homocystein moderat. Wenn der Homocysteinspiegel im Bereich von 15 bis 29 μmol / l liegt, ist das Risiko hoch, und bei einer Homocysteinkonzentration über 29 μmol / l ist das Risiko für die Entwicklung einer Herz-Kreislauf-Erkrankung sehr hoch.

Bei einem hohen Homocysteinspiegel wird die Innenwand der Arterien beschädigt, was zur Bildung von Mikrogerinnseln und zur Verengung des Lumens der Arterien führt. Mikroskopische Gerinnsel können je nach Organ, in dem sie gebildet werden, aufgrund einer gestörten uteroplazentaren Durchblutung zu Schlaganfall, Myokardinfarkt und Schwangerschaftsabbruch führen. Der Homocysteinspiegel kann bei unzureichender Aufnahme von Vitamin B ansteigen6, IM12 und Folsäure mit Essen. Bei einigen Krankheiten wird ein Anstieg der Homocysteinkonzentration beobachtet:

  • Chronisches Nierenversagen;
  • Unterfunktion der Schilddrüse;
  • IM12-Mangelanämie, onkologische Pathologie;
  • Genetische Defekte führen zu einer Minderwertigkeit der Enzyme, die für den Austausch von Homocystein verantwortlich sind.

Was bedeutet Homocystein, wenn es niedrig ist? Niedriges Homocystein, normalerweise in der frühen Schwangerschaft. Nach der Geburt normalisieren sich die Homocysteinspiegel innerhalb von 4-5 Tagen wieder. Die Überwachung der Homocysteinkonzentration im Blut ist bei der Planung einer Schwangerschaft sehr wichtig. Sein Anstieg ist äußerst gefährlich und kann zu Fehlgeburten oder zur Entwicklung schwerer Pathologien beim Fötus führen.

Indikationen zur Homocysteinanalyse

Eine Blutuntersuchung auf Homocystein wird für die folgende Pathologie verschrieben:

  • Verletzung der Funktionen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Arterielle und venöse Thrombose;
  • Belastete Vererbung, die mit dem Risiko eines Schlaganfalls oder Herzinfarkts verbunden ist;
  • Diabetes Mellitus;
  • Nierenversagen;
  • Einige endokrine und genetische Erkrankungen.

Eine Studie über Homocystein im Blut wird für Patienten durchgeführt, die an leiden; Alkohol- oder Drogenabhängigkeit, die sich einer Magenoperation unterzogen hat, Menschen über 60 Jahre. Aktuelle Studien zeigen, dass der Homocysteinspiegel für jede Person bestimmt werden muss. Ein kritischer Anstieg der Homocysteinkonzentration zeigt möglicherweise keine klinischen Symptome, erhöht jedoch das Risiko vieler Krankheiten..

Ursachen, Wirkungen und Behandlung von erhöhtem Homocystein

Ein Anstieg des Bluthomocysteins wird als Hyperhomocysteinämie bezeichnet. Homocystein, das sich in überschüssigen Blutgefäßen ansammelt, hat eine toxische Wirkung auf die innere Auskleidung der Gefäße (Intima). An Stellen, an denen die Intima geschädigt ist, lagern sich Kalzium- oder Cholesterinplaques ab. Die Clearance von Blutgefäßen nimmt ab, in ihnen bilden sich Blutgerinnsel. Der Blut- und Nährstofffluss in Organe und Gewebe ist gestört. Eine Erhöhung der Homocysteinkonzentration um 5 μmol / l erhöht das Risiko einer Gefäßschädigung bei Männern um 60; bei Frauen - 80%.

Es sind mehrere Ursachen für einen erhöhten Homocysteinspiegel bekannt:

  • Mangel an B-Vitaminen und Folsäure im Körper;
  • Beeinträchtigte Nierenfunktion;
  • Trinken und Rauchen;
  • Übermäßige Mengen Kaffee trinken
  • Homocystinurie (Erbkrankheit);
  • Bewegungsmangel;
  • Schilddrüsenerkrankung.
  • Hormonabhängige Krankheiten.

Eine Erhöhung der Homocysteinkonzentration kann zur Entwicklung folgender Krankheiten führen:

  • Alzheimer-Erkrankung;
  • Altersdemenz;
  • Herzinfarkt;
  • Thrombose
  • Herzinsuffizienz;
  • Atherosklerose.

Wenn eine Hyperhomocysteinämie festgestellt wird, führen die Ärzte des Krankenhauses Jussupow eine komplexe Therapie durch. Vitamin B-reiche Lebensmittel werden der Ernährung des Patienten hinzugefügt.1, B.6, B.12 und Folsäure: Gemüse, Hülsenfrüchte, Getreide, Nüsse, Spinat und Meeresfrüchte. Beschränken Sie Lebensmittel, die Methionin enthalten - Fleisch, Eier, Milchprodukte. Bei Darmfunktionsstörungen werden Vitamine intramuskulär verabreicht.

Ärzte verschreiben Patienten mit erhöhten Homocysteinspiegeln Blutverdünner (Acetylsalicylsäure). Rehabilitologen entwickeln spezielle körperliche Übungen.

Um den Homocysteinspiegel zu bestimmen, wird einer Vene Blut entnommen. Blut wird auf leeren Magen entnommen. Dem Patienten wird am Vorabend der Studie empfohlen, die Aufnahme von fettem Fleisch, Eiern, Milch und Milchprodukten auszuschließen.

Ursachen und Korrektur niedriger Homocysteinspiegel

Eine Verringerung der Homocysteinkonzentration im Blut ist äußerst selten. Bei Frauen im Anfangsstadium der Schwangerschaft gilt das niedrige Niveau als normal und wirkt sich günstig auf die Entwicklung des Fötus aus. Nach der Geburt wird die Homocysteinkonzentration in den meisten Fällen unabhängig voneinander normalisiert..

Eine Abnahme des Homocysteinspiegels wird bei beeinträchtigten Funktionen der an seiner Produktion beteiligten Enzyme und bei Multipler Sklerose beobachtet. In diesen Fällen führen die Ärzte des Krankenhauses Jussupow eine umfassende Untersuchung der Patienten unter Beteiligung enger Spezialisten durch.

In anderen Fällen messen Ärzte niedrigen Homocysteinspiegeln keine große Bedeutung bei. Bei einem gesunden Menschen wird es durch Hinzufügen von methioninreichen Lebensmitteln zur Ernährung erhöht. Die ständige Überwachung des Homocysteinspiegels, eine ausgewogene Ernährung und der richtige Lebensstil tragen dazu bei, die Gefäßsauberkeit über einen langen Zeitraum aufrechtzuerhalten und einen aktiven Lebensstil zu führen.

Hyperhomocysteinämie

Folgende Formen der Hyperhomocysteinämie werden unterschieden:

Eine schwere Form der Hyperhomocysteinämie entwickelt sich bei Patienten mit einem Anstieg des Homocysteinspiegels von mehr als 100 Mikromol / l. Die Krankheit tritt aus folgenden Gründen auf:

  • Hereditäre Homocystinurie aufgrund von Homozygotie für defekte Gene von Methionin-Biosyntheseenzymen (Cystathionin-b-Synthase oder 5,10-Methylentetrahydrofolatreduktase);
  • Vererbte Vitamin-B-Verwertungsstörungen12;;
  • schwerer Vitamin B-Mangel12.

Mit einem Anstieg des Homocysteinspiegels auf 30–100 μmol / l entwickelt sich eine moderate Form der Homocysteinämie. Es tritt mit schwerer Beeinträchtigung der Nierenfunktion (verminderte Clearance von Homocystein durch die Nieren), mäßigem Vitamin B-Mangel auf12, schwerer Folatmangel.

Eine milde Form der Hyperhomocysteinämie entwickelt sich, wenn der Homocysteinspiegel auf 10–30 μmol / l ansteigt. Folgende Ursachen verursachen die Krankheit:

  • Heterozygotie für das defekte Cystathionin-b-Synthase-Gen; Homozygotie für die Substitution der C677T-Base im 5,10-Methylentetrahydrofolat-Reduktase-Gen;
  • Nierentransplantation;
  • Nierenversagen;
  • Kleiner Vitamin B-Mangel12 und Folsäure;
  • Mangel an Schilddrüsenhormonen;
  • Einige Medikamente (Penicillamin, Methotrexat, Cyclosporin, Phenytoin, Carbamazepin, 6-Azauridin, Lachgas).

Genetische Mutationen können Hyperhomocysteinämie verursachen: Enzymdefekte - Methylentetrahydrofolatreduktase, Cystathionin-γ-Lyase oder Cystathionin-β-Synthase.

Eine homocysteinsenkende Therapie verringert das Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu erkranken. Ziel ist es, die Homocysteinkonzentration bei Patienten mit hohem Risiko für Herzerkrankungen auf 10 μmol / l zu senken. Um bei Patienten mit niedrigen und mittelschweren Formen der Hyperhomocysteinämie eine Senkung des Homocysteinspiegels auf den Normalwert zu erreichen, wird Folsäure von 0,4 bis 5 mg / Tag oder Vitamin B verschrieben12 in einer Dosis von 0,5 bis 1 mg / Tag oder beide Medikamente werden verwendet. Es wird ein Kombinationspräparat verwendet, das Coenzyme B enthält1, IM6, IM12, sowie Lysin und Carnitin und Lysin. Folsäure ist in Spinat, den meisten pflanzlichen Lebensmitteln mit Blättern, in grünem Gemüse, Leber und Fisch enthalten. Ein vielversprechender Bereich bei der Behandlung von Homocysteinämie ist die Verwendung von Statinen.

Hyperhomocysteinämie bei schwangeren Frauen

Hyperhomocysteinämie bei schwangeren Frauen bleibt eine der Hauptursachen für Neuralrohrdefekte (Anenzephalie, Meningozele und Spina bifida), Defekte der unteren Extremitäten und angeborene Herzfehler beim Fötus und kann auch eine direkte fetotoxische und teratogene Wirkung haben. In der späteren Schwangerschaft ist Hyperhomocysteinämie die Hauptursache für die Entwicklung einer chronischen Plazentainsuffizienz und einer chronischen fetalen Hypoxie, die zu einer Abnahme der genetisch vorgegebenen Masse des Fetus und zu einer Abnahme der Funktionsreserven aller lebenserhaltenden Systeme des Neugeborenen führt.

In Gegenwart von Homocystein in übermäßigen Konzentrationen wird Natrium-Kalium-Adenosin-Triphosphatase in der Membran von glatten Gefäßmuskelzellen gehemmt, die intrazelluläre Natriumkonzentration steigt an und es entstehen Elektrolytstörungen. Dies verursacht Vasospasmus und wird zu einem wesentlichen Element des Teufelskreises, der dem Mechanismus für die Entwicklung der arteriellen Hypertonie der Präeklampsie und der damit verbundenen Komplikationen zugrunde liegt. In diesem Zusammenhang führen Gynäkologen eine dynamische Bewertung des Homocysteinspiegels im Blut bei schwangeren Frauen durch, die an verschiedenen Formen der arteriellen Hypertonie leiden.

Dieser Indikator ist ein Marker für eine endotheliale Dysfunktion und ein prognostischer Indikator für die Entwicklung geburtshilflicher Komplikationen. Bei chronischer arterieller Hypertonie wird der höchste Homocysteinspiegel im Blut im ersten Schwangerschaftstrimester festgestellt. Bei Präeklampsie und Präeklampsie bei chronischer arterieller Hypertonie werden im zweiten und dritten Schwangerschaftstrimester höhere Homocysteinspiegel im Blut gefunden. Homocysteinspiegel im Blut im dritten Schwangerschaftstrimester über 5,8 μmol / l sind mit der Entwicklung einer Präeklampsie verbunden.

Homocystein-Gehalt bei Patienten mit B12-Mangelanämie

B12-Mangelanämie ist eine der häufigsten Arten von Anämie. Seine Häufigkeit beträgt bis zu 4%. Darüber hinaus ist der Mechanismus dieser Krankheit eine Gruppe von pathologischen Faktoren, die durch eine klinisch manifestierte Abnahme des Bluthämoglobinspiegels aufgrund eines Vitamin B-Mangels realisiert werden12. Neben den bekannten Ursachen dieses Zustands gewinnen Informationen zunehmend an Bedeutung, was auf die Beziehung zwischen Änderungen des Funktionszustands des Körpers und Faktoren bei der Regulierung der Durchblutung in den flüssigen Medien des Körpers hinweist. Zunächst geht es um Homocystein..

Vitamin B führt12-abhängige Transferasen, die eine begrenzte Gewebeverfügbarkeit aufweisen und nicht in der Lage sind, eine Hyperhomocysteinämie auszugleichen, die sich bei Erkrankungen der inneren Organe bildet.

Die Aufrechterhaltung einer angemessenen Hämodynamik ist eine absolute Voraussetzung für das normale Funktionieren der inneren Organe. Beim12-Eine mangelhafte Anämie im pathologischen Prozess betraf verschiedene Organe und Gewebe des Körpers. Die Prognose für die Lebensqualität und ihre Dauer bei Patienten mit Symptomen einer Anämie wird weitgehend durch Veränderungen im Herz-Kreislauf-System bestimmt.

Bei Patienten12-Bei mangelhafter Anämie gibt es keine adäquate Reaktion der peripheren Gefäße auf einen Anstieg der Schlaganfallwerte des Herzens. Die Hauptform der adaptiven Reaktion des Kreislaufsystems unter Bedingungen des Sauerstoffmangels ist das Auftreten eines hyperkinetischen Typs der zentralen Hämodynamik, der auf eine ausreichende Versorgung der Organe und Gewebe mit Sauerstoff abzielt.

Der hyperkinetische Typ der systemischen Hämodynamik geht mit einer Zunahme der Kontraktilität des Myokards einher. Die Belastung des Herzmuskels, die Belastung des Myokards, seine Überlastung durch Widerstand nimmt zu. Eine Myokardhypertrophie entwickelt sich mit anschließender Erweiterung der Herzhöhlen. Mit einem langen Krankheitsverlauf nehmen die Volumenindikatoren für Hämodynamik und Kontraktilität des Myokards ab. Ein unwirtschaftlicher hämodynamischer Regulationsmechanismus wird aktiviert.

Mit einem erhöhten Homocysteinspiegel tritt die Bildung von freien Radikalen auf, die Produktion von endothelialem Lachgas nimmt ab, was zu einer Abnahme der Kontraktionsfähigkeit der Blutgefäße, der Bildung von atherosklerotischen Plaques und Blutgerinnseln führt. Die Kombination von B-Vitaminen und Folsäure reduziert den Homocysteinspiegel um 60–80%.

Der Homocysteinspiegel im Blut steht in direktem Zusammenhang mit der Dauer von Vitamin B.12-Mangelanämie. Wissenschaftler schlagen vor, dass Hyperhomocysteinämie einer der wichtigsten Faktoren für eine gestörte systemische Durchblutung ist. In Gegenwart von Homocystein verlieren die Gefäße ihre Elastizität, ihre Expansionsfähigkeit nimmt ab.

Für die Behandlung von Patienten mit Hyperhomocysteinämie werden alle Zustände im Yusupov-Zustand geschaffen:

  • Kammern mit europäischem Komfort;
  • Diagnose von Krankheiten, bei denen der Homocysteinspiegel im Blut steigt, unter Verwendung der neuesten in der Russischen Föderation registrierten Medikamente;
  • Aufmerksame Haltung des medizinischen Personals gegenüber den Wünschen der Patienten und ihrer Angehörigen.

Schwere Krankheitsfälle werden auf einer Sitzung des Expertenrates unter Beteiligung von Ärzten und Kandidaten der medizinischen Wissenschaften, Ärzten der höchsten Kategorie, erörtert. Führende Experten entwickeln gemeinsam Managementtaktiken für Patienten mit erhöhten Cysteinspiegeln im Blut. Vereinbaren Sie online oder telefonisch einen Termin mit einem Arzt, um eine Blutuntersuchung auf Homocystein durchzuführen und sich einer Behandlung mit zunehmender Zunahme zu unterziehen.

Eine Blutuntersuchung auf Homocystein bei der Planung einer Schwangerschaft und bei schwangeren Frauen - das Maß an Norm und Abweichung

Viele Menschen fragen sich, ob Homocystein das ist, was es ist, wenn sie diese Konzepte im Zusammenhang mit Blutuntersuchungen während der Schwangerschaftsplanung zum ersten Mal kennenlernen. Eine Substanz namens Homocystein wird im Körper eines jeden Menschen nach dem Verzehr bestimmter Lebensmittel mit hohem Aminosäuregehalt produziert. Ärzte überwachen sorgfältig den Gehalt und die Konzentration im Blut und betrachten Homocystein als Risikofaktor während der Schwangerschaft.

Was Homocystein zeigt

Menschliche Zellen enthalten Aminosäuren. Um zu verstehen, was Homocystein ist, müssen Sie sich den Körper als eine Kombination verschiedener Substanzen vorstellen. Eine kleine Menge Methionin verarbeitendes Produkt ist in jedem enthalten, der Gehalt beeinflusst die Ernährung. Proteinreiche Lebensmittel lösen eine erhöhte Homocysteinproduktion aus. Ein Überschuss der Substanz dient als Signal für Unterernährung oder informiert den Arzt über eine genetisch bedingte Krankheit - Homocysteinämie.

Bluthomocystein

Die Substanz kommt nicht mit der Nahrung, sondern wird von den Zellen selbst produziert. Ein gesunder Körper verarbeitet schnell eine Aminosäure und wandelt sie in andere Substanzen um. Ein Signal für Gesundheitsprobleme ist ein überschätzter Homocysteinspiegel, während ein niedrigerer Wert auf Erschöpfung, Vitaminmangel hinweist und manchmal sogar eine normale Option sein kann.

Norm

Bei einem Erwachsenen liegt die Konzentration einer Substanz im Bereich von 10 bis 11 μmol / l. Die Norm von Homocystein kann schwanken, die Grenzen - 0,5 Einheiten erhöhen sich bei einer Person mit einem hohen Gehalt an Kaffee, Fleisch, Eiern, Milch in der Ernährung. Erhöht stark den Gehalt pro Gramm Blut der Substanz, den Konsum von Alkohol, einigen spezifischen Drogen - Antibiotika, hormonhaltige Drogen.

Erhöht

Es wird empfohlen, von Zeit zu Zeit für jeden Erwachsenen eine Untersuchung des Gehalts an Methionin verarbeitendem Produkt durchzuführen, um schwere Krankheiten zu verhindern und frühzeitig zu diagnostizieren. Bei der Planung einer Schwangerschaft ist es besonders wichtig, einen Homocystein-Test durchzuführen. Ein erhöhter Gehalt einer Substanz pro Milliliter Blut ist ein Symptom für einen Mangel an Vitamin B12, Folsäure. Wenn Homocystein erhöht ist, kann dies auf folgende Pathologien hinweisen, die eine Gefahr für Gesundheit und Leben darstellen:

  • Atherosklerose;
  • Alzheimer-Erkrankung;
  • hormonabhängiges Asthma;
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen, erhöhter Blutdruck bis hin zu Herzinfarkten und Schlaganfällen;
  • Unfruchtbarkeit bei Frauen, Verschlechterung der Spermienmotilität bei Männern;
  • Hypothyreose aufgrund einer Verletzung des korrekten Synthesezyklus von Zellezymen.

Kritische Hyperhomocysteinämie weist auf eine Krankheit hin - Homocysteinämie. Dieser Zustand tritt aufgrund einer genetischen Pathologie mit einer Abnahme der Aktivität spezifischer Enzyme auf. Menschen mit einer solchen Krankheit sind durch einen spezifischen Symptomkomplex gekennzeichnet, der viele Manifestationen umfasst - von Gefäßerkrankungen über Glaukom, Demenz bis hin zu Brustdeformitäten. Für Menschen mit dieser Krankheit werden eine symptomatische Behandlung, die Verwendung spezialisierter Medikamente und eine spezielle Diät mit Ausnahme von proteinreichen Lebensmitteln verschrieben..

Niedrig

Im Gegensatz zu einer Erhöhung der Konzentration einer Substanz im Blut ist ein Analyseergebnis, das zeigt, dass der Gehalt eines Methionin verarbeitenden Produkts unter dem Normalwert liegt, nicht gesundheits- und lebensgefährlich. Reduzieren kann Erschöpfung bedeuten, eine schlechte Ernährung mit einem Mangel an Proteinen. Auch Homocystein nimmt während der Schwangerschaft normal ab. Die Konzentration einer schwangeren Frau im Blut sollte 12 μmol / l nicht überschreiten.

Ein zu niedriger Homocysteinspiegel während der Schwangerschaft (weniger als 4 μmol / l) kann die schlechte Gesundheit einer Frau, die Tendenz zu Schwindel, Schwäche und Ohnmacht hervorrufen. In diesem Fall kann der Spiegel leicht angepasst werden, wenn Sie spezielle Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel trinken und die Ernährung in Richtung zunehmender Proteine, insbesondere pflanzlicher, anpassen. Sie kommen in Hülsenfrüchten vor - Erbsen, Bohnen, Linsen.

Homocystein-Assay

Personen, die anfällig für Bluthochdruck sind und einen ungesunden Lebensstil führen, wird empfohlen, während der Planung und während der Schwangerschaft eine Studie über die Substanzmenge im Blut durchzuführen. Das Methionin verarbeitende Produkt neigt dazu, sich anzusammeln, wenn Pathologien auftreten. Der Arzt erklärt dem Patienten, wie er sich auf die Analyse vorbereiten soll. Trinken Sie einige Tage vor dem Studium keinen Alkohol. Sie müssen morgens eine Analyse auf nüchternen Magen durchführen. Aus einer Vene wird Blut entnommen.

Während der Schwangerschaft

Es wird von Zeit zu Zeit empfohlen, den Gehalt einer Substanz im Blut jeder Person zu messen. Eine Hyperhomocysteinämie während der Schwangerschaft ist jedoch besonders gefährlich. Dieser Zustand führt zu Konsequenzen wie fetaler Fehlentwicklung, frühen Fehlgeburten, Frühgeburt. Ein Baby wird mit einem Gewichtsmangel geboren, einem schwachen, der häufig zu Gefäßerkrankungen neigt. Homocystein dringt durch die Wände der Plazenta ein und wirkt sich negativ auf den Fötus aus, was zu einer fetalen Pathologie führt. Ein niedriger Substanzgehalt wird durch die Ernährung angepasst.

Bei der Planung einer Schwangerschaft

Es wird empfohlen, den Gehalt des Methionin-verarbeitenden Produkts im Voraus zu analysieren, um eine Frau auf die Empfängnis vorzubereiten. Da ein erhöhter Homocysteinspiegel während der Schwangerschaft für das ungeborene Kind äußerst gefährlich ist, empfehlen Ärzte eine prophylaktische Reduktion, bevor die Frau zu gebären beginnt. Wenn die Tests eine hohe Konzentration der Substanz zeigten, sollten Sie das Blut zur Vorbereitung der Empfängnis verdünnen.

Wie man Homocystein reduziert

Das Ergebnis der Analyse ist keine Krankheit, sondern ein Zeichen einer Fehlfunktion. Eine Person, deren Studie einen Überschuss an zulässigen Konzentrationen einer Substanz im Blut ergab, sollte darüber nachdenken, wie Homocystein im Blut reduziert werden kann. Die Ursache kann die Entwicklung von Thrombophlebitis, Krampfadern und anderen Gefäßstörungen sein. Der Zustand wird in Abwesenheit von genetischen Pathologien, chronischen Krankheiten mit Hilfe von moderatem Sportunterricht und gesunder Ernährung korrigiert. Es wird empfohlen, mindestens 2 Liter Wasser pro Tag ohne Koffein zu trinken.

Wie man Homocystein erhöht

Ein niedriger Gehalt einer Substanz im Blut erfordert in der Regel keine spezifische Korrektur, sondern kann nur gelegentlich zu einer Ursache für schlechte Gesundheit werden. Erhöhtes Homocystein wird durch eine geeignete Ernährung erreicht, die reich an gesunden Proteinen ist. Das Gleichgewicht der Enzyme in den Zellen wird durch einen gesunden Lebensstil erreicht. Mit einem übermäßig niedrigen Homocysteinspiegel sollten Sie sich nicht vegetarisch und vegan ernähren, sondern rotes Fleisch, Fisch, Milch und Eier in die Ernährung einbeziehen.

Homocystein (Homocystein)

Servicekosten:1655 rub. * 3310 rub. Dringend bestellen
Ausführungszeitraum:bis zu 1 cd 3-5 Stunden **
  • Premiumklasse (für Frauen 30+) - I 42810 reiben. Dieses Programm ist Teil einer umfassenden Laboruntersuchung für Frauen über 30 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Systemen des Körpers zu identifizieren, die hauptsächlich für dieses Alter charakteristisch sind. Bestellen
  • Premium-Klasse (für Männer 30+) 37 990 Rubel. Bestellen
  • Premiumklasse (Frauen 50+) 49 035 reiben. Dieses Programm ist eine umfassende Laboruntersuchung für Frauen über 50 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Systemen des Körpers zu identifizieren, die hauptsächlich für diese Altersgruppe charakteristisch sind: allgemeine Analyse. Bestellen
  • Premium Klasse (für Männer 50+) 54 085 reiben. Dieses Programm ist eine umfassende Laboruntersuchung für Männer über 50 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Systemen des Körpers zu identifizieren, die hauptsächlich für diese Altersgruppe charakteristisch sind: allgemeine Analyse. Bestellen
Dringend bestellen Der Komplex ist billigerDer angegebene Zeitraum beinhaltet nicht den Tag der Entnahme des Biomaterials

Auf nüchternen Magen (mindestens 8 und nicht mehr als 14 Stunden Fasten). Sie können Wasser ohne Gas trinken.

Forschungsmethode: Immunchemilumineszenzanalyse

Homocystein - eine Aminosäure, die nicht mit der Nahrung geliefert wird und während des Metabolismus von Methionin gebildet wird, kann wieder in Methionin umgewandelt werden. Bei Patienten mit Homocysteinurie, einer erblichen autosomal-rezessiven Erkrankung, wird ein extrem hoher Homocysteinspiegel im Blut beobachtet (zehnmal höher als in der Bevölkerung gesunder Personen). Ein Mangel an Folsäure, Vitaminen B6 und B12 sowie genetische Defekte von Folatzyklusenzymen können zu einer sekundären Hyperhomocysteinämie führen.

Hyperhomocysteinämie ist ein unabhängiger Risikofaktor für venöse thromboembolische Komplikationen, die Entwicklung von Atherosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Homocystein und Schwangerschaft. Bei der Entwicklung einer Hyperhomocysteinämie während der Schwangerschaft werden Mikrothrombose- und Mikrozirkulationsstörungen beobachtet, die zu einer Reihe geburtshilflicher und neonataler Komplikationen führen: fetoplazentare Insuffizienz, intrauterine Hypoxie des Fetus, Fehlgeburt, Gestose.

Analyse: Homocystein während der Schwangerschaft. Bei der Untersuchung schwangerer Frauen ist es ratsam, eine Analyse auf Homocystein zusammen mit Studien zum hämostatischen System (hämostasiologische Studien) und zur Bestimmung der Konzentrationen von Vitamin B12 und Folsäure zu verschreiben.

INDIKATIONEN FÜR DIE FORSCHUNG:

  • Bewertung des kardiovaskulären Risikos.
  • Risikobewertung von venösen und arteriellen Thrombosen.
  • Schwangerschaft.
  • Senile Demenz und Alzheimer.

INTERPRETATION DER ERGEBNISSE:

Referenzwerte (Normoption):

ParameterReferenzwerteEinheiten
Homocystein5.0-12.0μmol / l

Gendefekte von Enzymen:

  • Zystationssynthase - Cofaktor Vitamin B.6;;
  • Methylentetrahydrofolatreduktase (MTHFR) - Cofaktorfolate;
  • Methioninsynthasen (MTR) - Cofaktor Vitamin B.12;;
  • Methioninsynthase-Reduktase (MTRR)

Mangel an Nährstoffen von Cofaktoren (Folsäure, Vitamin B.6, Vitamin b12)

  • Nierenversagen;
  • Hypothyreose;
  • perniziöse Anämie

Medikamente: Methotrexat, Antikonvulsiva, Theophyllin, orale Kontrazeptiva

  • Rauchen;
  • Schwangerschaft und früh nach der Geburt
Werte erhöhen

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose und die Ernennung der Behandlung gemäß dem Bundesgesetz Nr. 323 „Über die Grundlagen des Schutzes der Gesundheit der Bürger in der Russischen Föderation“ von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden muss.

"[" serv_cost "] => string (4)" 1655 "[" cito_price "] => string (4)" 3310 "[" parent "] => string (2)" 17 "[10] => string ( 1) "1" ["limit"] => NULL ["bmats"] => array (1) < [0]=>Array (3) < ["cito"]=>string (1) "Y" ["own_bmat"] => string (2) "12" ["name"] => string (37) "Plasma (Homocystein)" >> ["innerhalb"] => array (4 ) < [0]=>Array (5) < ["url"]=>string (46) "premium - klass-dla-zhenshhin-30-chast-1-300142" ["name"] => string (55) "Premium class (für Frauen ab 30) - I" ["serv_cost" ] => string (5) 42810 [opisanie] => string (2303)

Dieses Programm ist Teil einer umfassenden Laboruntersuchung für Frauen über 30 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Systemen des Körpers zu identifizieren, die hauptsächlich für diese Altersgruppe charakteristisch sind: allgemeine Blutuntersuchung, biochemische Entzündungsmarker, Diagnose der Leberfunktion, Herz-Kreislauf-Erkrankungen Systeme, Nieren, Schilddrüse, Magen, Bauchspeicheldrüse, Darm, Typ-2-Diabetes mellitus, das Risiko der Entwicklung von Atherosklerose, die Untersuchung von Sexualhormonen, die Beurteilung des Status verschiedener Vitamine, die Beurteilung des Zustands des Immunsystems bei allergischen Erkrankungen, parasitären Erkrankungen, Tumormarkern genetische Veranlagung für Schwangerschaftskomplikationen, Thrombose, Brust- und Eierstockkrebs.

Indikationen für den Zweck der Studie:

  • erweiterte vorbeugende Untersuchung von Frauen über 30 Jahren.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose sowie die Ernennung der Behandlung gemäß Bundesgesetz Nr. 323-ФЗ „Über die Grundlagen des Schutzes der Gesundheit der Bürger in der Russischen Föderation“ vom 21. November 2011 von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden sollten.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300142 "> [1] => array (5) < ["url"]=>Zeichenfolge (36) "premium-klass-dla-muzhchin-30-300144" ["name"] => Zeichenfolge (51) "Premium-Klasse (für Männer ab 30 Jahren)" ["serv_cost"] => Zeichenfolge (5) "37990" ["opisanie"] => string (0) " [catalog_code "] => string (6)" 300144 "> [2] => array (5) < ["url"]=>string (37) "premium-klass-dla-zhenshhin-50-300145" ["name"] => string (51) "Premium-Klasse (für Frauen ab 50)" ["serv_cost"] => string (5) 49035 [opisanie] => string (2404)

Dieses Programm ist eine umfassende Laboruntersuchung für Frauen über 50 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Systemen des Körpers zu identifizieren, die hauptsächlich für diese Altersgruppe charakteristisch sind:

Allgemeine Blutuntersuchung, biochemische Marker für Entzündungen und Autoimmunerkrankungen (einschließlich rheumatoider Arthritis), Diagnose der Leberfunktion, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Nieren, Schilddrüse, Magen, Bauchspeicheldrüse, Darm, Typ-2-Diabetes mellitus, Risiko für Atherosklerose, Forschung Sexualhormone, Beurteilung des Status verschiedener Vitamine, Beurteilung des Zustands des Immunsystems bei allergischen Erkrankungen, parasitären Erkrankungen, Tumormarkern; genetische Veranlagung für Osteoporose, Thrombose, arterielle Hypertonie und Myokardinfarkt.

Indikationen für den Zweck der Studie:

  • erweiterte vorbeugende Untersuchung von Frauen über 50 Jahren.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose sowie die Ernennung der Behandlung gemäß Bundesgesetz Nr. 323-ФЗ „Über die Grundlagen des Schutzes der Gesundheit der Bürger in der Russischen Föderation“ vom 21. November 2011 von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden sollten.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300145 "> [3] => array (5) < ["url"]=>string (36) "premium-klass-dla-muzhchin-50-300146" ["name"] => string (51) "Premium-Klasse (für Männer ab 50)" ["serv_cost"] => string (5) 54085 [opisanie] => string (2432)

Dieses Programm ist eine umfassende Laboruntersuchung für Männer über 50 Jahre, um Störungen in verschiedenen Organen und Systemen des Körpers festzustellen, die hauptsächlich für diese Altersgruppe charakteristisch sind:

Allgemeine Blutuntersuchung, biochemische Marker für Entzündungen und Autoimmunerkrankungen (einschließlich rheumatoider Arthritis), Diagnose der Leberfunktion, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Nieren, Schilddrüse, Magen, Bauchspeicheldrüse, Darm, Typ-2-Diabetes mellitus, Risiko für Atherosklerose, Forschung Sexualhormone, Beurteilung des Status verschiedener Vitamine, Beurteilung des Zustands des Immunsystems bei allergischen Erkrankungen, parasitären Erkrankungen, Tumormarkern; genetische Veranlagung für koronare Herzkrankheiten, Thrombosen, arterielle Hypertonie und Myokardinfarkt.

Indikationen für den Zweck der Studie:

  • erweiterte vorbeugende Untersuchung von Männern über 50 Jahren.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose sowie die Ernennung der Behandlung gemäß Bundesgesetz Nr. 323-ФЗ „Über die Grundlagen des Schutzes der Gesundheit der Bürger in der Russischen Föderation“ vom 21. November 2011 von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden sollten.

"[" catalog_code "] => string (6)" 300146 ">>>

Biomaterial und verfügbare Fangmethoden:
Eine ArtIm Büro
Plasma (Homocystein)
Vorbereitung auf die Studie:

Auf nüchternen Magen (mindestens 8 und nicht mehr als 14 Stunden Fasten). Sie können Wasser ohne Gas trinken.

Forschungsmethode: Immunchemilumineszenzanalyse

Homocystein - eine Aminosäure, die nicht mit der Nahrung geliefert wird und während des Metabolismus von Methionin gebildet wird, kann wieder in Methionin umgewandelt werden. Bei Patienten mit Homocysteinurie, einer erblichen autosomal-rezessiven Erkrankung, wird ein extrem hoher Homocysteinspiegel im Blut beobachtet (zehnmal höher als in der Bevölkerung gesunder Personen). Ein Mangel an Folsäure, Vitaminen B6 und B12 sowie genetische Defekte von Folatzyklusenzymen können zu einer sekundären Hyperhomocysteinämie führen.

Hyperhomocysteinämie ist ein unabhängiger Risikofaktor für venöse thromboembolische Komplikationen, die Entwicklung von Atherosklerose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Homocystein und Schwangerschaft. Bei der Entwicklung einer Hyperhomocysteinämie während der Schwangerschaft werden Mikrothrombose- und Mikrozirkulationsstörungen beobachtet, die zu einer Reihe geburtshilflicher und neonataler Komplikationen führen: fetoplazentare Insuffizienz, intrauterine Hypoxie des Fetus, Fehlgeburt, Gestose.

Analyse: Homocystein während der Schwangerschaft. Bei der Untersuchung schwangerer Frauen ist es ratsam, eine Analyse auf Homocystein zusammen mit Studien zum hämostatischen System (hämostasiologische Studien) und zur Bestimmung der Konzentrationen von Vitamin B12 und Folsäure zu verschreiben.

INDIKATIONEN FÜR DIE FORSCHUNG:

  • Bewertung des kardiovaskulären Risikos.
  • Risikobewertung von venösen und arteriellen Thrombosen.
  • Schwangerschaft.
  • Senile Demenz und Alzheimer.

INTERPRETATION DER ERGEBNISSE:

Referenzwerte (Normoption):

ParameterReferenzwerteEinheiten
Homocystein5.0-12.0μmol / l

Gendefekte von Enzymen:

  • Zystationssynthase - Cofaktor Vitamin B.6;;
  • Methylentetrahydrofolatreduktase (MTHFR) - Cofaktorfolate;
  • Methioninsynthasen (MTR) - Cofaktor Vitamin B.12;;
  • Methioninsynthase-Reduktase (MTRR)

Mangel an Nährstoffen von Cofaktoren (Folsäure, Vitamin B.6, Vitamin b12)

  • Nierenversagen;
  • Hypothyreose;
  • perniziöse Anämie

Medikamente: Methotrexat, Antikonvulsiva, Theophyllin, orale Kontrazeptiva

  • Rauchen;
  • Schwangerschaft und früh nach der Geburt
Werte erhöhen

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Interpretation der Forschungsergebnisse, die Diagnose und die Ernennung der Behandlung gemäß dem Bundesgesetz Nr. 323 „Über die Grundlagen des Schutzes der Gesundheit der Bürger in der Russischen Föderation“ von einem Arzt der entsprechenden Fachrichtung durchgeführt werden muss.

Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies und Benutzerdaten (Standortinformationen; Typ und Version des Betriebssystems; Typ und Version des Browsers; Art des Geräts und Bildschirmauflösung; Quelle, von der der Benutzer auf die Website gekommen ist; von welcher Website oder von welcher Werbung, die Sprache des Betriebssystems und des Browsers, welche Seiten der Benutzer klickt und welche Schaltflächen, die IP-Adresse, um die Website zu betreiben, Retargeting durchzuführen und statistische Untersuchungen und Überprüfungen durchzuführen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten verarbeitet werden, verlassen Sie die Site.

Copyright FBUN Zentrales Forschungsinstitut für Epidemiologie des Bundesdienstes zur Überwachung des Schutzes der Verbraucherrechte und des menschlichen Wohlergehens, 1998 - 2020

Hauptsitz: 111123, Russland, Moskau, Ul. Novogireevskaya, d.3a, U-Bahn "Highway Enthusiasts", "Perovo"
+7 (495) 788-000-1, [email protected]

! Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verarbeitung von Cookies und Benutzerdaten (Standortinformationen; Typ und Version des Betriebssystems; Typ und Version des Browsers; Art des Geräts und Bildschirmauflösung; Quelle, von der der Benutzer auf die Website gekommen ist; von welcher Website oder von welcher Werbung, die Sprache des Betriebssystems und des Browsers, welche Seiten der Benutzer klickt und welche Schaltflächen, die IP-Adresse, um die Website zu betreiben, Retargeting durchzuführen und statistische Untersuchungen und Überprüfungen durchzuführen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten verarbeitet werden, verlassen Sie die Site.